Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Krabbelviech gesichtet

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 10:18

Melelhidril

avatar
Orchideenfreund
Hallo Ihr Lieben,

habe auf meiner neuen Vanda gerade beim Sprühen ein Krabbelviech gesichtet. Es war winzig (Körper auf jeden Fall unter 1mm), irgendwie spinnig und orange.

Es krabbelte mir auf einem Blatt entgegen, als ich gerade mit der Sprühflasche angesetzt habe.

Hab mich erschreckt, die Flasche fallen lassen und das Vieh leider zerdrückt, bevor ich ein Foto machen konnte... Embarassed

Nach Bildern aus der Googlesuche könnte es die rote Spinne gewesen sein, habe auf der Pflanze an sich aber keine weiteren Anzeichen gesehen...

Nachdem ich mir ja letztes Jahr (oder isses schon fast zwei Jahre her?) fast den kompletten Bestand durch Wollläuse und nen Pilz geschrottet habe, verspuere ich neben einem fiesen Krabbeln überall vor allem das dringende Beduerfnis, irgendwas zu sprühen, um der potentiell irgendwo versteckten Verwandtschaft des Biestes den Garaus zu machen.

Lizetan hätte ich direkt da... Kann ich das benutzen?... Anderes müsste ich beim Gartenmarkt um die Ecke (=Klee) besorgen... Hat jemand nen Tipp, ob und mit was ich die anderen Pflanzen prophylaktisch behandeln könnte?... Irgendwas mit Neem-Oel oder so?...

2 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 11:18

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Lizetan kannst Du anwenden. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 11:21

Melelhidril

avatar
Orchideenfreund
Danke dir ja1

Kann ich das auch auf die anderen drauf machen, oder bringt das prophylaktisch nix?

4 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 12:56

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Melelhidril schrieb:
Kann ich das auch auf die anderen drauf machen, oder bringt das prophylaktisch nix?


Kannst Du, aber weniger Chemie ist immer besser. Schau in den Folgetagen immer mal genau hin.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

5 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 13:38

Eli1

avatar
Admin
Eventuell handelt es sich um rote Läuse.Blutläuse. ?

http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 17:29

Melelhidril

avatar
Orchideenfreund
Wie gesagt, hab von so Viehzeugs wenig Ahnung, und ich hatte quasi reflexartig den Daumen drauf. Hatte wohl Angst, dass es sich so schnell verkruemelt, wie es gekommen ist.

Wuerde denken, dass das hier dem schon sehr nahe kommt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sorry für die Bildgröße. Der Mini lässt mich zur Zeit nur ans iPad, und da komm ich nicht so ganz klar Embarassed

7 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 18:14

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Melhelhidril Tonja
Also, tief durchatmen und dann, Entwarnung.
Denn, Rote Spinne = Spinnmilbe und wenn dein Vater kein Steinadler oder Wanderfalke war, erkensst du diese Tierchen auf Grund der Größe ohne Hilfsmittel niemals.
Und dann ist eine Rote Spinnmilbe langsam.Dein Wesen kam dir entgegen geflitzt, auch das passt nicht.
Spinnmilben erkennt man am Gespinst und meistens erst dann, auch das fehlte. Daher tippe ich auf eine Milbe aus dem Bereich Grasmilbe, Holzmilbe. Die sind Rot und schnell, kannst mal googeln. Ach und es sind Einzelgänger.


LG


Leni

8 Re: Krabbelviech gesichtet am 02.06.17 18:57

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Beobachte doch erst mal, bevor Du zur chemischen Keule greifst! Zur Zeit krabbeln überall kleine Viecher rum und die wollen nicht alle gleich an den Pflänzchen knabbern.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

9 Re: Krabbelviech gesichtet am 03.06.17 8:54

Eli1

avatar
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.orchideen-wien.at

10 Re: Krabbelviech gesichtet am 03.06.17 10:12

Leni

avatar
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Danke Eli, genau so sehen sie aus Wink


LG


Leni

11 Re: Krabbelviech gesichtet am 03.06.17 10:20

Eli1

avatar
Admin
Leni schrieb:
Danke Eli, genau so sehen sie aus Wink


LG


Leni

Bitte.

http://www.orchideen-wien.at

12 Re: Krabbelviech gesichtet am 03.06.17 13:36

Melelhidril

avatar
Orchideenfreund
Danke, ihr seid die Besten. Habe das Pflänzchen jetzt erstmal in Quarantäne an ein noch unbesiedeltes Fenster (ja, das gibt's hier noch... Da steht nur ein Usambara-Veilchen) gestellt.

Jucken tuts mich jetzt trotzdem überall, das ist wie in der Schule, wenn nur irgendwer angefangen hat, von Läusen zu reden...

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten