Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideen in Glasvasen 8 (SGK)

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 23 von 27]

mom01

mom01
Orchideenfreund
Biene, Klaaaaaaasse! Vor allem die Appleblossom, die ist ja hübsch ja1

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Biene tolle Blüten ja1 ja1

553Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 12.05.19 21:59

Biene

Biene
Orchideenfreund
Vielen Dank,

Ja, die Appleblossom ist toll. Allerdings eben dieses Jahr noch sehr geschädigt. Sie hat aber schon Triebknospen. Wird bestimmt nächstes Jahr wieder richtig toll. kaffee

Mario, das soll schon ein Zygopethalum sein.

Simone,
Vanden sind insgesamt etwas komplizierter.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Vanden im Glas andererseits aber auch ganz grosse Probleme.
Gerade die Kleineren gehen richtig gut im Glas. Sie machen Wurzeln wie Bolle.
Die Grossen in hohen Gläsern sind heikel und bedürfen intensiver Überwachung.
Zunächst sind bei mir alle ganz toll gewachsen. Im Winter reichte die Verdunstung bei den Gläsern mit 1 m Höhe einfach nicht aus und sie trockneten. Ich habe dann in regelmässigen Abständen das Glas mit Wasser aufgefüllt und nach 30 min wieder ausgegossen. Damit ging es gut. Im Sommer, bei genug Sonne ist das Wässern  nicht erforderlich. Den Abstand muss man selbst heraus finden.
Nach 2 Jahren im gleichen Substrat begannen 2 meiner Vanden zu mickern, die vorher hervorragend wuchsen. Ich werden jetzt regelmäßig das Substrat alle 2 Jahre erneuern. Ansonsten blühen sie regelmäßig.
Gerade bei Vanden nutze ich besonders grobes Substrat.

simone

simone
Orchideenfreund
Hallo Biene, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht. Dann habe ich es mit der groben Rinde richtig gemacht und muß aufpassen das es nicht zu trocken wird.
Deine Laelia purpurata finde ich ganz klasse, wo hast Du die her ? Ich habe mir dieses Jahr 3 in Dresden von Floralia gekauft, sie machen jetzt Wurzeln und die erste ist schon geglast.

Viele Grüsse
Simone

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Biene
Zuerst einmal Welcome Back Smile Smile Smile
Du hast da wunderschöne Orchideen und die purpurata ist einfach super Smile ja1 ja1 ja1



LG



Leni

556Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 13.05.19 21:52

Biene

Biene
Orchideenfreund
Vielen Dank,

Ja, die Purpurata ist mir ganz besonders lieb.
Emmily hatte 2015 eine ähnliche gezeigt, die es mir sofort extrem angetan hat.
Gitti von MSB Orchideen hat mir dann diese wunderschöne Laelia Purpurata aco do clito verkauft.

557Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) am 24.05.19 17:45

Isi

Isi
Orchideenfreund
Hallo Biene und Will,

sehr schöne Erfolge mit euren Gläsern habt ihr da, super. sunny

Ich habe auch eine Phalaenopsis im Glas, die in der oberen Hälfte so trocken ist, kann mir da jemand einen Tip geben.
Die Blätter wurden schon ganz schlapp. Sie hatte 2 Blütentriebe wo die meisten Blüten gar nicht mehr aufgegangen sind.
Ich habe jetzt die beiden Blütentriebe abgeschnitten und sprühe die Pflanze immer jeden Tag auf der Oberfläche.
Es wird langsam besser.

Schöne Grüße
Peter

558Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 24.05.19 21:25

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Peter,

zeig uns doch mal die Pflanze mit ihrem Glas. foto

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Jepp, ein Bild sagt mehr wie tausend Worte.
Sind die Wurzeln zu sehen?

Liebe Grüße

Will

560Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) am 25.05.19 14:31

Isi

Isi
Orchideenfreund
Hallo Biene und Will,

hier die gewünschten Fotos.
Seit ich die beiden Blütentriebe abgeschnitten habe und die Pflanze jeden Tag einmal auf die Sägespäne sprühe, schaut sie wieder besser aus.
Die Blätter sind nicht mehr schlapp, allerdings schauen die Wurzeln im Glas immer noch trocken aus.
Im Voraus vielen Dank für die Hilfe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG Peter

561Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 25.05.19 21:41

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Peter,

die Schichtung in deinem Glas ist nicht gut. Unten ist es nass, nicht nur im Bereich der Kohle sondern auch weiter oben, da wo die Wurzeln sind. Darüber scheint alles trocken. Das Substrat ist zu fein - schon fast erdig mit Stücken. Ich befürchte die Wurzeln unten sind verfault und oben ist es zu trocken.
Ich würde austopfen, alles prüfen, faule und abgestorbene Wurzeln entfernen. Schnittstellen mit Holzkohlepulver oder Zimt abtupfen.
Neu eintopfen. Auf die Holzkohle, und das Moos eine kleine Schicht grobe Rinde, Wurzeln hinein und weitere grobe Stücke in die Zwischenräume. Nach oben kleinere Stücke aber Rindenstücke, keinen Abrieb oder ähnliches dazu verwenden. Dann als Abschluss so 1 cm Spähne.
Die Pflanze wird sich dann bestimmt bald erholen.

Schau mal, so sieht das bei mir aus :

url=https://servimg.com/view/19199169/1205][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Ich nehme zwar feine Rinde oben, aber das macht kaum einen Unterschied.

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Die obere feine Schicht ist zu dick,da kommt keine feuchte Luft an die Wurzeln.
Biene hat es ja beschrieben,so weit wie möglich mit grober Rinde das Glas auffüllen und nur quasi als Abdeckung feine Rinde oder Hamsterstreu oben drauf.
So schaut das aus bei mir.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

Die Margaret Degenhardt hat wieder zu blühen begonnen.Ingesamt vier Neutriebe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

Schönen Sonntag
Liebe Grüße

Will

Isi

Isi
Orchideenfreund
Danke euch beiden, werde ich dann mal so machen.
Meine anderen Nopsen stehen wunderbar in den Gläsern, das ist nur die einzige.

LG
Peter

564Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 26.05.19 20:33

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Peter,

viel Erfolg winken


Will

ja1

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Will
ja1 ja1



LG



Leni

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Herzlichen Dank ihr beiden.

Liebe Grüße

Will

567Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty SGK mit Fehlern am 29.05.19 8:59

Anlea

Anlea
Orchideenfreund
Hallo Ihr Liebe ja1

Ich freue mich so viel Ihnen zu finden! Seit Jahre hab ich mit eine "Variante" von SGK meine liebe Phalenopsis und Dendrobium Nobile gut erhalten im Sud Frankreich. Seit einem Jahr sind wir zu Dresden umgezogen (darum ist mein Deutsch nicht so gut - weil ich bin nicht Deutsche und meine Schulkenntnisse ist nur seit einem Jahr im Deutschland geprüft). Die Variante war - ich hab nur grosse Stucke benutzt, die Vase einmal jede 2 Wochen (oder als die Wurzel trocken sehen) mit Wasser eingefuellt einige Stunden trinken lassen und danach weg gemacht. Die "klassische" Phal Metode. Nur im Sommer hab 1-2 cm Wasser im Glass

Meine erste Catts und Laelias fur Weinacht geschenkt haben die Wurzel zum Teil getrocknet zum Teil verfault. Einige sind im Glass aber meistens im Originaltopf ungepflanzt. Wie kann mann neue Wurzeln helfen?

Ist SGK geeignet dafur?

Mit freundlichen Gruessen,
Alexandra

568Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Miltonia Warscewczii? am 29.05.19 9:38

Anlea

Anlea
Orchideenfreund
Wer kann mir helfen?

Ich hab gesucht eine neue Oncidium zu kaufen weil alle meine andere Oncidien sind so glicklich mit SGK im Vasen und hab gefunden Oncidium fuscatum/Miltonia warscewczii.

Ist es mehr wie ein Oncidium oder wie die Miltoniopsis/Miltonias die magen Variationen im Licht und Temperatur gar nicht?

LG
Alexandra

mom01

mom01
Orchideenfreund
Will, Deine Margaret Degenhardt ist ein Traum sabber 2

570Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 am 29.05.19 21:20

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Alexandra,

Cattleyen und Laelien gehen sehr gut im Glas. Es sollten aber aktive Wurzeln vorhanden sein. Sonst würde ich den Pflanzen in Sphagnum erstmal Starthilfe geben, sie bewurzeln und dann in SGK setzen. Ist mir so schon bei vielen Todeskandidaten gelungen.

Oncidium habe ich auch in SGK, klappt prima. Ob Oncidium fuscatum/Miltonia auch geht kann ich nicht sagen, da ich damit noch keine Erfahrung habe. ueberlegen

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Hallo Alexandra,
Oncidium geht gut im Glas,einfach ausprobieren.

Anleitung von Hauzi findest Du hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

VIEL ERFOLG

Liebe Grüße

Will

PS: Herzlichen Dank Bärbel.

Anlea

Anlea
Orchideenfreund
Kein Moss im Glass - ist es nicht ok? Kann es funktionieren?

Bin auch nicht sicher ob ich alles gut gemacht hab - meine Vasen sind 15cm bis 35 cm hoch. Sind 15 cm nicht genug? Hab 4-5 cm Kohl, danach Pinienrindstucke 4-5 cm Diameter, und am oben staub und zerkleinete Pinienrind 0.5-1cm. Sphagnum auch im einige Glaser als Deckschicht weil ich hab nicht genug klein Rind gehabt.

Mein Gluck ist das alle meine Cattleyas haben Neutriebe und die werden neue Wurzeln machen. (weil alle meine Pflanzen sind quasi Wurzellos)

Hab ich etwas falsch gemacht?

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Hallo Alexandra,
könntest Du mal Fotos machen und hier einstellen?
Dein Aufbau klingt gut,bis auf oben,erst kleinere Pinienrinde und dann den Staub?.0,5 cm oder?

Liebe Grüße

Will

574Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) - Seite 23 Empty Orchideen in Glasvasen 8 (SGK) am 02.06.19 10:45

Isi

Isi
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

hat von euch jemand eine Bulbophyllum im Glas, kann das funktionieren?

Im Voraus vielen Dank und einen schönen Sonntag
Peter



Anlea

Anlea
Orchideenfreund
Biene, ist es eine Minicymbidium im Glass die du in deiner latztes Foto zeigst?

Bei Bewasserung ist es notig den Oberschickt nass zu machen? Ich hab nur an einer Seite ein bischen Regenwasser rein gemacht un des war alles. Sollte ich an aller Seite das Rind feucht machen?

Ich hab noch nicht gelernt die Fotos hier zu stellen. Heute lege ich die Fotos hier.

Nach oben  Nachricht [Seite 23 von 27]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25, 26, 27  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten