Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

absoluter Neuling braucht Hilfe

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
Halli Hallo ich bin stephy
und bis auf ein paar phalaenopsis habe ich leider noch gar keine Ahnung von Orchideen.

nun hat es mich letzte Woche überkommen und ich habe auf eBay("sagt nichts
.4 mir bisher unbekannte Arten gekauft...

ein paphiopedilum, welche ich gern ins Glas setzen möchte
eine cattleya, die auch geglast werden soll.. reicht nach dem glasen ein ost oder westfenster aus???

eine psychopsis und eine cycnoches Red wine werden auch noch einziehen. von diesen beiden hab ich leider gar keine Ahnung... würdet ihr sie ins Glas setzen? lieber nicht oder??

welches Substrat ? wie oft gießen? wie kalt/ warm? welches Fenster oder lieber weg vom Fenster? und wie oft würdet ihr sie düngen?

bitte schimpft nicht so sehr mit mir... mir ist erst bewusst geworden das diese Pflanzen alle unterschiedliche Ansprüche haben als ich nochmal genau geguckt habe...

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Jetzt mal im Ernst und bitte nicht beleidigt sein.

Die Paphiopedilum und Cattleya wirst Du wenn namentlich angeben müssen, da es innerhalb der Gattungen kalte und warm zu haltende Aspiranten gibt. Die restlichen 2 sind für den Warmbereich.

Unser Auge sieht eine Orchidee und Anfänger kaufen sofort alles, dabei ist doch gar nicht sicher welche Möglichkeiten der Kultur Du hast. Meist ist das verbunden mit heftigem Lehrgeld. Einige sterben weil Du ihnen nicht die Kulturmöglichkeiten geben kannst. Und dann ist es vorbei mit dem Hobby, weil kein Erfolg.

Daher für die Zukunft > erst informieren was geht wie und wo > danach geeignete Arten kaufen > dann Erfolg.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz.. ich bin nicht beleidigt, denn du hast natürlich recht..

ich hätte mich vorher belesen sollen, dass habe ich aber leider erst beim belesen bemerkt-> blöder Anfänger. ich weiss...
aber nun ist es leider zu spät und ich hoffe mit eurer Hilfe nicht zu viel lehrgeld zahlen zu müssen...

es handelt sich um

-paphiopedilum chamberlinianum
- cattleya Mystic Lady "lime bouguet"
- psychopsis hybride pelorisch
- cycnoches Red wine

und hab vielen dank für deine Hilfe...

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schau mal hier: Über Suchen (ganz oben) den Namen eingeben und Du bekommst Info>

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Cattleya ist im temperierten Bereich zu kultivieren.

Rest wie schon geschrieben im warmen Bereich.

Zur weiteren Info: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz

und Dankeschön für die Hilfe...

wie linchthungrig sind sie denn? Ich habe ost west und Süd fenster... habe aber auch hwlle bereiche ein stück vom fenster entfernt... oder schattige bereiche in fensternähe

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Paphiopedilum können sogar am Nordfenster kultiviert werden, da sie mit relativ wenig Licht zurecht kommen. Der Rest will es hell, aber nicht in der vollen Sonne direkt hinter der Glasscheibe, dann lieber Ost oder Westfenster.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
das ist gut zu wissen also könnte ich den frauenschuh auch in einen hellen Raum stellen.. nicht unbedingt in fensternähe aber dennoch hell...

die cattleya,psychopsis und die cycnoches dürfen ans westfenster hätte aber auch ein Ostfenster...

bei der cycnoches weiss ich das sie in ihrer wachstumsphase bis die Blätter gelb werden und ausfallen viel gedüngt werden will.. was nehme ich am besten für Dünger? und sobald die Blätter ausfallen höre ich komplett mit gießen und düngen auf.. muss sie dann dunkel stehen oder hell? kälter oder normal warm?

die psychopsis darf ich durchkultivieren jedenfalls hab ich das so gelesen

die cattleya würde ich gern ins Glas stellen...genauso wie den frauenschuh...


was sind denn Anfänger Orchideen außer phalaenopsis?

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
zeraphine1984 schrieb:
was sind denn Anfänger Orchideen außer phalaenopsis?

Hallo Stephy,

kaufe dir erstmal ein kleines Büchlein über Orchideenkultur. Die gibt es schon für unter 10 € zu kaufen - die Bücher von Herrn Pinske oder Röllke sind ganz gut.

In diesen Büchern findest zu alles Wissenswerte über Orchideen, Anfängerorchideen, Lichtansprüche, Gießwasser, Dünger etc.

Wenn es darüber hinaus noch Fragen gibt, können wir hier im Forum helfen... aber die Grundlagen der Orchideenkultur hier zu erklären führt dann doch zu weit.

rohar

avatar
Orchideenfreund
zeraphine1984 schrieb:
bei der cycnoches weiss ich das sie in ihrer wachstumsphase bis die Blätter gelb werden und ausfallen viel gedüngt werden will.. was nehme ich am besten für Dünger? und sobald die Blätter ausfallen höre ich komplett mit gießen und düngen auf.. muss sie dann dunkel stehen oder hell? kälter oder normal warm?

Zur Cycnodes Wine Delight (ist eine Hybride aus Cycnoches und Mormodes, deshalb das d, wenn Du damit googlest, bekommst Du ganz viele Treffer auch mit Pflegehinweisen) kann ich Dir ein wenig sagen, weil ich mich nach dem Erwerb einer solchen jetzt gerade auch damit beschäftigt habe.

Also, relativ feucht, warm in der Wachstumsphase, rechtzeitig das gießen reduzieren und dann einstellen, damit sie auch eine ordentliche Ruhezeit bekommt. Die blattlose Bulbe zumindest temperiert aufbewahren, irgendwo steht was von min. 16 Grad, über hell oder dunkel scheiden sich die Geister wohl etwas, man liest eher hell, aber so ganz ohne Blätter und Wasser, bezweifle ich, dass das wirklich notwendig ist. Aufpassen mit dem Gießen wenn der Neutrieb erscheint, erst ganz vorsichtig anfangen, wenn die Wurzeln schon ordentlich gewachsen sind. Düngergaben dann in der Wachstumsphase durchaus etwas höher als für Orchideen gemeinhin üblich.

Soweit das, was ich aus diversen Quellen bislang zusammengetragen habe.

Ach ja, aus eigener Erfahrung, aufpassen auf Schädlinge, die weichen Blätter ziehen diese unter Umständen an. Ich durfte gerade einen (Spinn??)Milbenbefall bekämpfen, als einzige von 4 Orchis die an dieser Stelle stehen war die Cycnodes befallen.

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
Danke uwe für den Tip... ich geh gleich mal nach einem passenden Buch gucken..


rohar ich danke dir für die ausführliche beschreibung/ Hilfe...
ich werde es hoffentlich hinbekommen...

wie hast du die milben bekämpft?

rohar

avatar
Orchideenfreund
Nachdem ich nur Schädlingsfrei Careo zur Hand hatte habe ich das genommen. Lt. Packung hilft das auch gegen Spinnmilben (Lt. einer anderen Liste die ich habe ist der Wirkstoff gegen Milben nicht empfohlen.....) Bewegt hat sich erstmal nichts mehr danach. Ob's auf Dauer geholfen hat wird sich erst noch zeigen.

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hier noch einen Tip, der in Büchern üblicherweise zu kurz kommt:

Wenn es Dir ernst ist mit dem Orchideenhobby, dann versuche zunächst mit einigen sog. Anfängerorchideen über einen Zeitraum eine erfolgreiche Kultur, möglichst bis zur Blüte, zu schaffen.

Mit der so gewonnenen Erfahrung kannst Du Dich dann an den Erwerb weiterer Orchideen machen.
Aber bitte nicht über ebay !!!!

Besuche eine Orchideengärtnerei oder einen Stand auf einer Orchideenausstellung.

Wenn Du Dich für eine Orchidee entschieden hast, dann quetsche den Händler gnadenlos aus: über genauen Namen, unter welchen Bedingungen ist die Pflanze bisher gewachsen und welche Kulturtips kann er Dir noch geben.
Erst wenn er Dir alle Fragen beantwortet hat, wird bezahlt.

Diese Informationen kannst Du aus keinem Buch bekommen und auch nicht googeln.

Übrigens, stelle im Forum nur Fragen, nachdem das Internet sie Dir nicht oder nur unzureichend beantworten konnte.
Auf zu allgemeine Fragen allerdings bekommst Du u.U. verschiedene Meinungen im Dutzend.


Lass Dich aber nicht entmutigen, das Lehrgeld, dass ich bisher bei Orchideen gezahlt habe, reicht für alle Mitglieder eines Orchideenforums aus.


Gruß
Christian

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
Hallo Christian...

ich habe mehrere Nopsen...
eine blüht gerade und die andere hat eine neue rispe... eine andere hatte letztes Jahr ein Kindel bekommen..

nun stehen sie alle in Gläsern... aber ich verspreche das nächste mal keine eBay Pflanzen zu kaufen...

ich danke dir ganz doll für deinen Tip... um das lehrgeld geht's mir gar mich primär... mir tun dann einfach die Pflanzen schlimm leid wenn sie durch meinen Fehler kaputt gehen...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Von Topic'it App gesendet

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
so meine Lieben...

die Pflanzen sind da... eigentlich war es mir ja fast zu peinlich sie euch zu zeigen,
aber Will sagte die werden was... ich zeig sie euch einfach mal...


die psychopsis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


die Cycnoches Red wine


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

die cattleyen


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


und die Paphiopedilum


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Mal sehen was ihr dazu sagt...

LG stephy

Von Topic'it App gesendet



Zuletzt von zeraphine1984 am 28.06.18 5:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : verrutschtes bild)

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Dann ab ins Glas.

Liebe Grüße

Will

CatDiver

avatar
Orchideenfreund
Stephy,

die neuen Pflanzen sehen doch sehr gut aus. Auch die Wurzeln scheinen gesund zu sein. Toll.

zeraphine1984

avatar
Orchideenfreund
ich hab die ganzen faulen abgemacht...
die cattleyen haben nicht so viele tolle Wurzeln aber ich hab Hoffnung

jeder Topf hat gelebt... überall so kleine weiße Viecher...

aber ich hab sie sofort geglast und ich bin guter Hoffnung das sie überleben...

ich zeig sie euch nachher im Glas Thread...
muss nur erst Bilder machen und sie verkleinern

LG Stephy

rohar

avatar
Orchideenfreund
Deine 'Wine Delight' ist ja schon richtig erwachsen, meine ist noch ein Baby, die wird noch Jahre brauchen bis sie mal so groß ist....... Rolling Eyes

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten