Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Miniatur-Orchideen Teil 4

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 16 ... 24  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 9 von 24]

201 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 06.05.18 16:31

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Danke, für die netten Kommentare

weeand schrieb:
konrad schrieb:Eva,
sehr schöne Pflanzen und Blüten und obwohl ich kein Holländer bin,mag ich orange sehr.
Eva, Ich schliesse mich Konrad an .....
..... und weil Ich schon ein Holländer bin, kommen mir fast die Tränen wenn Ich dieser orangenfarbige sehe Laughing

llaachen  Jungs, ihr schafft mich.


@ Christian

Jammern? scratch ....... nagut, vielleicht wegen der Größe, nicht wegen der Blüten. Laughing

Aber mal im Ernst, ich kultivere Den. dickasonii nur teilweise in der Vitrine. Während der Wintermonate, so ab November, kommen alle Dendrobien (und auch andere Orchis) mit ausgeprägter Trockenzeit aus den Vitrinen raus, egal ob kühl, temperiert oder warm. Dazu gehören z.B. neben Den. dickasonii auch Den. jenkinsii, delacourii und wangliangii aber auch Neofinetia falcata und einige blattabwerfende Bulbos.

Dann hänge ich sie ins Fenster eines unbeheizten Raumes und sprühe sie max. alle 14 Tage einmal kurz an. Wenn sie dann wieder Leben zeigen, kleine Knospenknubbel oder aktive Wurzelspitzen, dann kommen sie nach und nach zurück in ihre Vitrinen. Bei manchen Pflanzen kann da bis zu 4 Monaten dauern.

Das mache ich jetzt seit ein paar Jahren und es klappt ganz gut. Der Grund sind die vielen Pleurothallidinae, die ich kultiviere. Da müssen auch im Winter noch vergleichsweise feuchte Kulturbedingungen in den Vitrinen herrschen. Trockenzeiten sind da kaum einzuhalten, auch wenn man sich noch so viel Mühe gibt, manche Pflanzen nicht anzusprühen. Bei einer weniger gemischten Sammlung ließe sich das bestimmt auch anders lösen.


_________________
Viele Grüße

Eva

202 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 06.05.18 16:34

Eli1

avatar
Admin
Hallo Eva
Die Kleinen gefallen mir immer sehr gut !!! ja1

http://www.orchideen-wien.at

203 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 06.05.18 21:11

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Danke Eva für die ausführliche Kulturbeschreibung.

Gruß
Christian

204 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 07.05.18 21:50

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Leni schrieb:Hier nun meine beiden, wobei ich mir echt nicht sicher bin, ob die eine Pflanze nicht eine andere Art ist.Die Chytroglossa paulensis.
Schööön! Ich könnte die zwei nicht unterscheiden.
Wunderschöne Blümchen wieder, Eva! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

205 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 13.05.18 19:59

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hier blüht meine Capanemia superflua
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Laelia lundii, kann man noch zu den kleinen zählen Smile
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pleurothallis pallida, ganze Rispe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einzelblüte
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pleurothallis flexuosa yellow
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG



Leni

206 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 13.05.18 20:07

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Superschöne Fotos von euren Schätzen!

ja1 ja1 ja1 foto foto foto

207 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 13.05.18 20:37

Fabi

avatar
Orchideenfreund
Geile Teile, Leni! ja1 lol!

208 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 13.05.18 22:13

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Beeindruckend! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

209 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 13.05.18 23:30

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Leni!

Es ist immer wieder eine Freude solche Schätze zur Blüte zu bringen.
Ein toller Kulturerfolg.
Danke für die schönen Bilder.

210 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 14.05.18 8:52

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Auch hier nochmal: schicke Teilchen, Leni Very Happy


_________________
Viele Grüße

Eva

211 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 14.05.18 14:39

weeand

avatar
Admin
Sehr schöne Blüten wieder, Leni. Toll finde Ich vor allem das Plth. flexuosa! ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

212 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 14.05.18 20:47

Maria

avatar
Orchideenfreund
Echt schön Leni! ja1  
Die Pleurothallis flexuosa yellow wird ein ganz schöner Buschen wirst sehen.Very Happy  Meine blüht schon seit Herbst ununterbrochen.

213 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 16.05.18 20:32

weeand

avatar
Admin
Seit einige Wochen hängen meine Miniaturen wieder draussen. Und das Wetter war entweder warm und trocken oder kalt und Nass. Mit viel Wind oder fast kein Wind.  Und doch scheint es wenigstens meine Restrepien zu gefallen. Die fangen wieder zu blühen an. Laughing
Erstmal Rstrp. trichoglossa, dann Rstrp. contorta und zuletzt Rstrp. iris
(mit das Handy fotografiert)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von weeand am 17.05.18 13:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

214 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 16.05.18 21:06

Fabi

avatar
Orchideenfreund
Toll kultivierte Restrepien, André! ja1

215 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 16.05.18 21:41

Leni

avatar
Orchideenfreund
Gut, besser, Andre` ja1 ja1 ja1


LG



Leni

216 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 4:53

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schöne Restrepien, André! ja1
Hier steht eine versteckt hinter den anderen Töpfen. Wenn sie mal blüht, was vorkommt, übersehe ich es manchmal. Sie würde es sicher feuchter bevorzugen, als ich in der Regel bieten kann.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

217 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 9:59

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Das sind ja Prachtstücke Andre ja1 ja1 ja1 . Ganz toll!!!

218 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 11:49

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Beeindruckende Exemplare, Andre. ja1

Ich habe auch den Eindruck, dass die meisten Restrepia ziemlich robust sind und mit einem großen Temperaturspektrum zurecht kommen. Und sogar mit einer gewissen Trockenheit.


_________________
Viele Grüße

Eva

219 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 12:15

weeand

avatar
Admin
Pooferatze schrieb:Beeindruckende Exemplare, Andre. ja1

Ich habe auch den Eindruck, dass die meisten Restrepia ziemlich robust sind und mit einem großen Temperaturspektrum zurecht kommen. Und sogar mit einer gewissen Trockenheit.
Das glaube Ich auch. Wenigstens denen die Ich besitze.
Restrepia trichoglossa hat den ganzen Winter ausserhalb meine Vitrine für das Venster meiner Dachboden gehangen. LF so ungefehr 50%. Morgens und Abends gesprüht. War kein Problem. Jetzt hangen bis ungefehr 12.00 alle in die Sonne. Mit viel Sonne und 26,5 graad wird 3x pro Tag gesprüht. Zwischendurch werden die wieder ganz trocken. LF kann mal so 30% sein. Abends ging die Temperatur manchmal bis auf 7 grad herunter. Letzten Abend war es 11 und am Mittwochnacht war es 16 grad. Geregent hat is auch. LF ungefehr 80%.

Also sehr grosse Schwenkungen in Temperatur und Feuchtigkeitsgrad. Bist jetzt scheint es ihnen gut zu tun. Laughing
Auch meine andere miniaturen hängen draussen und auch denen tut es sichtbar gut draussen zu sein.

Vieleicht sind es gerade diese Schwenkungen der Temperatur, Sonne, LF, Wind und Regen die es ihnen recht macht. Dieser Abwechslung können wir in unsere Vitrinen leider natürlich nie ereichen.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

220 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 13:02

weeand

avatar
Admin
Peregrinus schrieb:Schöne Restrepien, André! ja1
Hier steht eine versteckt hinter den anderen Töpfen. Wenn sie mal blüht, was vorkommt, übersehe ich es manchmal. Sie würde es sicher feuchter bevorzugen, als ich in der Regel bieten kann.
Hallo Mathias,
Ich bin mir da nicht sicher ob es die Feuchtigkeit ist, die dar so wichtig ist. Vieleicht ist Sie eine Prima Donna und möchte auch mal vorn stehen und nicht immer hinter den andere Töpfen Laughing und daneben noch viel Licht.
Bei mir ist es warscheinlich auch das Licht weshalb die jetzt alle zu blühen anfangen.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

221 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 14:02

weeand

avatar
Admin
Hier mal ein kleines video von Restrepia trichoglossa


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

222 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 19:41

konrad

avatar
Orchideenfreund
Moin Andrè,
gute Idee,einen kleinen Film zu zeigen,könnte ich auch irgendwann mal machen.

Schöne Pflanzen hast du,Restrepia wachsen bei mir auch problemlos.

Meine Pflanzen kommen erst um den 10.6. herum nach draußen,ich habe Bedenken,dass die jetzt mit dem Wurzelwachstum
aufhören,wenn es des Nachts kühler wird. Im Herbst macht das nichts mehr aus,weil sie sich im Laufe des Sommers eingewöhnt haben.
Das ist meine Meinung,muss nicht richtig sein,ich habe es die letzten Jahre immer so gehalten.

223 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 19:46

konrad

avatar
Orchideenfreund
Andrè,ich habe gerade gesehen,dass bei deiner Restrepia iris einige Blätter einen leichten Knitterwuchs

haben,das ist bei meiner R. iris auch so,kann es sein,dass die es etwas feuchter gebraucht als andere Restrepia ?

224 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 20:14

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
konrad schrieb:Andrè,ich habe gerade gesehen,dass bei deiner Restrepia iris einige Blätter einen leichten Knitterwuchs

haben,das ist bei meiner R. iris auch so,kann es sein,dass die es etwas feuchter gebraucht als andere Restrepia ?

Hallo Konrad,

ich habe deine Restrepia iris nicht in der Vitrine, sondern im Fenster hängen. Dort hängt sie mit einigen anderen an einem mit Wasser gefüllten Weinkühler aus ungebranntem Ton. Aber die LF ist nicht so hoch, wie in der Vitrine. Die neue Blättachen sind trotzdem alle ohne Knitterwuchs. ueberlegen


_________________
Viele Grüße

Eva

225 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 17.05.18 20:19

konrad

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:
konrad schrieb:Andrè,ich habe gerade gesehen,dass bei deiner Restrepia iris einige Blätter einen leichten Knitterwuchs

haben,das ist bei meiner R. iris auch so,kann es sein,dass die es etwas feuchter gebraucht als andere Restrepia ?

Hallo Konrad,

ich habe deine Restrepia iris nicht in der Vitrine, sondern im Fenster hängen. Dort hängt sie mit einigen anderen an einem mit Wasser gefüllten Weinkühler aus ungebranntem Ton. Aber die LF ist nicht so hoch, wie in der Vitrine. Die neue Blättachen sind trotzdem alle ohne Knitterwuchs. ueberlegen


Die neuen Blätter bei meiner auch,vorher waren die Wurzeln nicht so propper,vielleicht lag es daran.

Nach oben  Nachricht [Seite 9 von 24]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 8, 9, 10 ... 16 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten