Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hoffentlich weiß jemand Rat HILFE

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Hallo, ich bin noch absolut neu hier und dies ist mein erster Beitrag. Ich hoffe, ich habe bis hier her alles richtig gemacht.

Ich bin noch recht blutige Anfängerin und habe derzeit ein ganz schönes Problem. Ich habe mir bei einem bekannten Online Versandhaus eine wunderschöne Vanda Susanda Moonlight Blue bestellt. Das war meine erste Bestellung dort.  Die Pflanzen kamen an, beim Auspacken dieser Vanda stellte ich fest, das sie sehr staubig und voller Spinnweben war.

Und, es fielen mir direkt schon gelbe/braune Blätter in die Hände. Alle noch an der Pflanze vorhandenen gelben Blätter sind mittlerweile auch noch abgefallen.  Ich habe sie jetzt knapp 2 Wochen hier. Und irgendwie macht sie gar keinen guten Eindruck. Kann mir vielleicht hier jemand helfen?  Ich habe mal Bilder der besonderen Stellen gemacht.

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
auf jeden Fall ist die Pflanze dehydriert. Wie sehen denn die Wurzeln aus, kannst du davon mal Fotos zeigen?

Eden

avatar
Orchideenfreund
Bessere Bilder beim Tageslicht wären hilfreicher. Von der Problemmstellen, Wurzeln und ganzer Pflanze.
Die Vanda sieht krank aus.

Eli1

avatar
Admin
Wenn man eine Orchidee bekommt, die nicht wirklich okay ist, solle man mit Bild via Mail versuchen,mit dem Händler in Kontakt zu kommen.
Auf den Bildern habe ich den Eindruck, sie ist in ein Plastikgefäß gequetscht worden???? (sorry,wenn ich mich irre)

http://www.orchideen-wien.at

Angi

avatar
Globalmoderator
Ich hab vorab folgende Fragen:

1. Sitzt die Vanda in einer abgeschnittenen Plastikflasche?
2. Wie genau hast du sie gegen die Spinnweben (oder was auch immer es war) behandelt?
3. Wie sehen die Wurzeln aus?

Mach bitte mal ein Foto von den Wurzeln, der ganzen Pflanze und wie sie in dem Plasteteil sitzt.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Kuuki

avatar
Orchideenfreund
Sunnybo schrieb:Und, es fielen mir direkt schon gelbe/braune Blätter in die Hände. Alle noch an der Pflanze vorhandenen gelben Blätter sind mittlerweile auch noch abgefallen.
Da hätte ich sofort reklamiert und würde es an deiner Stelle auch jetzt noch versuchen. Das ist irgendeine vermutlich Pilzinfektion, die man bei Vandas oft sieht, und es geht selten gut aus.

Gast


Gast
Erstmal vielen lieben dank für all die Antworten.
Ja, ich habe mehrfach versucht Kontakt aufzunehmen,  ohne Erfolg.  Ich habe aber mittlerweile kommentarlos ein Rücksendeetikett erhalten.  Wobei ich gehofft hatte, dass ich sie retten könnte.  Und wollte deshalb hier vorher nochmal fragen. Da ich nicht wusste, ob ich Sie zurücksenden soll oder nicht. Immerhin sind 40 Euro für die Pflanze für mich ne Menge Geld.


Ja mit dem Plastikgefäß war ein spontaner Einfall, da ich die trotz intensivem tauchens und allem einfach nicht bewässert bekommen habe. Die Blätter bleiben faltig und ledrig.  Die Wurzeln sehen für mich alt aus, mit Gründen behaftet. Keine neuen aktiven Wurzelspitzen.  
Da ich noch Anfängerin bin, habe ich alles versucht, bis hin zum Plastikgefäß.

[url=https://servimg.com/view/19708745/6]

Eli1

avatar
Admin
...Ich habe aber mittlerweile kommentarlos ein Rücksendeetikett erhalten...

Na dann !
Als Anfänger ist es oft schwierig, etwas zu retten !

http://www.orchideen-wien.at

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Sofort zurück schicken, würde ich sagen!! Evil or Very Mad

Entweder bekommst du eine neue (hoffentlich gesunde) oder du musst diese negative Erfahrung als Lehrgeld abbuchen.

Wenn ich richtig vermute, handelt es sich um einen dubiosen Händler beim großen Versandhandel. Da kann man sich schon mal eine blutige Nase holen.
Besser ist es allemal, einen renommierten Händler aufzusuchen und dort eine gesunde Pflanze auszusuchen. Vielleicht etwas mehr bezahlen, aber dafür gute Ware erhalten.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

Eden

avatar
Orchideenfreund
Ich würde auch sagen, wenn die Möglichkeit besteht , sofort zurück.

Machu Picchu schrieb:
Wenn ich richtig vermute, handelt es sich um einen dubiosen Händler beim großen Versandhandel. Da kann man sich schon mal eine blutige Nase holen.
Besser ist es allemal, einen renommierten Händler aufzusuchen und dort eine gesunde Pflanze auszusuchen. Vielleicht etwas mehr bezahlen, aber dafür gute Ware erhalten.
Online Versandhaus? Dubioser Händler?
Sunnybo kann mich korrigieren, falls ich falsch liege.
Aber diese Vanda, mit falsch geschriebenen Namen 'Susanda' (richtig sollte sie Sunanda heißen ) und für 39,90€ gibt es momentan nur bei einer bekannten Orchideengärtnerei.

Gast


Gast
@Eden : Genau,dem kann ich nur zustimmen. Wirklich sehr enttäuschend. Es war meine erste und damit wohl auch letzte Bestellung dort. Von 4 Pflanzen gehen 2 und 20 Liter muffig feuchtes Substrat heute wieder zurück. Wirklich sehr sehr schade. Die Blüte war soooo schön

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Letztendlich muss jeder selbst wissen, wie er mit so einer Erfahrung umgeht.

Aber sofort und kommentarlos ein Rücksendetikett zu bekommen ist ein Service, den viele andere Orchideengärtnerein nicht so ohne Weiteres bieten.

Ich bin bei Aussagen zur Qualität einer Orchideengärtnerei immer sehr vorsichtig. Es kann einen überall mal passieren kranke oder schwache Pflanze zu bekommen. Pflanzen sind Lebewesen und keine Maschinen. Eine gute Gärtnerei zeichnet sich eher dadurch aus, wie sie in so einem Fall reagiert und welchen Kundenservice sie bietet. Da habe ich schon ganz anderes erlebt, meistens gab es Gutschriften aber auch schon Diskussionen bis hin zu persönlichen Angriffen.


_________________
Viele Grüße

Eva

Angi

avatar
Globalmoderator
Wenn ich richtig gelesen habe, handelt es sich um [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Orchidee.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Gast


Gast
Ja,ganz genau. ...

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten