Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Bei welcher Orchidee die Wurzeln mit Moos bekleiden?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Elee

avatar
Orchideenfreund
Hallo Freaks,

ich bin noch immer beim Thema Wurzeln Very Happy
( 17 Grad und bewölkt, mache ich mir keine Sorgen wegen Sonnenbrand, Evil or Very Mad )
Sondern, welche der aufgebundenen Orchis Moos an den Wurzeln mag.
Oder wenn es nur wenige sind, welche nicht.

Mir ist Chiloschista als moosfeindlich bekannt, und Paphiopedilum soll auch unmittelbaren Kontakt ablehnen.

Die Para. labuklensis wurde mit Moos um die Füße  geschickt, in einem Gittermantel.

Jetzt überlege ich, für die kältere Jahreszeit auch O. jonesianum und spruceii einzubinden.
Die sitzen auf Kork.
Paras müssen jedoch schnell abtrocknen, wäre Xaxim die bessere Alternative?




Liebe Grüße herbst
Elee

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten