Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vanda javiaerae

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vanda javiaerae am 01.10.18 11:30

Eli1

avatar
Admin
zeigt seit einigen Tagen unschöne Blattveränderungen Crying or Very sad
Im Ganzen wirkt sie etwas gelblich, hat wer eine Ahnung?????
Ist schon lange im Glas und hatte auch einen Blütentriebansatz,der aber nicht kam.
Steht sehr hell bis sonnig.
Ich wäre sehr betrübt, wenn sie in den Orchihimmel gehen würde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sie wird nicht direkt besprüht.

http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 12:10

Eli1

avatar
Admin
Wurzeln

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 16:06

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich werfe mal Sonnenbrand in die Runde. Hat sie nahe am Glas gestanden?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 16:25

Eli1

avatar
Admin
ca 30cm vom Glas weg, Noppenfolie + dünne Gardine waren davor.
Trotzdem sehr viel Licht. Aber keine direkte Knallsonne ohne jegliche Schattierung.

http://www.orchideen-wien.at

5 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 16:44

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Es reicht, wenn dort wenig bis keine Luftbewegung statt gefunden hat. Ich sehe keine Anzeichen für tierische Schädlinge.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

6 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 16:47

Eli1

avatar
Admin
Okay, danke Franz. Der Venti reicht nicht bis hin.
Dann hab ich scheinbar in Panik zu früh in frisches Substrat, nicht im Glas,umgetopft.

http://www.orchideen-wien.at

7 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 17:34

Angi

avatar
Globalmoderator
Ich denke auch dass es Sonnenbrand ist. 30 cm vom Fenster, dünne Gardiene und ohne Noppenfolie ist bei Sonnenschein keine Alternative zur Schattierung.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

8 Re: Vanda javiaerae am 01.10.18 18:48

mom01

avatar
Orchideenfreund
Angi schrieb:Ich denke auch dass es Sonnenbrand ist. 30 cm vom Fenster, dünne Gardiene  und ohne Noppenfolie ist bei Sonnenschein keine Alternative zur Schattierung.

Nein Angi, Eli hatte doch dünne Gardine, 30 cm Fensterabstand und Noppenfolie davor! Nicht ohne Noppenfolie Smile

Also, mich wundert das schon, scheint mir genug Sonnenschutz zu sein, diese 3 Faktoren. Scheinbar aber doch nicht, denn ich tippe auch auf Sonnenbrand.
Mach vielleicht mal etwas Zimt drauf, Eli.

9 Re: Vanda javiaerae am 02.10.18 8:15

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Ich würde auch auf Sonnenbrand der geringeren Art tippen. Es ist "nur" die Epidermis verändert; das eigentliche Blattgewebe nicht.
Die fehlende Luftbewegung könnte die Ursache für die starke Erwärmung der Epidermis gewesen sein. (zusätzlich zu den sonstigen Faktoren: geringer Abstand zum Fenster, nur dünne Gardine + Noppenfolie). Sad

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

10 Re: Vanda javiaerae am 02.10.18 8:55

Eli1

avatar
Admin
Vielen Dank, etwas beruhigend ist, dass es 'nur' Sonnenbrand ist.
Die restlichen Vandeen sind am gleichen Platz,aber die javierae dünnblättriger als die anderen Vandeen und zusätzlich wird die Glaskultur  die Hitze noch verdoppelt haben.
Den ganzen Sommer über hatte sie keine Anzeichen, die letzte Woche war schon extrem warm im GWH.

Standplatz

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jetzt

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

11 Re: Vanda javiaerae am 02.10.18 12:21

Leni

avatar
Orchideenfreund
Was hätte es auch anderes sein sollen.
Schädlinge? Es ist kein Schädling, der noch dazu nicht sichtbar wäre, bekannt, der binnen dieser kurzen Zeit solch ein Schadbild verursacht.
Pilze? Können mannigfaltige Schadbilder verursachen, doch niemals in der kurzen Zeit.
Bakterien? Bakterien können in solch einer kurzen Zeit bemerkbar werden, allerdings sind die Schadbilder gänzlich anders. Zudem ein Parasit, der kaum bekämpfbar ist und in der Regel den Totalverlust der Pflanze verursacht.
Viren? Sind die am langsamsten erscheinenden Schadbilder.
Es hätte noch bedingt ein Schadbild durch Chemieauftrag sein können, also eine Art chemische Verbrennung. Das kann aber Eli schnell ausschliessen.
Ansonsten hats Hans ja schon gesagt.
Es ist eh Herbst und eine Kalium betonte Dünguing schadet jetzt ganz und garnicht.


LG



Leni

12 Re: Vanda javiaerae am 02.10.18 14:27

Eli1

avatar
Admin
Danke Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

13 Re: Vanda javiaerae am 02.10.18 18:08

Angi

avatar
Globalmoderator
mom01 schrieb:
Angi schrieb:Ich denke auch dass es Sonnenbrand ist. 30 cm vom Fenster, dünne Gardiene  und ohne Noppenfolie ist bei Sonnenschein keine Alternative zur Schattierung.

Nein Angi, Eli hatte doch dünne Gardine, 30 cm Fensterabstand und Noppenfolie davor! Nicht ohne Noppenfolie Smile

Also, mich wundert das schon, scheint mir genug Sonnenschutz zu sein, diese 3 Faktoren. Scheinbar aber doch nicht, denn ich tippe auch auf Sonnenbrand.
Mach vielleicht mal etwas Zimt drauf, Eli.

Danke Bärbel, ich habe gerade gesehen, dass das ein Schreibfehler war. Es sollte natürlich heißen, dass die Noppenfolie keine Alternative zur Schattierung ist.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten