Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium bicolor

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Oncidium bicolor am 05.05.17 21:01

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Oncidium bicolor Ldl.1843

Um diese Art scheint es einige Verwirrungen zu geben.

In der Regel findet man sowohl Oncidium bicolor Ldl. als auch Oncidium bifolium Sims in der Literatur. Beide Arten gehören in die Sektion Synsepala.

Senghas erwähnt in Rudolf Schlechter Die Orchideen, Band I/C beide Arten in seinem Bestimmungschlüssel für die Synsepala mit Unterscheidungsmerkmalen, die wenn überhaupt, nur ein erfahrener Fachmann in der Praxis anwenden kann. Dazu gibt es 2  S/W-Fotos.

Bei orchidpecies.com wird gleich auf Oncidium bifolium verwiesen, allerdings mit dem Hinweis darauf, dass es ein Odontoglossum bicolor Ldl. gibt, das dem Oncidium bicolor Beer 1853 entspricht.
Für diese Art wird die Verbreitung "in Brazil?, Colombia? and Venezuela in the eastern coastal mountains at elevations of 1070 to 1220 meters" angegeben.

Genau diese Verbreitung mit exakt der gleichen Höhenangabe führen allerdings Baker&Baker für "Oncidium bicolor Lindley [not bicolor(Lindley)Beer] an.
Es wird allerdings nur ein Fundort in Venezuela angeführt.
Für Oncidium bifolium  geben sie als Herkunft Brasilien, Uruguay, Argentinien, Paraguey und  Bolivien an mit Vorkommen vom heißen Tiefland bis in kühle Bergregionen bis 1000m.

Die Namensgebung ist für beide Arten nicht besonders glücklich, denn 2-blättrig ist sicherlich ein Großteil der Oncidien und gelbe Lippe mit gefleckten Sepalen als zweifarbig zu bezeichnen, trifft auf genauso viele Arten zu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Pflanze 2016 von o&m als Oncidium bicolor bezogen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ein 2016 auf der Ausstlung in Dresden fotografiertes Oncidium bicolor.


Wenn ich mir nun Fotos beider Arten im Internet anschaue, kann ich keine prägnanten Unterschiede finden und bin mir außerdem nicht sicher, ob immer der richtige Name Verwendung findet.
Wer weiß mehr über diese beiden Arten?  


Gruß
Christian

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten