Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dichaea pendula

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dichaea pendula Empty Dichaea pendula am 15.10.12 23:18

Leni

Leni
Orchideenfreund
Dichaea pendula

Beschreibung:
Dichaea pendula ist eine mittlere Orchidee. Sie besitzt keine Bulben sondern hängende reich beblätterte Triebe, bei denen die Blätter wechselständig angeordnet sind. Sie erreichen eine Länge von 15-30 cm. Es ist eine der typische Dichaea mit hängendem Wuchs. Die hoch interessanten Einzelblüten erscheinen aus dem Blattansatz direkt am Trieb. Dichaea pendula trägt schon im Artnamen den hängenden Wuchs. Im Gegensatz zu squarrosa eine Nummer größer, allerdings verzweigt sich pendula so gut wie gar nicht, sondern erreicht seine Vergrößerung duch ständige Neutriebe aus der Wurzelbasis.

Herkunft: Dichaea pendula kommt von Mittelamerika komplett runter bis nach Südamerika, Brasilien vor.

Kultur: Dichaea pendula verlangt einen hellen - halbschattigen (Keine direkte Sonne!!!!) temperierten-warmen Standort während des Wachstums. Während des Wachstums gleichmäßig mittel düngen ( bedeuete Werte zwischen 300-600 µS) und kräftig wässern. Im Winter kann die Temperatur abgesenkt werden, trotzdem muß sie gleichmäßig feucht gehalten werden. Im Endeffekt können die natürlichen Temperaturverläufe eingehalten werden, das bedeutet, im Sommer warm, Frühjahr und Herbst temperiert bis warm und Winter temperiert. Im Vergleich zu squarrosa benötigt pendula wesentlich höhere Luftfeuchte Werte. Auf Grund des hängenden Wuchses ist immer aufgebundene Kultur mit schöner Moosauflage empfehlenswert.

Eignung und Schlussbetrachtung:
Dichaea pendula bringt eine höchst interessante und farbfreudige Blüte hervor. Für die Fensterbank ist sie ganz und gar nicht geeignet, weil die LF Werte einfach für die FB zu hoch sind. In der Vitrine fühlt sie sich Pudel wohl. Gewächshauskultur ist natürlich ein Selbstläufer. Das bedeutet im Klartext, Dichaea pendula ist weder etwas für den Anfänger, noch für den ambitionierten Fortgeschrittenen. Hier braucht man schon viel Fingerspitzengefühl bei der Regulierung Luftfeuchte und Frischluft.

Blütenbild
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Habitus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Picture: Jay Pfahl

LG

Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten