Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya Louise LCDO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 17:17

Pooferatze

avatar
Moderator
Eine Primärhybride aus Cattleya aclandiae x Cattleya coccinea. Bekannter ist sie als Sophrocattleya, da die Umbenennung von Sophronits coccinea in Cattleya coccinea noch nicht so lange her ist. Rolling Eyes Und ist dies nicht schon verwirrend genug, wird genau diese Primärhybride mit C. aclandiae als Mutter und C. coccinea als Vater in KEW auch offinziell unter diesen beiden oben anstehenden Namen geführt. Welche ich von beiden habe kann ich daher nicht sagen.  Laughing  Vielleicht kann jemand etwas mehr dazu sagen? Dann ändere ich auch gerne die Überschrift.

Edit: Akzeptiert wird nur der Name Cattleya Louise LCDO, wie ich in einem späteren Beitrag geschrieben habe, alles anderen Namen, wie Cattleya George Hardy, sind Synonyme.


So sieht sie auf jeden Fall aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ganzkörper Foto  Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Über Sinn und Unsinn dieser Hybride kann man diskutieren, vor allem wenn man sich eher zur C. aclandiae hingezogen fühlt. Irgendwo im Forum haben wir das auch schon getan und hätte ich diese Beiträge gefunden, hätte ich meine Pflanze einfach mit drangehängt und mir und euch diesen Text erspart. Aber es hat nicht sollen sein.

Mir gefällt sie inzwischen ganz gut. Von der Mama hat sie wohl hauptsächlich die verbesserte Wärmetoleranz im Vergleich zu einer Sophronitis coccinea (ich bleibe mal bei der alten Bezeichnung) und auch deren Wuchsform.

Ich kultiviere sie daher temperiert warm, sehr hell und vergleichsweise feucht ohne Ruhepause.



Zuletzt von Pooferatze am 20.11.17 0:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Viele Grüße

Eva

2 Re: Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 17:37

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1 Schön ist sie. ja1 Namen sind in letzter Zeit so im Wandel, hoffe das da nicht noch mehr spezifiziert wird. Aber Doppelbenennungen sind selten und dürften gerade da nicht vorkommen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 18:49

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wo ist nur die C. aclandiae hin? scratch


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 19:37

Pooferatze

avatar
Moderator
Peregrinus schrieb:Wo ist nur die C. aclandiae hin? scratch

Laughing ich hatte ja schon geschrieben, dass diese Kreuzung nichts für C. aclandiae Liebhaber ist. Ich war anfangs auch etwas enttäuscht, da ich mir bei diesem Spontankauf mehr aclandiae erhofft hatte. Es ist aber eher eine gepimpte Sophronitis coccinea. Inzwischen gefällt sie mir trotzdem richtig gut.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 22:02

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva
Ist so ein typischer Primärcross, hohe Erwartung und am Ende Ernüchterung. Die SOPHRONITIS ( Achtung Leni ist old school) hat sich wieder mal ausschlieslich durchgesetzt. Wenn man die Herkunft weglässt, ganz ordentlich Smile ja1 ja1


LG



Leni

6 Re: Cattleya Louise LCDO am 19.11.17 23:10

Pooferatze

avatar
Moderator
Wer lesen kann ist klar im Vorteil.. . Rolling Eyes  es ist natürlich nur ein Name akzeptiert, alle andern sind Synonyme. Obwohl diese Kreuzung schon 1898 erstmalig in England registriert wurde, ist derzeit nur der Name der Kreuzung aus Frankreich von 2013 akzeptiert, nämlich Louise LcDO.

Warum und wieso wissen nur die Leute in Kew.

Ich finde, wenn man die Farbe abzieht hat sie doch noch etwas von der aclandiae. Eine Sophronitis coccinea mit dieser Blütenform habe ich noch nie gesehen. Very Happy


_________________
Viele Grüße

Eva

7 Re: Cattleya Louise LCDO am 20.11.17 6:52

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva
Okay, dann relativiere ich es, Fast ausschlieslich Wink


LG


Leni

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten