Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Nebelautomat Dr. Stähler

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Nebelautomat Dr. Stähler Empty Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 9:43

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
wer hat mit dieser Bekämpfungsmethode für Innenräume/Gewächshäuser Erfahrung??
Der Stoff: Cyphenothrin 72g/kg enthält Azodiacorbonsäurediamid und Calciumoxid. Der Nebelautomat von Dr. Stähler soll ein hocheffizienter, thermischer Nebel zum Bekämpfen, Vernichten und Vertreiben von Schädlingen (Schadinsekten- sowie Ungezieferarten) in geschlossenen Räumen sein.
Er soll zuverlässig sämtliche Arten von Schaben, Motten, Asseln, Käfern, Mücken, Wespen, Läusen, Spinnen, Silberfischchen sowie anderen Hygiene- und Materialschädlinge bekämpfen.
Über Nacht einwirken lassen, das wäre eine Toplösung gegenüber der lästigen Spritzerei, oder?

2Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 10:15

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Laetitia
Ein sehr interessanter Ansatz.



LG




Leni

3Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 10:28

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hi Laetitia
Ich hab mal gegoogelt. Der Dr. Stähler ist halt für 250 m² sehr viel.
Was hälst du vom Ardap Fogger siehe [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

4Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 14:32

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Im Gewächshaus oder Wintergarten würde ich so etwas ausprobieren. Ob der Wirkstoff dort wirklich überall hinkommt?
In Buch Orchideen von Brian Williams aus dem Jahr 1980 las ich von einer Methode des Vernebelns eines Wirkstoffes mittels eines elektrischen Räucherapparates. Ob diese Methode zuverlässig ist, hat mich damals schon interessiert.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

5Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 14:46

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Ich habe mich schon gefragt, warum die früher auch bei Orchideengärtnern verbreitete Methode des Ausräucherns der Gewächshäuser heute nicht mehr angewendet wird.


Gruß
Christian

6Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 15:06

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hi Laetitia
Ich hab mal gegoogelt. Der Dr. Stähler ist halt für 250 m² sehr viel.
Was hälst du vom Ardap Fogger siehe [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]






[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

hallo, Leni, recht herzlichen Dank für den Tip, das wäre für die Größe vom GWH voll aussreichend. Die chemische Zusammensetzung ist nicht ganz gleich, aber ähnlich.
lG
Laetitia

7Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 15:13

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Ist zumindest eine kostengünstige Alternative. Aber wo konkret wolltest Du es anwenden?
Das Problem ist, daß Du damit nicht wirklich in all Ritzen kommst. Das [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] wäre dann schon etwas effektiver.



Zuletzt von NorbertK am 12.01.19 15:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

8Nebelautomat Dr. Stähler Empty Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 15:25

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
NorbertK schrieb:Ist zumindest eine kostengünstige Alternative. Aber wo konkret wolltest Du es anwenden?

im Gewächshaus natürlich, jetzt wäre es günstige Zeit, bevor die Läuse mit den ersten Sonnenscheinen aufwachen.

9Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 15:38

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Ob das aber für pflanzliches Ungeziefer ausgelegt ist? Sah für nicht danach aus. Hatte mein vorherigen Post ergänzt.

10Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 16:19

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
NorbertK schrieb:
Das Problem ist, daß Du damit nicht wirklich in all Ritzen kommst. Das [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] wäre dann schon etwas effektiver.
Ich denke nicht, dass das eine Alternative ist. Die Methode soll Stechmücken und andere Lästlinge abhalten, aber keineswegs Pflanzenschädlinge töten.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

11Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 17:26

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Das kommt darauf an welches Mittel eingesetzt wird.

12Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 12.01.19 21:41

Leni

Leni
Orchideenfreund
Ich denke man braucht sich über die Wirksamkeit keine Gedanken machen. Das Mittel wirkt gegen tierische Schädlinge mit 6 und 8 Beinen, sowie deren Larven und Eier.
Dem Gift dürfte es Schnuppe sein, ob das Vieh Tiere oder Pflanzen bevorzugt. Bei lang genuger Einwirkzeit sollte jeder kleinste Schlitz erfasst werden, das Gift dürfte sich in der gesamten Raumluft verbreiten.
Das einzigste, was mir ein wenig Sorgen macht  ist die Verträglichkeit.


LG




Leni

13Nebelautomat Dr. Stähler Empty Krankheiten & Schädlinge am 13.01.19 8:04

diehey

diehey
Orchideenfreund
Das Frage ich mich auch, kann man es anwenden im Wintergarten wo man sich täglich mehrere Stunden auf hält.
Bei schönen Wetter sitzen wir oft Stundenlang im Wintergarten.

LG
Dieter

14Nebelautomat Dr. Stähler Empty Nebelautomat Dr. Stähler am 14.01.19 16:08

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
da ich es jetzt sicher wissen wollte, habe ich mich an den Kundendienst von Dr. Stähler gewandt. Dort erhielt ich eine kompetente und ausführliche Antwort:
"Der von Ihnen angesprochene Nebelautomat ist speziell für den Einsatz gegen Insekten in geschlossenen Räumen vorgesehen .Es gibt hier auf Grund des hohen Dampfdruckes eine gute Durchdringung und damit Wirkung auch bei versteckt lebenden Insekten. Für die Behandlung von Kulturpflanzen gibt es keine Zulassung. Die Wirkung auf Pflanzenschädlinge ist zwar zu erwarten ist aber nicht getestet. Auch sollte eine evt. phytotoxische Reaktion der Orchideen bedacht werden (Verätzungen der Luftwurzeln und v.a. der Blüten) Speziell bei Schildläusen, Woll/Schmierläusen und Spinnmilben würde die Wirkung sicherlich unzureichend sein.
Ich empfehle Ihnen die Verwendung spezieller Insektizide im Spritzverfahren"
Somit wäre es mit dem Nebelautomat Dr. Stähler abgehackt. Es bleibt noch die Lösung von Leni übrig

15Nebelautomat Dr. Stähler Empty Re: Nebelautomat Dr. Stähler am 14.01.19 20:54

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo Laetitia
vielen Dank für Dein Feedback für uns.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten