Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ludisia

+5
Peregrinus
Eli1
Karola
Franz
Aheike
9 verfasser

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Ludisia Empty Ludisia 24.10.12 17:10

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Habe mir vorhin im Hellweg eine Ludisia gekauft und hätte gerne gewußt, was es für eine ist.
Desweiteren, würdet Ihr mir raten, diese noch umzutopfen oder lieber bis zum Frühjahr zu warten?
Bezüglich dem Substrat und Pflege muß ich mich erstmal schlau machen und hoffe, daß ich was dazu finde.

Habe die Pflanze mal fotographiert.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 17:19

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Andrea,

es ist eine Ludisia discolor. Sie blüht um die Jahreswende mit einem senkrechten Blütentrieb, der mir vielen weißen Blütenbesetzt ist.
Sie bildet mit der Zeit starke Horste.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

3Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 17:28

Karola

Karola
Orchideenfreund
Hallo Andrea,

ich weiß ja nicht, welche Orchideen Du bisher hast, aber eine Ludisia discolor (so heißt sie, es gibt keine weitere Ludisia) wird völlig anders gepflegt als z.B. eine Phalaenopsis.

Umtopfen brauchst Du da nicht, die wächst sogar in ganz normaler Blumenerde. Sie möchte es gern schattig haben, nicht zu kühl. Möchte nicht trocken stehen, aber auch nicht pitschnass. Düngen kannst Du die normal, wie z.B. auf irgendwelchen Packungen angegeben. Meine schiebt gerade den ersten Blütentrieb raus, aber bis da Blüten dran erscheinen, braucht es noch eine Weile. Blüht im Winter.

Schau mal:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß,
Karola.

4Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 18:15

Eli1

Eli1
Admin
Hallo Andrea
Ich habe die Ludisia als 1. Orchidee bekommen und 6 Jahre gehabt! und sie im Substrat belassen!! Schattig,warm, Substrat leicht feucht halten. Wächst wie Unkraut,blüht zu Weihnachten fast 100%ig. Schwach düngen. Die Triebe brechen sehr leicht! Falls ein Trieb bricht, stell ihn in wenig Wasser, warm, schattig. Sie treibt gerne Wurzeln.
Eigentlich ist sie wie viele Topfpflanzen zu behandeln ohne viel Aufwand und niemals extrem nass aber nicht total trocken.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Zuletzt von Eli1 am 24.10.12 18:17 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bild eingefügt)


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

5Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 18:29

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Eine Ludisia hatte ich auch mal und mit der Zeit sind es viele Pflanzen geworden. Für mich die einfachste Orchidee überhaupt. Man behandelt die Pflanze wie ein Alpenveilchen oder eine Grünpflanze. Normale Blumenerde und immer leicht feucht halten. Wenn die Blüten attraktiver wären, hätte ich sie sicher noch.

Grüße
Matthias

6Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 19:44

Daz

Daz
Orchideenfreund
Hey Matthias,

mir gefallen die Blüten von Ludisia auch nicht sonderlich aber man kultiviert sie sowieso wegen ihres schönen Laubes. Stichwort: Blattschmuckorchidee.

In Japan (Wo auch sonst? ... Twisted Evil ) werden für besonders schön gezeichnete Ludisia, Macodes und Malaxis hohe Preise bezahlt.

7Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 20:05

Hermann

Hermann
Orchideenfreund
Hoppla Mathias,
nicht wie Alpenveilchen, die haben es gerne kühl. Ludisia gedeiht am Besten im Warmhaus.
LG.
Hermann

8Ludisia Empty Re: Ludisia 24.10.12 21:00

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Wie Alpenveilchen hätte ich sie nicht behandelt und sie mir auch gar nicht erst gekauft. Mit denen habe ich nämlich kein Glück!
Aber bei der Ludisia finde ich auch die Blattzeichnung so toll ,deshalb mußte ich sie haben.
Danke für Eure Tips! Very Happy

9Ludisia Empty Re: Ludisia 25.10.12 8:55

Eli1

Eli1
Admin
.... bei der Ludisia finde ich auch die Blattzeichnung so toll..richtig!Einmal was anderes!!!


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

10Ludisia Empty Re: Ludisia 25.10.12 18:12

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Verträgt sie eigentlich das Ansprühen der Blätter?

11Ludisia Empty Re: Ludisia 25.10.12 18:23

Eli1

Eli1
Admin
nein ,die bekommt Flecken.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

12Ludisia Empty Re: Ludisia 25.10.12 23:02

Karola

Karola
Orchideenfreund
Hallo Andrea,

wenn die Blätter angesprüht werden, werden sie fleckig. Die Erfahrung habe ich selbst mit runtertropfendem Wasser aus den Leistenkörbchen die darüber hängen gemacht.

In Wasser wurzelt die nicht, ist zumindest meine Erfahrung. Das habe ich jahrelang versucht. Sie ist zwar nach oben weitergewachsen, hat aber die unteren Blätter immer wieder abgeworfen und nicht einen einzigen Wurzelansatz gebildet. Dann habe ich von einem Röllke-Mitarbeiter auf den Krefelder Orchideentagen den Tip bekommen, den ganzen nackten Teil abzuschneiden und den Rest einfach in Erde zu stecken. Und es hat funktioniert! Einfach in Erde stecken, das bringt es. Mir ist beim umstellen ein Trieb abgebrochen und ich wollte ihn eigentlich wegschmeißen. Mein Mann hat das Teil dann auf dem Balkon unter dem Buchs in die Erde gestopft... ist angewurzelt und wächst gut!

Düngen: meine dünge ich genauso wie meine Cattleyen (etwa 650µS)und es bekommt ihr saugut. Den Tip habe ich von einem Orchideenhändler bekommen, als ich gefragt habe, warum meine nie nich blüht. Er meinte, die verträgt sogar stinknormalen Blumendünger! Er hatte recht: ab dem Zeitpunkt hatte ich jedes Jahr eine blühende Ludisia discolor.

Nächster wichtiger Punkt: ins Warme stellen. Sie stand vorher in der eher kühlen Ecke auf der Fensterbank von einem anderen Zimmer. Dann habe ich sie in mein Orchifenster gestellt und hatte schon Schiss, daß es vielleicht zu hell wäre. Aber weit gefehlt - der Blühfreudigkeit hat es keinen Abbruch getan, im Gegenteil: sie blüht üppiger den je.

Fazit: nicht zu kalt, nicht zu gering düngen, dann sollte es klappen.

Gruß,
Karola.

13Ludisia Empty Re: Ludisia 26.10.12 20:18

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Mit dem Düngen ist es ja eh erst einmal vorbei für dieses Pflanzenjahr. Aber ich danke für die guten Tips!! Very Happy

14Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 10:41

Eli1

Eli1
Admin
Guten Morgen
Schade dass ich die Bilder meiner bewurzelten Ludisia im Wasser nicht mehr habe. Sie stand in einem Glas mit lauwarmen Wasser,aber sehr wenig ca 1-1,5cm, in einer dunklen Ecke in der Küche, also ohne direktes Tageslicht.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

15Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 10:54

Karola

Karola
Orchideenfreund
Aheike schrieb:Mit dem Düngen ist es ja eh erst einmal vorbei für dieses Pflanzenjahr. Aber ich danke für die guten Tips!! Very Happy

Hallo Andrea,

wie kommst Du denn darauf? Meine Orchideen bekommen das ganze Jahr über aufgedüngtes Wasser! ALLE! Auch die Ludisia!

Gruß,
Karola.

16Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 11:27

Aheike

Aheike
Orchideenfreund
Ich bin der Meinung, das das so ist. Meine Hoyas bekommen erst wieder ab dem Frühjahr, ebenso meine Kakteen. Aber die sind ja sowieso jetzt "ruhiggestellt".Ich laße mich gerne belehren, aber ich dachte das wirklich!! Wink

17Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 11:34

Eli1

Eli1
Admin
Hallo Aheike
Ich dünge prinzipiell erst nach der Blüte wieder. Aber jeder Orchideenpfleger hat da seine eigene Meinung und seine eigenen Beobachtungen an den Pflanzen.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

18Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 13:22

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
So generell lässt sich das nicht sagen. Bis zur Blüte dünge ich, in den lichtarmen Monaten aber seltener. Danach gibt es 'nur' Wasser bis sich der Neutrieb und frische Wurzeln zeigen. Wenn eine Hybride den neuen Trieb schon während der Blüte des vorigen zeigt, setze ich mit der Düngung nicht aus. Wer am wachsen ist, braucht auch Nahrung. Wink

Grüße
Matthias

19Ludisia Empty Re: Ludisia 27.10.12 17:36

Karola

Karola
Orchideenfreund
Vermutlich kommt das auf die Gattung der Orchidee an. Eine Ludisia wächst terrestrisch, und ich glaube nicht, daß die Erde auf einmal sämtliche Nähstoffe im Winter sperrt...

Eine Hoya wächst fast grundsätzlich nicht so! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Außerdem: die Ludisia bildet jetzt die Blütentriebe aus, und dafür braucht sie Kraft und Nahrung denke ich.


Gruß,
Karola.

20Ludisia Empty Re: Ludisia 30.10.12 10:39

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Ludisia finde ich auch sehr pflegeleicht.
Bei mir steht sie da, wo gerade Platz ist. Meist am Südfenster (im Sommer schattig durch Balkon/ im Winter sonnig durch die tiefstehende Sonne). Auch der ständig laufende Heizkörper stört sie nicht.
Manchmal stell ich sie im Sommer auch ans West- oder Ostfenster, wenn gerade mal Platz ist.

Gegossen wird etwa 1x in der Woche. Wie bei den meisten Orchideen dünge ich auch die Ludisia bei jeden Gießen.
Sie wächst und blüht das ganze Jahr über.

Was bei mir gar nicht funktioniert sind Stecklinge, obwohl es immer heißt, dass die so einfach zu bewurzeln sind.
Ob in Erde gepflanzt oder im Wasserglas - alles vergebene Liebesmüh. Warum das so ist weiß ich nicht.

@Karola
Was meinst Du mit "den ganzen nackten Teil abschneiden"? Kann mir das nicht so richtig vorstellen....
Könntest Du das bitte etwas näher erklären, wie weit Du abschneidest?

21Ludisia Empty Re: Ludisia 30.10.12 17:12

Karola

Karola
Orchideenfreund
Hallo Waltraud,

eigentlich ganz einfach: ich schneide bis da alles ab, wo die Blätter anfangen. Okay, ich laß noch genug über, damit die Blätter nicht auf der Erde aufliegen, aber mehr auch nicht.

Daß bei Dir nichts anwurzelt, egal ob Wasserglas oder Erde, finde ich merkwürdig. Okay, Wasserglas hat bei mir auch nicht funktioniert, aber Erde... absolut ohne Probleme! Die Ludisia draußen auf dem Balkon unterm Buchs lebt immer noch (selbst jetzt, bei knapp Frostgraden!).

Gruß,
Karola.

22Ludisia Empty Re: Ludisia 31.10.12 10:37

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Danke für die Erklärung.
Den nächsten schneid´ ich auch ab und steck´ ihn wieder in Erde.

Keine Ahnung, warum das nie funktioniert. Der Steckling gammelt dann bald vor sich hin - ich fürchte, das kann ich einfach nicht.
Bei anderen Pflanzen klappt das wesentlich besser mit den Stecklingen - da wurzelt eigentlich alles.

Die letzten die abgebrochen sind, hab´ ich dann weggeworfen.

Aber ich probier´s nochmal, vielleicht komm´ ich noch drauf, was ich falsch mache.

Nochmals Danke!

23Ludisia Empty Re: Ludisia 31.10.12 11:09

Karola

Karola
Orchideenfreund
Vielleicht hältst Du das zu nass? Bei "gammeln" fällt mir als allererstes zu feucht ein...

24Ludisia Empty Re: Ludisia 31.10.12 15:42

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Ja, zu nass, zu trocken - irgentwas davon ist immer.
Hab´s auch schon mit weniger Wasser versucht und wieder mit mehr. Alles Nix!

25Ludisia Empty Re: Ludisia 17.08.13 14:40

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Meine weiteren Versuche einen Ludisia-Ableger zu bewurzeln schlugen nach wie vor fehl.

Hier das Ergebnis meines neuesten Versuchs, die Ludisia im Wasserglas zu bewurzeln:

Der Steckling steht nun seit etwa einem halben Jahr im Wasserglas, es kommen auch Neutriebe, ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

... sie blüht auch ....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

... aber keine einzige Wurzel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich ziehe mir Stecklinge von jeder x-beliebigen Pflanze, aber bei der Ludisia klappt´s einfach nicht.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten