Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Schoenorchis - die Gattung der Microorchideen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

vereinzelt sind in diesem Forum bereits Schoenorchis-Arten vorgestellt worden.
Man kann aber davon ausgehen, das etliche Pflanzen bei den Händlern und damit auch in unseren Sammlungen
unter falschem Namen laufen.    
Wer bereits versucht hat, ein Foto von Schoenorchisblüten zu machen, versteht recht schnell, warum das so ist.
Man muß eine sehr gute Lupe haben um nicht nur die Schönheit dieser sehr kleinen Orchideenjuwelen zu würdigen,
sondern auch Blütendetails zu erkennen.
Das tut aber der zunehmenden Beliebtheit bei den Orchideenliebhabern keinen Abbruch und deshalb finde ich den Zeitpunkt
für einen eigenen Thread für gekommen.

Die Gattung Schoenorchis umfaßt ca. zwei Dutzend Arten, die von Indien bis Nordaustralien vorkommen.
Der Wuchs ist monopodial, die Blätter sukkulent und die verhältnismäßig dicken Wurzeln wachsen auf nackter Rinde.

Die erste Art, die ich vorstellen möchte, ist

Schoenorchis tixieri

Die Art wurde erstmals von 1958 von Guillaumin als Saccolabium tixieri beschrieben und später zu Schoenorchis gestellt.
Der Artrang ist unter Botanikern um stritten, manche sehen sie als nordöstliche Varietät von Schoenorchis fragrans an.
Vorkommensgebiet ist N-Vietnam und S-China (Yunnan) in Höhenlagen von 900-1400m.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kultiviert wird S. tixieri nackt auf Kork oder Rinder gebunden. Wenn man dafür sorgt, dass die Pflanzen nur kurzzeitig abtrocknen abtrocknen, ist die Kultur nicht schwierig. Der Lichtbedarf ist mittelgroß.

Bei der Temperatur gehen die Angaben im Netz auseinander.  Meist werden die Pflanzen temperiert oder warm gehalten, wobei Temperaturen von 13-24°C  im Winter und 18-29°C während der heißen Sommertage toleriert werden. Im Winter ssollen sogar kurzzeitig Temperaturen bis 8°C toleriert werden.

Ich halte meine Pflanzen ganzjährig in einer Kellervitrine bei Temperaturen zwischen 16 und 24°C unter Kunstlicht.
Damit ist keine naturliche Tag/Nachtlänge gegeben. In der Natur blüht die Art im Mai.
Gedüngt wird 1-2 wöchentlich mit der Hälfte der für Orchiden angegebenen Konzentration.

Gruß
Christian

2 Schoenorchis BT am 07.06.18 11:21

Lumpazivagabundus

avatar
Orchideenfreund
Hallo miteinander!

Obwohl ich ja eigentlich eher Südamerikanische Orchideenzwerge habe und suche, konnte ich vor einigen Wochen an zwei Schoenorchis in der Bucht nicht vorbeischwimmen... das erste ist eine Schoenorchis pygmaea, das zweite eine Schoenorchis fragrans (noch kann ich die Benennung nur wiedergeben, nicht verifizieren).Jedenfalls erfreut mich die Sch. fragrans jetzt mit einem kleinen BT.Ich werde mit dem Fotoapparat dranbleiben und weiter berichten.

Schoenorchis fragrans 1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schoenorchis fragrans 2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schoenorchis pygmaea Die Pflanze ist auf diesem Bild etwa 4cm lang und gut 1,5cm breit
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

weeand

avatar
Admin
Da hast du dich doch etwas schönes erworben. Wünsch dir viel Freude damit ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

4 Schoenorchis BT am 13.06.18 17:04

Lumpazivagabundus

avatar
Orchideenfreund
Hallo miteinander!

Der Blütentrieb ist "nur" eine Einzelblüte geworden, auch noch nicht ganz geöffnet, aber immerhin!
Ich hoffe natürlich nach guter Pflege später auf größere Blütenstände...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eli1

avatar
Admin
Diese Kleinen mag ich !  ja1
Frage, was ist auf den Blättern ?


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten