Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium x nestor?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Dendrobium x nestor? Empty Dendrobium x nestor? am 14.04.17 9:00

Ricci

Ricci
Orchideenfreund
Letztes Jahr habe ich ein Teilstück eines Dendrobium geschenkt bekommen welches nun blüht.
Habitus, Farbe und Form der Blüten sprechen für D. anosmum, die behaarte Lippe aber für D. parishii.

Die Thai-Fachleute helfen da nicht weiter - der Name "โอโน" (Ono) führt über Umwege zu D. anosmum var. superbum, aber auch da sollte die Lippe unbehaart sein.

Ich tippe auf D. x nestor (D. anosmum x parishii).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.rz-orchideen.de

2Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 14.04.17 9:49

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schau mal:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

3Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 14.04.17 10:32

Ricci

Ricci
Orchideenfreund
Danke Franz, im Netz habe ich natürlich auch schon recherchiert. Aber stoße ich immer mehr an die Grenzen, da scheinbar jeder sich bemüßigt fühlt, seiner Pflanze einen Namen zu geben, egal wie gut sie passt. Viele Treffer bedeuten leider nicht mehr Information sondern mehr Ungenauigkeit und Schrott. Da die Suchmaschinen kommerziellen Anbietern auch noch einen "Vorsprung" geben, ist die Fehlerquote umso höher. ;-)

Bei meinen Chiloschista bin ich vollkommen unsicher - da hat die gleiche Pflanze im Netz diverse Namen - je nach Internetseite. Selbst die "zuverlässigen" Quellen widersprechen sich da. Fotos reichen halt nicht immer aus und die Originalbeschreibungen sind meist nicht zugänglich.

Ich hoffe ja, dass wir einen Dendrobium-Spezi hier haben, der aus Erfahrung sagt: "Ja, genau" oder "Nee, das ist eher ..." oder "könnte alles sein mit anosmum und parishii drin".

http://www.rz-orchideen.de

4Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 27.04.17 22:59

Regelian

Regelian
Orchideenfreund
Sieht doch wie D. Xnestor aus.  Die Kreuzung mit D. aphyllum (D. Adastra) hat eine andere Lippe, mehr weiß und, sollte man D. rhodpterygium als eche Art betrachten (zur Zeit als synonym der parishii betrachtet), D. Hsinying Sweetscent wäre die moderne Name der Kreuzung.  D. Xnestor ist für die Naturhybrid anosmum x parishii reserviert.

Am Ende, doch eine schöne Orchidee, oder?

Jamie V.

5Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 28.04.17 4:01

Ricci

Ricci
Orchideenfreund
Regelian schrieb:Sieht doch wie D. Xnestor aus.

Tja, wie das mit den Experten so ist, jeder hat eine andere Meinung. Smile

Jemand anderes meinte, Fotos würden nie eine genaue Bestimmung zulassen. Trotzdem würde er eher zu D. anosmum tendieren, da es dort auch Formen mit behaarter Lippe gäbe und Habitus sowie Blütenfarbe für anosmum sprechen würden.

Aber auch er war der Meinung, das es sich um eine schöne Pflanze handelt.

http://www.rz-orchideen.de

6Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 28.04.17 9:27

Regelian

Regelian
Orchideenfreund
D. anosmum ist die absolut nicht. Und anosmum hat doch eine leicht behaarte Lippe, die Tepalen sind lang und nicht besonders aufrecht, wegen die leichte Textur und etwas runterhängend. Die Frage wäre, ist die die Kreuzung zwischen D. amosnum und parishii, oder D. anosmum x rhodopterygium. D. rhodopterygium schwebt in Arten Limbo , nicht alle akzeptieren die als Art, obwohl die RHS Registrar die doch als Elternteil annimmt. Nun, die unterschiede sind in die Hybriden klar für mich. Wenn die Pflanze in meine Kollection wäre, würde ich die als D. Hsinying Sweetscent etikettieren um die Unterschied von D. Xnestor zu untermauern. Nur wichtig sollte eine Kreuzungen machen möchten.

Jamie

7Dendrobium x nestor? Empty Re: Dendrobium x nestor? am 28.04.17 10:44

Ricci

Ricci
Orchideenfreund
Regelian schrieb:... würde ich die als D. Hsinying Sweetscent etikettieren ...

Danke Jamie.

In 2 Wochen ist Orchideentreff, da werde ich nochmal den Besitzer der Mutterpflanze löchern. Obwohl er das Teil ja als "Ono" (= D. anosmum superbum) bezeichnete, was völlig daneben liegt.

http://www.rz-orchideen.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten