Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium cebolleta (eine Rattenschwänzige)

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Leute,
ich habe diees Jahr eine Oncidium cebolleta (Trichocentrum oder Cohniella) geschenkt bekommen. Nun habe ich zwei. Dieses Exemplar ist besonders gewaltig an Größe.Erst gestern konnte ich einen Blütentrieb entdecken. Bin also guter Hoffnung. Very Happy
Erst mal die zwei Pflanzen im Größenvergleich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
so und jetzt die Fotos der größeren Pflanze mit meiner Neuentdeckung
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Pflanze hängt im Erker, dieser ist mit dem Mittelfenster genau nach Süden ausgerichtet. Das rechte Fenster ist Süd-Ost, und das linke Fenster ist Süd-west. Sie hängt genau nach Süden, also sehr hell. Ich schatte so gut wie nie ab. Meine selbstgebauten Orchideenwägen werden hin und wieder 10 cm vom Fenster gerückt. Das reicht!
Gegossen wird sie über einem Eimer, da lasse ich Wasser mit einem Becher über die Wurzeln laufen.
Ich sprühe nie, denn ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht. Manche meiner Rattenschwänze haben Flecken bekommen, diese müssen erst wieder herauswachsen.

Eli1

avatar
Admin
Oh,das sieht sehr gut aus! test test
Da bin ich auf die Blüte gespannt!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Ich bin mir noch etwas unschlüssig, wie lang der Blütentrieb wird, und wo der hin soll. Naja, abwarten!

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Sabine,

die ich bisher gesehen habe hatten den Blütenstiel bis und sogar teils etwas über Blattlänge. Da kommt also noch Länge zu.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Stimmt Franz,
meine anderen Rattenschwänze überragen oft die Blätter. Da kann man mal gespannt sein.

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hier habe ich noch eine O. cebolleta Blüte. Die Pflanze hat schon im Januar geblüht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

bei mir blüht auch gerade ein Onc. cebolleta

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So variabel können die Blüten dieser Art sein. Bei einem Verbreitungsgebiet von Mexiko bis Paraguay und Argentinien ist das verständlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dies ist meine erste Rattenschwanzorchidee, die nur aufrecht wächst. Respekt vor soviel Rückrat.

Gruß
Christian

Oh_Oh

avatar
Orchideenfreund
Wie groß ist sie?

Gruß Ralf

LuteousForb

avatar
Orchideenfreund
Ein schöner Blüherfolg!

pit

avatar
Orchideenfreund
hallo Christian,

ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass deine und Sabines Pflanze die gleiche Art sein soll. Vielleicht äußern sich ja noch einige Spezialisten dieser GRuppe.

Peter

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Christian,

ich glaube auch nicht, dass Deine Pflance ein Trichocentrum (Oncidium) cebolletum ist. Im Gegensatz zu Sabines Tr. cebolletum haben Lippe und Lippenkallus eine ganz andere Form. Da muss ich Peter völlig Recht geben! Ich bin allerdings nicht Fachmann genug, um Deine Pflanze genau bestimmen zu können.

Freundliche Grüße
Rolf

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

der längste, blühende Trieb hat eine Länge von 40 cm.

Ich war zuerst auch unsicher, ob es sich bei meiner Pflanze um cebolleta handelt. Aber da es sich offensichtlich um eine Art der Sekt. Cebolletae handelt, habe ich im Ausschlußverfahren die Blüte mit allen anderen Arten dieser Sektion verglichen, zu denen mir Beschreibungen bzw. Fotos vorlagen. Ich habe aber keine Art gefunden, mit der sie übereinstimmt. In den Beschreibungen wird aber immer wieder auf die Variationsbreite dieser Art verwiesen.
Die Pflanze stammt übrigens von COLORAN, dem kolumbianischen Händler, der auch mit Fröschen handelt.
Einen besseren Vorschlag akzeptiere ich sofort, denn wer sich an taxonomischen Diskussionen über Orchideen beteiligt, sollte immer damit rechnen, seine Meinung revidieren zu müssen.

Christian N

avatar
Orchideenfreund
ich habe noch ein weiteres Foto mit Blüten aus verschiedenen Blickwinkeln

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß
Christian

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
ich denke auch nicht dass beide die gleichen sind. Ich habe mehrere cebolleta's. Alle blühen etwas anders. Sie sind aus der cebolleta-Gruppe, das ist klar. Leider findet man im Internet auch sehr viele Differenzen bei der Blüte. Welche nun die echte ist, ist sehr schwer herauszufinden.
Hier mal ein paar Bilder, und den Namen unter dem ich die Pflanzen erworben habe.
Oncidium sprucei
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oncidium ascendens
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Oncidium cebolleta
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

pit

avatar
Orchideenfreund
was machen eure cebolletas. Falls sie nicht blühen kann man sie ja evtl. noch kauen!

Im Netz hab ich folgende Infos zu dieser Art gefunden:

"Die mexikanischen Tarahumara-Indianer sollen die knolligen Verdickungen der Pflanze als Rauschmittel bzw. Ersatz für Peyotl Lophophora williamsii nutzen. Bisher konnte ein nicht näher charakterisiertes Alkaloid in der Droge nachgewiesen werden, detailierte phytochemische und pharmakologische Untersuchungen stehen noch aus"

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
sehr interessant!
Im Moment treiben meine ceboletas noch Neutriebe. Mal sehen ob sich da ein paar Blüten entwickeln. Essen möchte ich sie wirklich nicht. Da gibt es besseres. essen

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

Du sollst Dich doch nur an ihr berauschen !
Das geht aber bei Orchideen auch ohne daß man sie gleich essen muß.

Den Peyotl habe ich auch seit mehreren Jahren. Um mit diesen Pflanzen Wirkung zu erzielen, bräuchten sie viel mehr Sonne, als wir ihnen bieten können.

Gruß
Christian

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Berauschen kann ich mich auch an der Blütenbetrachtung sabber 2 winken

19 oncidium cebolleta am 03.04.15 19:20

Sauvageon

avatar
Orchideenfreund
hallo,

hoffentlich bekomme ich ein Foto von meinem O. cebolleta hochgeladen. Also ich habe an der Westküste Mexikos auch sehr blasse Blüten dieser Art gesehen. Ein Biotpo das im April/Mai aber so was von trocken ist. Mein cebolleta hier in D gekauft verrät mir seine Herkunft nicht und ist wie Ihr hoffentlich sehen könnt quietschgelb. Blütengrösse ca. 2 cm. Blühte vor 2 Wochen.
Also ich habe die Fotos zwar auf meinem Laptop unter Windows Live Fotogalerie. Aber ich bekomme alles Shocked  hochgeladen von Visitenkarten über Baupläne nur diese Fotos nicht. Egal ich arbeite dran, oder jemand gibt mir einen support. Mein technisches Versagen ist schade auch, weil ich eine Minimaxillaria? habe, von der ich nicht weiss, was es ist und eine Notylia Barkeri kommt auch demnächst zur Blüte.

Jill

avatar
Orchideenfreund
Sauvageon schrieb:hallo,

hoffentlich bekomme ich ein Foto von meinem O. cebolleta hochgeladen. Also ich habe an der Westküste Mexikos auch sehr blasse Blüten dieser Art gesehen. Ein Biotpo das im April/Mai aber so was von trocken ist. Mein cebolleta hier in D gekauft verrät mir seine Herkunft nicht und ist wie Ihr hoffentlich sehen könnt quietschgelb. Blütengrösse ca. 2 cm. Blühte vor 2 Wochen.
Also ich habe die Fotos zwar auf meinem Laptop unter Windows Live Fotogalerie. Aber ich bekomme alles Shocked   hochgeladen von Visitenkarten über Baupläne nur diese Fotos nicht. Egal ich arbeite dran, oder jemand gibt mir einen support.  Mein technisches Versagen ist schade auch, weil ich eine Minimaxillaria? habe, von der ich nicht weiss, was es ist und eine Notylia Barkeri kommt auch demnächst zur Blüte.

Schau mal, hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es eine prima Anleitung, damit schaffst Du es bestimmt Very Happy Freue mich schon auf Deine Fotos!

Lieben Gruß! Jill

Oh_Oh

avatar
Orchideenfreund
Eine Variante: zu OneDrive hochladen, dort das Bild öffnen und entsprechend frei geben. Dann die URL vom Bild kopieren und hier einfügen.
Gruß Ralf

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Dann sind die Bilder aber nach einigen Wochen weg. Wer Bilder über unseren Forenserver hochlädt, der hat Gewissheit dass sie immerzu sehen sind.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Sauvageon

avatar
Orchideenfreund
Jill schrieb:
Sauvageon schrieb:hallo,

hoffentlich bekomme ich ein Foto von meinem O. cebolleta hochgeladen. Also ich habe an der Westküste Mexikos auch sehr blasse Blüten dieser Art gesehen. Ein Biotpo das im April/Mai aber so was von trocken ist. Mein cebolleta hier in D gekauft verrät mir seine Herkunft nicht und ist wie Ihr hoffentlich sehen könnt quietschgelb. Blütengrösse ca. 2 cm. Blühte vor 2 Wochen.
Also ich habe die Fotos zwar auf meinem Laptop unter Windows Live Fotogalerie. Aber ich bekomme alles Shocked   hochgeladen von Visitenkarten über Baupläne nur diese Fotos nicht. Egal ich arbeite dran, oder jemand gibt mir einen support.  Mein technisches Versagen ist schade auch, weil ich eine Minimaxillaria? habe, von der ich nicht weiss, was es ist und eine Notylia Barkeri kommt auch demnächst zur Blüte.

Schau mal, hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gibt es eine prima Anleitung, damit schaffst Du es bestimmt Very Happy Freue mich schon auf Deine Fotos!

Lieben Gruß! Jill

24 Fotos hochladen klappt nicht am 05.04.15 13:39

Sauvageon

avatar
Orchideenfreund
Also vielen Dank für die Anleitungen,

das Foto war hochgeladen (2 sogar). Aber der Button "Senden" hat nicht reagiert. Und wenn ich es richtig sehe, ist hier auch nichts angekommen. Leider kenne ich dieses Phänomen gut. Ich mache alles nach Anweisung, aber an irgend einer Stelle tut der Computer nicht, was e sollte.
Sauvageon schrieb:hallo,

hoffentlich bekomme ich ein Foto von meinem O. cebolleta hochgeladen. Also ich habe an der Westküste Mexikos auch sehr blasse Blüten dieser Art gesehen. Ein Biotpo das im April/Mai aber so was von trocken ist. Mein cebolleta hier in D gekauft verrät mir seine Herkunft nicht und ist wie Ihr hoffentlich sehen könnt quietschgelb. Blütengrösse ca. 2 cm. Blühte vor 2 Wochen.
Also ich habe die Fotos zwar auf meinem Laptop unter Windows Live Fotogalerie. Aber ich bekomme alles Shocked   hochgeladen von Visitenkarten über Baupläne nur diese Fotos nicht. Egal ich arbeite dran, oder jemand gibt mir einen support.  Mein technisches Versagen ist schade auch, weil ich eine Minimaxillaria? habe, von der ich nicht weiss, was es ist und eine Notylia Barkeri kommt auch demnächst zur Blüte.

Sauvageon

avatar
Orchideenfreund
Sauvageon schrieb:Also vielen Dank für die Anleitungen,

das Foto war hochgeladen (2 sogar). Aber der Button "Senden" hat nicht reagiert. Und wenn ich es richtig sehe, ist hier auch nichts angekommen. Leider kenne ich dieses Phänomen gut. Ich mache alles nach Anweisung, aber an irgend einer Stelle tut der Computer nicht, was e sollte.
Sauvageon schrieb:hallo,

hoffentlich bekomme ich ein Foto von meinem O. cebolleta hochgeladen. Also ich habe an der Westküste Mexikos auch sehr blasse Blüten dieser Art gesehen. Ein Biotpo das im April/Mai aber so was von trocken ist. Mein cebolleta hier in D gekauft verrät mir seine Herkunft nicht und ist wie Ihr hoffentlich sehen könnt quietschgelb. Blütengrösse ca. 2 cm. Blühte vor 2 Wochen.
Also ich habe die Fotos zwar auf meinem Laptop unter Windows Live Fotogalerie. Aber ich bekomme alles Shocked   hochgeladen von Visitenkarten über Baupläne nur diese Fotos nicht. Egal ich arbeite dran, oder jemand gibt mir einen support.  Mein technisches Versagen ist schade auch, weil ich eine Minimaxillaria? habe, von der ich nicht weiss, was es ist und eine Notylia Barkeri kommt auch demnächst zur Blüte.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten