Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Findling, was kann das sein?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Findling, was kann das sein? am 08.10.17 16:06

Sandra

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ihr Lieben,
ich habe im März eine Orchidee geliefert bekommen, die ich gleich in SGK gepflanzt habe. Beim Austopfen ist mir eine kleine verschrumpelte Bulbe aufgefallen die sich im Substrat verirrt hatte. Da ich es nicht übers Herz bringe etwas wegzuschmeißen habe ich das kleine Ding in Spaghnum gesetzt in der Hoffnung dass sich da vielleicht Wurzeln bilden. Passiert ist gar nix bis Ende Juli, da kam ein hellgrüner Tupfer OBEN auf diese Bulbe. Nun hat sich ein kleiner grüner Trieb daraus entwickelt der schöne Wurzeln gebildet hat die die untere immer noch Wurzellose Bulbe so langsam einschließen . Ich habe Null Ahnung was das sein kann und dachte mir dass vielleicht jemand von Euch eine Idee hat ? Ganz lieben Dank im Voraus. Hier nun die Bilder
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
LG Sandra

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Außer Vermutungen geht hier nichts, nicht nur wegen der sehr unscharfen Bilder.
Möglicherweise ist es Lycaste, da sind die Bulben so gefurcht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Leni

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Außer Vermutungen geht hier nichts, nicht nur wegen der sehr unscharfen Bilder.
Möglicherweise ist es Lycaste, da sind die Bulben so gefurcht.
Stimme Matthias voll zu. Schau doch bitte, wenn du Bilder einstellst, dass sie wenigstens erkennbares Bildmaterial zeigen. Denn so tut es noch in den Augen weh Rolling Eyes Rolling Eyes


LG


Leni

Sandra

avatar
Orchideenfreund
Danke an euch Beide ja1 Die Bilder hab ich mit dem Handy leider nicht besser hinbekommen sorry verlegen
LG Sandra

Leni

avatar
Orchideenfreund
Sandra schrieb:Danke an euch Beide ja1  Die Bilder hab ich mit dem Handy leider nicht besser hinbekommen sorry verlegen
LG Sandra
Hallo Sandra
Das dachte ich mir, aber dann besser keine Bilder als "Augenkrebs" Ist nicht so schlimm, probier doch mal bessere Bilder indem du mehr Lich ins Bild bringst, dann hats die Kamera auch leichter.
Und wir dann auch Smile


LG


Leni

Eli1

avatar
Admin
Sandra schrieb:Danke an euch Beide ja1  Die Bilder hab ich mit dem Handy leider nicht besser hinbekommen sorry verlegen
LG Sandra

Sandra wenn du eine Spur weiter weg gehst mit dem Handy ,stellt es besser scharf.
Erinnerst du dich doch welche Orchidee du bekommen hast?



Zuletzt von Eli1 am 10.10.17 10:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://www.orchideen-wien.at

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Eli1 schrieb:Sandra wenn du eine Spur weiter weg gehst mit dem Handy ,stellt es besser scharf.
Das stimmt. Es gibt einen Mindestabstand für den Autofokus. Man sieht aber auch, was im Fokus ist. Meines macht da so 'ne Art Quadrate hin.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Sandra

avatar
Orchideenfreund
danke ich werds dann nochmal versuchen mit den Bildern.
@Eli ich habe einen Paphio Pinocchio bekommen wo die Bulbe mit drin war. Andere Orchis habe auch gleichzeitig von dieser Frau bekommen. Ich denke dass die Bulbe mit reingerutscht ist als sie Ihre Orchideen getrennt und verjüngt hat.
LG Sandra

Leni

avatar
Orchideenfreund
Sandra schrieb:danke ich werds dann nochmal versuchen mit den Bildern.
@Eli ich habe einen Paphio Pinocchio bekommen wo die Bulbe mit drin war. Andere Orchis habe auch gleichzeitig von dieser Frau bekommen. Ich denke dass die Bulbe mit reingerutscht ist als sie Ihre Orchideen getrennt und verjüngt hat.
LG Sandra
Hi Sandra
das ist schon seltsam, das da ne Bulbe inkognito mit drinne sitzt, aber dich freut es ja und vllt., in ein paar Jahren, zeigt uns das unscharfe Ding, was es ist Smile

LG


Leni

Sandra

avatar
Orchideenfreund
Also hab das nochmal mit Bildern versucht , hoffentlich sieht man dat Dingens nu besser lachen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

jeweils Vorder- dann Rückseite oder umgekehrt ... nachdenken fest steht die kleine gibt sich alle Mühe Wurzeln zu machen  bounce nur die untere ursprünglich gefundene Bulbe macht gaaaaaaaaaar nix nicht 1 einzige Wurzel Sleep
LG Sandra

Eli1

avatar
Admin
Bilder sind jetzt besser, danke. Very Happy

http://www.orchideen-wien.at

Sandra

avatar
Orchideenfreund
gerne Eli I love you ich kapier ja recht schnell wenn man es mir lange genug erklärt , blond halt Embarassed scratch mit solchen Sachen bin ich leider vollkommen Talentfrei verlegen
LG Sandra

jolly

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen.
Ich glaube nicht, dass es eine Lycaste ist, die Wurzeln passen nicht.
Ich tippe eher auf Oncidium, Odontoglossum oder Zygopetalum.
Bei diesen erscheint auch manchmal ein neuer Trieb an der Bulbenspitze.
Liebe Grüße, Achim

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten