Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis Mini Dog

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phalaenopsis Mini Dog am 27.02.18 19:40

Schummel

Schummel
Orchideenfreund
Guten Abend ins Forum

und ein großes Hallo denn ich bin neu hier an Bord. ich lese schon sehr, sehr lange hier mit und habe mich heute entschieden mich anzumelden.
Starten möchte ich gleich mit einer Frage.
Habe am Wochenende eine Phalaenopsis Mini Dog erstanden und kann im Netz keine deutlichen Pflegehinweise finden. Ich weiß auch nicht ob es sich um eine Multi- oder Primärhybride handelt. Über die Mini Mark findet man etliches, jedoch kaum etwas über die Mini Dog.
Was mich auch stutzt ist, sie steht in sehr nassem Sphagnum und nicht in Pinienrinde oder Ähnlichem. Ist das okay?
Ich denke doch das mir hier geholfen werden kann und bedanke mich schon mal im Voraus.

Liebe Grüße
Schummel

2 Re: Phalaenopsis Mini Dog am 27.02.18 19:50

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Würdest Du Dich bitte [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] vorstellen, vielleicht auch mit Deinem Namen?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3 Re: Phalaenopsis Mini Dog am 28.02.18 5:12

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Einige, insbesondere Anzuchtbetriebe pflanzen in Sphagnum um das wässern nicht zu oft durchführen zu müssen und zudem hat Sphagnum gute Wirkung aufs Wurzelwachstum. Es muss dann allerdings beim wässern gut aufgepasst werden. Nie zu nass halten.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Phalaenopsis Mini Dog am 28.02.18 9:40

Schummel

Schummel
Orchideenfreund
Franz schrieb:Einige, insbesondere Anzuchtbetriebe pflanzen in Sphagnum um das wässern nicht zu oft durchführen zu müssen und zudem hat Sphagnum gute Wirkung aufs Wurzelwachstum. Es muss dann allerdings beim wässern gut aufgepasst werden. Nie zu nass halten.


Danke für die schnelle Antwort. Ja die Mini Dog ist aus einem Anzuchtbetrieb im Norden Deutschlands. Dieser "Orchideengarten" ist recht bekannt. Also lasse ich sie erst mal in Sphagnum stehen. Kann mir jemand zu meiner weiteren Frage helfen? Um welche Hybride handelt es sich?

5 Re: Phalaenopsis Mini Dog am 28.02.18 10:14

CatDiver

CatDiver
Orchideenfreund
Schummel schrieb:Um welche Hybride handelt es sich?

Schau mal  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6 Re: Phalaenopsis Mini Dog am 28.02.18 10:19

Schummel

Schummel
Orchideenfreund
DANKE !!!
Schönen Tag.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten