Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium varicosum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Oncidium varicosum Empty Oncidium varicosum am 01.11.18 17:44

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Oncidium varicosum Lindley & Paxton 1837

Sektion Synsepala, der Artname bedeutet erweitert (eigentlich: voller Krampfadern)

Diese Art Stammt aus Brasilien ( Goias, Bahia, Minas Gerais, Sao Paulo, Parana) sowie Bolivien und Paraguay.

Aufgrund ihrer weiten Verbreitung bewohnt sie epiphytisch sehr unterschiedliche Standorte in Höhenlagen von 500 - 1800 m ü.d.M. So wird sie nicht nur in den Küstengebirgen gefunden, sondern auch weiter im Inland entlang Flußufern und in Auenwäldern.

Onc. varicosum ist eine mittelgroße Orchideenart, die Bulben werden bis 10 cm, die Blätter bis 30 cm lang.  
Die Blütenstände werden bis 1,5 m lang und sind verzweigt.

Typisch sind Blüten von ca. 4cm i.Dm. aber die Form der Lippe kann stark variieren.
Die Färbung der Tepalen und des Kallusbereiches kann in der Intensität ebenfalls stark schwanken.

Trotz der Variationsbreite der Blüten existieren keine anerkannten Varietäten, bis auf die Var. rogersii.
Zu dieser Varietät findet man aber keine einheitiche Beschreibung.

Bei BAKER & BAKER (Orchid Species Culture)finden sich folgende Unterscheidungsmerkmale:
Die Rispe bei der var. rogersii ist viel größer, reichlicher verzweigt und ausgebreiteter als beim Typus, die Blüten haben mehr als 5 cm i.Dm. und die Lippe ist etwas breiter.

Bei orchidspecies.com werden nur  2 Fotos unter var. rogersii gezeigt, markante Unterschiede zum Typ sind nicht erkennbar.

SENGHAS (Die Orchideen Subtribus Oncidiinae) führt eine var.rogersii (Bateman)Rchb.f. an und schrieb, ".. die herzförmigen Basisränder der Mittellappen überlappen sich nahezu mit den Seitenlappen (bei der sog. var. rogersii (Batem) Rchb.f. = O. rogersii Batem.)besonders groß, vom Typus aber nicht klar getrennt).

Erstaunlicherweise sind bei den Zeichnungen im Buch The Pictoral Encyclopedia Of Oncidium von ZELENKO neben 4  Blüten von Onc. varicosum nur noch eine Blüte von Onc. insigne abgebildet.

Und auch in den Orchideen Brasiliens von PABST & DUNGS (2 farbige Zeichnungen) sind keine Varietäten dieser Art abgebidet.

In den Abbildungen beider Werke wird aber die Variabilität der Blüten beim O. varicosum angedeutet.

Bei einer Art mit so großem Verbreitungsgebiet und der daraus entstandenen Streuung von Merkmalen berechtigen die aufgeführten Unterschiede allerdings nicht den botanischen Status einer Varietät.

Dabei gab es vor mehr als 100 Jahren in deutschen Orchideengärtnereien große Gewächshäuser voll von Onc. varicosum, die damals begehrte Schnittblumen waren.

Bei mir blüht Onc. varicosum zum 2. Mal in diesem Jahr. Erste Blüte war in der ersten Aprilhälfte, kurz nach dem Erwerb von Ecuadorquideas, mit 2 Blüten an einer abgebrochenen Rispe, die allerdings 5 cm i.Dm maßen.

Bei diesem Jahrhundertsommer hier bei uns in Berlin und Brandenburg, muß die Pflanze aus S-Amerika sich wie zu Hause gefühlt haben. Offensichtlich hat sie eine Winterpause nicht vermißt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die gezeigten 2 Blütenstände sind ca. 1,2 m lang und beanspruchen einen Raum von 70 cm Höhe und 100 cm Breite. Die 155 Blütennospen an 2 Trieben öffnen sich nach und nach. Die Blüten erreichen eine Größe von 4cm.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich kultiviere die Art im temperierten GWH bei ständiger Luftbewegung und wegen des Lichtbedarfs dieser Art dicht unter dem Dach. Die relat. Luftfeuchte schwankt zwischen 70 und 90 %.

Ich hoffe, dass diese schöne Orchidee die Bedeutung wieder erlangt, die sie schon einmal in der Orchideenkultur hatte.


Gruß
Christian

2Oncidium varicosum Empty Re: Oncidium varicosum am 01.11.18 18:17

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Christian,
wunderschöne Blüten I love you ja1
Oncidien sind meine zweite große Liebe I love you

3Oncidium varicosum Empty Re: Oncidium varicosum am 01.11.18 22:09

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Die Blütenfülle dieses Oncidium kann nur begeistern.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4Oncidium varicosum Empty Re: Oncidium varicosum am 09.08.19 21:12

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Vor wenigen Tagen habe ich den Blütentrieb des diesjährigen Neutriebes blutenden Herzens abgeschnitten !

Die alten Rückbulben sind stark geschrumpft und der diesjährige Neutrieb ist noch nicht sehr weit entwickelt, man kann noch nicht sehen, wie stark er wird.
Im Gegensatz dazu machte der Blütentrieb einen kräftigen Eindruck und hätte sicher wieder viele Blüten hervor gebracht.

Nach meinen Erfahrungen blüht sich Onc. varicosum gern tot, was auch der Grund ist, warum diese Art im Gegensatz zu früher  selten in den Sammlungen zu finden ist.

Schade, aber ich konzentriere mich jetzt darauf, die Pflanze wieder hoch zu päppeln.


Gruß
Christian

5Oncidium varicosum Empty Re: Oncidium varicosum am 10.08.19 19:34

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
ohhh echt schade Sad ich hoffe es gelingt dir und halte die Daumen ja1 ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten