Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pleurothallis marthae??

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Pleurothallis marthae?? Empty Pleurothallis marthae?? am 09.12.18 15:50

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
bisher ist diese Pflanze als Pleurothallis marthae in meiner Sammlung, aber aufgrund der gerade nach oben stehenden Blätter, bin ich nicht sicher, ob das stimmt.
Pflanzenhöhe ca. 20-25cm Blütengrösse ca. 1,5 x 1.5cm.
Blüten riechen stark (eher stinken), ähnlich riecht Coelogyne flaccida.
Pflanzen sind extrem robust, verzeihen Pflegefehler, wie Trockenheit oder zu viel Nässe.
Die abgebildete stand ganz im Eck vom GWH-Tisch und hat viel mitmachen müssen.
Trotzdem blüht sie.
Gruss Jogi


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 09.12.18 18:50

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Jogi,

dass dies mit an Sicherheit grenzender Wahsrscheinlichkeit keine Plth. marthae ist, hast du bestimmt auch schon bemerkt. Weder stimmt der Habitus, noch die Blüten. Welche Pflanze du genau hast, kann ich dir leider ad hoc nicht sagen. So große Pleurothallis gehören nicht zu meiem Beuteschema und ich müsste erst ein bisschen nachschlagen. Aber vielleicht kann dir ein anderer mit der Identifikation weiterhelfen.

3Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 18.12.18 9:52

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Hat niemand dazu eine Idee?

4Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 18.12.18 13:08

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Jogi
Ich hatte vor über 10 Jahren mal eine Pleurothallis, die sah vom Habitus identisch aus.
Es war Pleurothallis uncinata, die jetzt Echinosepala heißt.
Allerdings war die Blüte anders. Ich denke aber aus genau diesem Dunstkreis stammt sie.
Kennst du die Herkunft also das Ursprungsland?


LG




Leni

5Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 18.12.18 17:14

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Leider weiß ich nichts Näheres von der Pflanze. Sie stammt von der Gärtnerei Gottschalk aus Göppingen, als ich sie kaufte war Herr Gottschalk schon über 90Jahre alt. Er hatte aufs Etikett Pl. caespitosa geschrieben, was aber auch nicht stimmt?

6Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 18.12.18 20:24

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Jogi
Caespitosa=luteola ists sicher nicht. Frag mal Andre (weand), ob er seinen Pleurothallis Spezialisten aus Holland nicht das Foto zukommen lassen kann.


LG



Leni

7Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 18.12.18 22:37

weeand

weeand
Admin
Leni schrieb:Hallo Jogi
Caespitosa=luteola ists sicher nicht. Frag mal Andre (weand), ob er seinen Pleurothallis Spezialisten aus Holland nicht das Foto zukommen lassen kann.


LG



Leni
Ich werde das machen. Mal sehen ob, und was daraus kommt. ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

8Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 7:51

weeand

weeand
Admin
Hallo Jogi,

Anscheinend soll es ein Acianthera aphthosa sein. ja1

Sehe auch hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

9Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 8:57

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Das könnte passen. Vielen Dank an alle.
So langsam kriege ich Ordnung in meine Sammlung, tolle Plattform!
Gruss Jogi

10Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 9:06

Leni

Leni
Orchideenfreund
weeand schrieb:Hallo Jogi,

Anscheinend soll es ein Acianthera aphthosa sein. ja1

Sehe auch hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hallo Andre
Von der Blüte würde es passen von der Optik.
Ich hatte die hoffmannseggiana auf dem Radar,. die wohl das Syn zur aphtosa zu sein scheint.
Schau dir mal bei Jay das Habitusphoto an, das ist ne kleine ca. 10 cm große Pflanze.
Jogis Pflanze ist ca. 25 cm, auch sind die Blätter schmäler.
Ich würde wagen zu behaupten, dass die Blüten bei Jogis wesentlich größer sind.
Der Habitus passst mir nicht zu ner brasilianischen Plaurothallis, es erscheint mir eher eine andine zu sein mit wahrscheinlicher Herkunft Kolumbien, bedingt Ecuador oder Peru.
1,5 cm Blütengröße ist sicher nicht aphtora.
Lieber Andre Stelll mal die Größendaten und Blütengrößendaten der Pflanze den Spezialisten ins Forum.



LG




Leni

11Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:11

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Ich habe nochmals neue Fotos gemacht, evtl. kann das noch bestätigen, welche Art das ist.
Leider ist die Blüte beim Messen etwas eingerissen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:15

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Näher bekomme ich es nicht.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:25

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Leni schrieb:
weeand schrieb:Hallo Jogi,

Anscheinend soll es ein Acianthera aphthosa sein. ja1

Sehe auch hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hallo Andre
Von der Blüte würde es passen von der Optik.
Ich hatte die hoffmannseggiana auf dem Radar,. die wohl das Syn zur aphtosa zu sein scheint.
Schau dir mal bei Jay das Habitusphoto an, das ist ne kleine ca. 10 cm große Pflanze.
Jogis Pflanze ist ca. 25 cm, auch sind die Blätter schmäler.
Ich würde wagen zu behaupten, dass die Blüten bei Jogis wesentlich größer sind.
Der Habitus passst mir nicht zu ner brasilianischen Plaurothallis, es erscheint mir eher eine andine zu sein mit wahrscheinlicher Herkunft Kolumbien, bedingt Ecuador oder Peru.
1,5 cm Blütengröße ist sicher nicht aphtora.
Lieber Andre Stelll mal die Größendaten und Blütengrößendaten der Pflanze den Spezialisten ins Forum.
i

Jay ist nicht das Maß aller Dinge Very Happy  Wenn man sich die Mühe macht und in der Biodiversity Hertage Liberay ein wenig durch die Beschreibung in der [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] von 2001/2 liest, dann kann man durchaus entnehmen, dass sie größer wird, als bei IOSPE beschrieben und stark variiert. Aber an dem Punkt verabschiedet sich mein Französisch, welches sich knapp über dem Nulllevel bewegt. Laughing

Aber vielleicht können die Spezialisten etwas mehr Licht ins Dunkle bringen.

14Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:30

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Eva
Das ist alles möglich. Ich habe Zweifel, weil der Gesamtaspekt Jogis Pflanze überhaupt so garnicht der aphtosa bei Jay entspricht.
Bei Jay ist eine typische brasilianische Pleurothallis zu sehen, Jogis Pflanze hat aus meiner Sicht andinen Charakter. Es ist nur ein Bauchgefühl.




LG



Leni

15Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:41

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Leni, das kann ich gut nachvollziehen, geht mir auch oft so mit dem Bauchgefühl

Aber selbst bei IOSPE steht bei den Herkunftsländer "Colombia, Ecuador, Peru, Bolivia, Brazil and Paraguay" , also für jeden was dabei. Und wenn bei IOSPE klein, also "small sized" steht, heißt das für ihn zwischen 6" und 12" also zwischen 18 und 30 cm. (Small - under 12" tall leaf and pseudobulb)

16Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 10:47

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Eva
Du bringst mich ins Grübeln. scratch scratch 



LG



Leni

17Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 11:12

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Leni schrieb:Hallo Eva
Du bringst mich ins Grübeln. scratch scratch 

Gern geschen Cool

Und um alles noch komplett zu machen, schreibt Jay Pfahl selbst (frei übersetzt): Achtung, das gezeigte Foto wird auch für die Beschreibung der Spezies P hoffmannseggiana benutzt....... Ich warte auf bessere Informationen. (Er geht noch auf den Unterschied auf dem zweiten Foto ein, welches eine Blüte mit Synsepal zeigt und welche der beiden Spezies dann den Vorrang bekommt, aber das habe ich mir jetzt geklemmt)

18Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 11:45

Leni

Leni
Orchideenfreund
Ich hatte vor ca. 10 Jahren die hoffmannseggiana selbst importiert aus Brasilien, sie ist eine Pleurothallis wie bei Jay die aphtora. Typische kleine brasilianische Pleuro.
Vom Habitus und der Blütengröße hat sie garnichts mit Jogis Pflanze am Hut.
Ich denke mit aphtora kann man leben, solange nichts bessers auf dem Markt kommt Wink


LG



Leni

19Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 22:57

weeand

weeand
Admin
Das war wieder eine interessante Diskussion zwischen Eva und Leni. Da kann ich nicht mitmischen.
Ich habe angegeben wie hoch die Pflanze wird. Und dass sie riecht. Wenn mann weiß wie hoch die Pflanze ist, kann mann auch ungefähr daraus ableiten wie groß die Blüten sind.
Also diese Experten können was dass anbetrifft keinen Fehler gemacht haben. Wiel Driessen war der einer und Kevin Holcomb der andere Experte. Unabhängig sind die beide zum selben Schlussfolgerung
Was IOSPE betrifft, ich da die Bemerkungen auch gelesen und ich schließe mich Eva an. Das wirst du schon verstehen Laughing ja1

Der Artikel in Richardiana is besonders interessant. Da wird beschrieben auf welchen Gründen der aphtosa-complex in drei unterschiedlichen Arten untergebracht werden. Die drei Arten sind Acianthera aphtosa, Acianthera foetens und Acianthera hoffmannseggiana. Die Acianthera apthosa hat die längere Blätter, so 25 bis 30 cm. Acianthera hoffmannseggiana ist die kleinere mit Blätter bis zu 10 cm. Natürlich gibt es noch mehrere Unterschiede vor allem in die Blüten.
Deshalb denke ich doch dass die Experten recht hatten und es eine Acianthera apthosa ist.
Die Blüte mit die synsepale ist dann angeblich die Acianthera foetens.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

20Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 19.12.18 23:56

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Andre
Dann habe ich jetzt auch meinen Frieden.
Das hoffmannseggiana ne eigenständige Art ist lässt natürlich meine Zweifel pulverisieren, sah ich sie als Syn. zu aphtosa an.
Dann kann Jogi jetzt nen Sticker schreiben Smile


LG




Leni

21Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 20.12.18 8:05

Jogi234

Jogi234
Orchideenfreund
Nochmals vielen lieben Dank für die Hilfe.
Jetzt weiss ich das die Pflanze doch was "Besonderes" ist.
Gruss Jogi

22Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 20.12.18 11:23

weeand

weeand
Admin
Leni schrieb:Hallo Andre
Dann habe ich jetzt auch meinen Frieden.
Das hoffmannseggiana ne eigenständige Art ist lässt natürlich meine Zweifel pulverisieren, sah ich sie als Syn. zu aphtosa an.
Dann kann Jogi jetzt nen Sticker schreiben Smile


LG




Leni

Danke Leni moegen


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

23Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 20.12.18 12:46

Leni

Leni
Orchideenfreund
weeand schrieb:
Leni schrieb:Hallo Andre
Dann habe ich jetzt auch meinen Frieden.
Das hoffmannseggiana ne eigenständige Art ist lässt natürlich meine Zweifel pulverisieren, sah ich sie als Syn. zu aphtosa an.
Dann kann Jogi jetzt nen Sticker schreiben Smile


LG




Leni

Danke Leni moegen
Hallo Andre
Kein Thema. Ich kannte die hoffmannseggiana aus eigenen Importen aus Brasilien sehr gut und sie ist nicht vergleichbar in Habitus mit der aphtora.
Da bis gestern die hoffmannseggiana als Syn zu aphtora galt, hatte ich Zweifel. Da es nun 2 eigenständige Arten sind, ergibt es ein komplettes Bild.



LG




Leni

24Pleurothallis marthae?? Empty Re: Pleurothallis marthae?? am 20.12.18 22:40

weeand

weeand
Admin
@Leni ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten