Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Suche dringend Antworten und Hilfe für meine Orchideen (Schädlingsbefall)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

lindi4282

avatar
Orchideenfreund
Hi,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich bin seit gut 7 Jahren ein riesen Orchideenfan. Liegt wahrscheinlich daran, dass wir in meiner Firma viele zur Dekoration haben und sobald sie verblüht sind zu mir ins Büro zum Aufpäppeln kommen. Also habe ich im Schnitt 40-60 Orchideen um mich herum stehen Laughing Jetzt zu meinem Problem. Vor fast einem Jahr hat es angefangen, dass mir die Pflanzen eingehen und ich kleine schwarze Viecher daran entdeckt habe, die die Pflanzen regelrecht zum verkrübbeln bringen. D.h. sie fangen an klebrig zu werden sobald mal ein neuer Stängel kommt. Zur Blüte kommt es dann gar nicht erst Mad Jetzt habe ich schon das komplette Internet durchforstet um heraus zu finden um was für Tierchen es sich handelt. Meine Vermutung ist es sind Springschwänze. Ich habe sämtlich Mittel die es für Schädlingsbekämpfung gibt ausprobiert aber das scheint die Dinger gar nicht zu jucken ;-(. Ich habe auch alle schon umgetopft. Nix hat geholfen. Der letzte Ausweg war eine Essig-Spülmittel-Kombi was sie dann zum Sterben brachte, jedoch findet das die Pflanze nicht so toll ;(. Das schlimme ist, ist eine Pflanze befallen hüpfen die possierlichen Tierchen auch gleich zur nächsten. Somit musste ich schonmal radikal mit weinendem Auge 50 Orchideen in den Müll werfen. Mit der Zeit haben sich wieder einige Pflanzen angesammelt und jetzt habe ich wieder das Problem. Ich hoffe jemand hatte auch schon mal die Situation und kann mir weiter helfen. Hier noch die Bilder der Banausen. Ich hoffe man kann was erkennen. Danke schonmal Wink[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Schau mal hier, das könnten Thripse sein:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

rohar

avatar
Orchideenfreund
Nachdem ich die lieben Tierchen erst vor ein paar Wochen auch bei mir hatte .......ja, definitiv Thripse und zwar ein ordentlicher Befall (ich hatte deutlich weniger und trotzdem massiven Schaden)

4 Danke am 10.07.18 12:54

lindi4282

avatar
Orchideenfreund
Vielen, vielen Dank ihr beiden. Ihr habt mir damit sehr weiter geholfen und ich habe das passende Mittel gegen Thripse gefunden und ihnen somit den Kampf angesagt Very Happy

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten