Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium moschatum

4 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium moschatum Empty Dendrobium moschatum 14.06.17 17:29

jolly

jolly
Orchideenfreund

Hallo, es blüht wieder D. moschatum, allerdings handelt es sich offenbar um eine Unterarten mit deutlich kleinerem Habitus (normalerweise werden die Bulben bei dieser Art um die 2 m lang, bei mir sind maximal 70 cm drin, auch die Blütenfarbe ist leicht rötlich-violett überhaucht: angeblich gibt es eine var. cupreum, die diese Eigenschaften aufweist).
Habitus und Pflege ähnlich wie D. fimbriatum oder D. pulchellum, d.h. kurze feuchte Wachstumsphase und lange Ruhezeit, temperiert.
Diese Pflanze habe ich bereits über 20 Jahre. Sie bildet gelegentlich Kindel.
Liebe Grüße, Achim

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

2Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 14.06.17 17:35

jolly

jolly
Orchideenfreund

....was ich noch sagen wollte: die Besonderheit der Blüte ist die schuhförmige Lippe. Leider halten die Blüten bei warmem Wetter nur ein paar Tage.

3Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 14.06.17 20:00

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

jolly schrieb:...die Besonderheit der Blüte ist die schuhförmige Lippe. Leider halten die Blüten bei warmem Wetter nur ein paar Tage.
Sieht schön aus, aber auch die Blüte an sich.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 15.06.17 16:46

jolly

jolly
Orchideenfreund

....bevor sie verblüht, nochmal 3 Bilder....

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

5Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 27.05.22 12:05

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium moschatum [(Buch.-Ham.) Swatz non Griffith]
Vorkommen: Im Nordwest-Himalaya (Nord-Indien, Nepal, Sikkim, Bhutan, Nord-Assam) und Burma, Thailand, Laos und Südwest-China in der Spitze abgestorbener Bäume in intensivem Licht und starker Luftbewegung in 300-2000 m Höhe.
Bulben: Die anfangs aufgerichteten, zylindrischen, purpurfarbenen mit grünen Flecken,  90-245 cm langen Pseudobulben hängen im Alter über und werden dunkelbraun. Bei Topfkultur sollte man sie stützen.
Blätter: Besonders nahe der Spitze haben die Stämme viele dünne, weiche, glänzende, lanzettförmigen, 8-15 cm langen Blätter, die sich in der Trockenzeit purpurn verfärben und zwei Jahre lang halten.
Blütenstände: Die überhängenden, 10-30 cm langen Blütenstiele kommen aus den oberen Knoten der beblätterten und unbeblätterten Stämme.
Blüten: Die Blütenstiele sind locker mit 5-15 2,5-4 cm große Blüten besetzt (bis 8 cm). Die Sepalen und die viel breiteren Petalen können weiß, fahl- oder hell-gelb, orange mit lila Spitzen oder gleichmäßig purpurn sein. Die dunkler und gleichgefärbte Lippe hat zwei rotbraune Flecken. Die Blüten duften nach Honig und halten etwa eine Woche.
Licht/Luftbewegung: 30000-40000 Lux. Das Licht sollte so intensiv wie möglich sein (bis kurz vor dem Verbrennen der Blätter)!
Temperatur: temperiert. Im Sommer tagsüber 27-31 °C, nachts 21-22 °C mit einer Absenkung von 6-9 °C.
Wasser: Während des Wachstums sollen die Pflanzen feucht gehalten werden, danach ist das Wässern graduell zu reduzieren.
Luftfeuchte: Fast 90 % im Sommer, 55-60 % im Winter. Im Frühling - am Ende der langen Trockenperiode - fällt die Luftfeuchtigkeit für 2 Monate auf 40 %.
Dünger: ¼-½ der üblichen Stärke wöchentlich; ein stickstoffreichen Dünger ist empfohlen vom Frühling bis zur Sommermitte, ab Spätsommer bis zum Herbst sollte ein Dünger mit hohem Phosphatgehalt verwendet werden.
Haltung: Blockkultur wird dem hängenden Wuchs der Pflanzen am besten gerecht, dann muß jedoch im Sommer mindestens einmal täglich gewässert werden.
Ruheperiode: Im Winter sollen die Pflanzen zwischenzeitlich austrocknen, sie dürfen jedoch nicht länger als einige Wochen völlig trocken sein (besprühen). Im Winter Tagestemperatur 17-19 °C, nachts 9-11 °C mit einer Absenkung von 8-9 °C. Einige Züchter berichten, dass die Pflanzen im Winter nicht unter 6 °C gehalten werden sollen; andere Züchter berichten, dass die Pflanzen auch wenige Frostgrade tolerieren.
Synonyme: Epidendrum moschatum [Buch.-Ham.]
Cymbidium moschatum[(Buch.-Ham.) Willdenow]
Dendr. calceolaria [Carey ex Hooker]
Dendr. cupreum [Herbert]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die blühende Pflanze hat 5 etwa 45 cm lange Stämmchen in einem 10er Topf, drei davon sind beblättert. Die Blüten kommen aus einem blattlosen Stamm. Ich habe noch eine zweite Pflanze, auch 5 Stämme im Topf. Alle Stämme sind unbeblättert, haben jedoch viele blattlose Kindel. Ich muß mich um sie kümmern.
Das D. moschatum ist eine schöne Pflanze und blüht auch recht lange.

LG Friedrich

sabinchen, zwockel, Usitana, Sabine62, Biene und sphingidae Gefällt dieser Beitrag

6Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 29.05.22 1:02

jolly

jolly
Orchideenfreund

Hallo Friedrich,

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.

Allerdings ist die abgebildete blühende Pflanze kein D.moschatum, da sie keine schuhförmige Lippe hat (einem Frauenschuh /Cypripedium nicht unähnlich), siehe nachfolgende Bilder.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ich vermute eher ein D. fimbriatum var. oculatum:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Bitte nicht falsch verstehen ! Ich finde sie sehr hübsch.

Liebe Grüße, Achim

Christian N, sabinchen, zwockel und Sabine62 Gefällt dieser Beitrag

7Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 29.05.22 10:26

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Hallo Achim.

Was soll ich dazu sagen? Diese blühende Pflanze habe ich Anfang vorigen Jahres als moschatum bei Orchideen-Lehradt (Lausitz) gekauft. Meine 2. Pflanze ist schon älter, hat jedoch noch nicht geblüht und treibt Kindel.

LGFriedrich

8Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 29.05.22 15:54

jolly

jolly
Orchideenfreund

Hallo Friedrich,

ich glaube da kann dir geholfen werden.
Mein D. moschatum macht immer wieder mal Kindel, von denen ich schon einige verschenkt habe. Ich habe grade mal geschaut, es ist noch eines da.
Wenn du möchtest und mir per persönliche Mail deine Anschrift gibst, schicke ich es dir gerne zu (gratis).
Die Kultur ist praktisch identisch zu D. fimbriatum, sie sind bei mir sogar zusammen im gleichen Topf (D. fimbriatum ist etwas früher dran mit der Blüte und dem Austrieb, das macht aber nichts).
Dass in einer Gärtnerei schon mal etwas durcheinanderkommt, ist ja nicht ganz selten, da die Pflanzen ohne Blüte oft sehr ähnlich sind.

Liebe Grüße
Achim

OF-Willi Gefällt dieser Beitrag

9Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 30.05.22 9:44

Christian N

Christian N
Moderator

OF-Willi schrieb:Hallo Achim.

Was soll ich dazu sagen? Diese blühende Pflanze habe ich Anfang vorigen Jahres als moschatum bei Orchideen-Lehradt (Lausitz) gekauft. Meine 2. Pflanze ist schon älter, hat jedoch noch nicht geblüht und treibt Kindel.

LGFriedrich

Hallo Friedrich,

auf die Etiketten von Orchideenhändlern kann man sich immer weniger verlassen, selbst wenn es um renommierte deutsche Firmen geht.
Seitdem ich selbst ein paar Mal ins Fettnäpfchen getreten bin und im Forum Orchideen falsch unter dem Etikettennamen vorgestellt habe, nehme ich immer eine Bestimmung der Pflanzen vor, bevor ich Fotos dazu veröffentliche.

Es wäre auch schön, wenn Du die Quellen zu Deinen Kulturangaben nennen könntest.


Gruß
Christian

10Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 30.05.22 11:43

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Hallo Christian,

die Kulturdaten entnehme ich:
"Orchid Species Culture, Dendrobium" von Margaret L. Baker & Charles O. Baker; Timber Press, 1996, die auch die Grundlagen für die Daten im Programm "OrchAtlas" sind.

Bezüglich der Namenskonfusion setze ich mich mit der Gärtnerei Lehradt in Verbindung. Moschatum und fimbriatum sind sich sehr ähnlich in der Blüte; auch die anderen Merkmale stimmen (fast) überein.

LG Friedrich.

Christian N Gefällt dieser Beitrag

11Dendrobium moschatum Empty Re: Dendrobium moschatum 31.05.22 11:23

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Habe nun eine Rückmeldung von Orchideen-Lehradt: Die von ihm gekaufte Pflanze ist wirklich ein D. fimbriatum var oculatum! Es wurde in der Gärtnerei ein Schild falsch gesteckt. Moschatum und fimbriatum können bzgl. Habitus und Blüte leicht verwechselt werden. Von der Gärtnerei Lehradt bekomme ich eine Ersatzpflanze (sehr groß; hoffentlich paßt sie in die Kiste!).

Hier ein vorjähriges Bild von meiner alten Pflanze D. moschatum, die in diesem Jahr wohl nicht blühen wird und nur Kindel treibt. Hier ist auch die Lippe schuhförmig. Das Bild wurde wohl im April 2021 gemacht, denn das GW ist noch eingepackt (Noppenfolie sichtbar):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG Friedrich



Zuletzt von OF-Willi am 31.05.22 17:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : etwas vergessen)

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten