Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Frage zum Terrarium

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Frage zum Terrarium am 04.04.17 20:07

Gast


Gast
Ich habe hier viele Beiträge gelesen, etliche Bilder gesehen. Andere Bilder sind nicht mehr zu sehen.    winken

Ich habe nicht wirklich Ahnung von dem Ganzen.
Also, ich habe ein Terrarium, es ist 1,20 hoch und 60cm breit.
Habe einen Brunnen drin stehen, wegen der Luftfeuchtigkeit und sprühe einmal am Tag. Einmal die Woche nehme ich alle raus und
tauche sie, möchte ich aber eigentlich nicht.
Ich habe eine Birne an, die zweite ist kaputt und wegen Luftaustausch lasse ich die Tür über Nacht auf.

Jetzt habe ich gesehen, Blähton unten rein. Und die Rückwand ist mit Kokosphaser, die leider keine Feuchtigkeit aufnimmt.
Da muß was anderes rein.
Unten und oben ist ein Belüftungsschlitz.

Reicht das mit dem Brunnen oder lieber Vernebler? Und wenn ja, was für einer?

Meine andere Frage. Reicht es, die Tür über Nacht aufzumachen oder doch lieber Ventilator? Dazu müßte ich das Glas schneiden
und ob mir das gelingt?

Viele Fragen, bin gespannt, ob jemand antwortet.
Würde mich freuen, damit es meinen Orchideen gut geht.
Bedanke mich schon mal im Voraus.
LG

2 Re: Frage zum Terrarium am 05.04.17 15:52

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hi Tammy,

wenn ich deinen Beitrag richtig lese, dann hast Du in deinem Terrarium außer einem Brunnen auch noch Orchideen? Welche hängen denn da so drin und wie sieht es da genau aus? Die (technische) Einrichtung hängt auch immer mit den dort kultivierten Pflanzen zusammen.

Als allererstes brauchst du ein Hygrometer, noch besser ein Thermohygrometer oder beides einzeln um die Luftfeuchte un den Temperaturverlauf zu kontrollieren. Es gibt schon relativ günstige mit Memofunktion, die dir erstmal einen Eindruck verschaffen, wie es in deinem Terrarium aussieht.

Und dann kann man allgemein noch Folgendes sagen: Wenn du nicht mehr tauchen möchtest, dann brauchst Du eher eine Beregnungsanlage und keinen Vernebler. Für diese Anlage sind dann Nebeldüsen am besten, weil sie nicht so große Tropfen erzeugen. Die großen Tropfen der Regendüsen können eher in den Blattachsen stehen bleiben und dort zu Fäulenis und Pilzinfektionen führen.

Lüfter sind immer gut. Die meisten Orchideen mögen keine stehende Luft und der Kamineffekt, den die Belüftungsschlitzen auslösen, ist nicht immer ausreichend. Wenn Du bereits zwei Lüftungsschlitze oben und unten hast, dann brauchst Du für die Installation deiner Lüfter kein zusätzliches Loch in das Glas schneiden. Bei der Größe ist es am besten wenn Du einen Lüfter unten am Belüftungsschlitz anbringst, der die Luft reinbläst und einen anderen am oberen Belüftungschlitz, der die Luft wieder rauszieht. Stehende Luft sorgt zusammen mit Feuchtigkeit schnell für Pilzbefall deiner Pflanzen.

Optional kannst Du natürlich auch einen Lüfter an einer anderen Stelle anbringen. der für Luftverwirbelung sorgt.


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Re: Frage zum Terrarium am 08.04.17 21:35

Gast


Gast
Hallo Eva,
vielen Dank für Deine Antwort.
Also, die beiden Termometer, die habe ich vergessen, die habe ich auch.
Sind zur Zeit 23° und 80% Luftfeuchtigkeit.
Oben und unten sind Lüftungsschlitze und ich lasse nachts die Tür auf.
Eine Pflanze mußte ich rausnehmen, bekam braune Blätter.
Die Frage , welche Orchideen ist nicht so leicht zu beantworten. der größte Teil ist
wohl Phalaenopsis. Sind 6 große Pflanzen, zwei sind bereits raus.
Eine ist eine große Cambria, eine andere hat auch lange Blätter. Aber was das für eine ist?
Ich weiß nicht.
Das Terra hat auf der Rückseite und auf dem Boden Korkphaser, war schon drin.
Darauf stehen in Töpfen die Orchideen. Eine ist fast verschimmelt, habe sie noch gerettet.
Also alles noch nicht so durchdacht. Vielleicht sind die auch alle zu groß?
Ich werde mal Blähton holen und versuchen, den auf den Boden zu machen.
Mit den Ventilatoren, das weiß ich noch nicht, wie das klappen soll. Also meinst Du auch, Tür auf über Nacht bringt
nichts?
Ich freue mich, wieder von Dir zu hören.
Liebe Grüße und ganz lieben dank.

4 Re: Frage zum Terrarium am 09.04.17 12:51

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hi Tammy,

wenn ich das richtig verstehe, dann hast Du getopfte Orchideen in deinem Terrarium. Und wie es sich anhört sind es robuste Hybriden. Ich glaube, es ist für sie darin viel zu feucht. Sie würden sich bei dir auf der Fensterbank wohler fühlen. Wenn sie braune Blätter bekommen und verschimmeln, dann ist in deinem Terra die LF zu hoch und zu wenig Luftbewegung. Das würde bis aufganz wenige Ausnahmen noch nicht einmal aufgebundenen Naturformen bekommen. (Und diese Ausnahmen, die ich kenne, sind echte Zicken. Die würde ich noch nicht einmal Fortgeschrittenen empfehlen, wenn sie keinen Hang zu Masochismus oder eine hohe Frustrationtoleranz haben. Laughing )

Der Cambria wird es vielleicht sogar zu warm sein.

Der Blähton wird die LF wahrscheinlich noch erhöhen. Ich weiß grade nicht, was du damit erreichen möchtest, da das größere Problem die stehene Luft zu sein scheint.

Tür über Nach auflassen ist schon okay, mache ich auch bei zwei Vitrinen. Aber das löst das Problem nicht grundsätzlich.

Du findest Fotos von Lüfteranbringungen in vielen Terrarienthreads. Ich bastele mir die Lüfter immer selbst aus alten PC Lüftern und regulierbaren Universalnetzteilen. Wenn man das nicht mag oder kann, gibt es schon relativ günstig vollständig verkabelte Lüfter für Terrarien zu kaufen.

Du solltest dir vielleicht überlegen, wozu du die Vitrine haben möchtest, bzw. was dir daran wichtig ist und welche Kulturbedingungen du darin hast. Dazu gehören u.a. Temperatur, Luftfeuchte, Nachtabsenkung, Luftbewegung und Licht. Dann kann man passende Pflanzen dafür aussuchen. Denn wie schon am Anfang geschrieben, die Pflanzen, die du darin zu pflegen scheinst, werden sich auf der Fensterbank wohler fühlen.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Frage zum Terrarium am 12.04.17 12:45

Gast


Gast
Hallo Eva,
vielleicht hast Du recht. Ich hatte vorher mal im Internet gekuckt und viele Bilder von Orchideen
im Terrarium gesehen. Ich habe hier leider nur zwei Fenster, wo die Orchideen gut kommen.
Hier unten das wird von den Katzen gut besucht, da wir dort auch Vögel füttern. Dabei ist die eine
oder andere Pflanze schon auf dem Boden gelandet und so kam die Idee mit dem Terrarium.

Das Problem ist halt auch, die Pflanzen sind zum Teil schon sehr groß. Irgendwie paßt das anscheinend wirklich nicht.
Lüfter hätte ich besorgt, auch Vernebler oder etwas zum von oben gießen, aber ich frage mich langsam, ob die
Mühe lohnt und ich den Pflanzen damit einen Gefallen tue.

Ich lasse das, glaub ich, mit den Orchideen da drin. Vielleicht doch lieber Bromelien.
Ich möchte Dir danken, Du warst die Einzige, die mir geschrieben hat. Sowas kenne ich aus Foren garnicht.
Ich habe hier bei anderen auch schon gesehen, das sie keine Antwort bekommen. Finde ich ja mal sehr schade.
Darf ich Dich noch um etwas bitten? Könntest Du mir schreiben, wie Du das gemacht hast, den Lüfter aus PC Teilen?

Vielleicht gelingt mir das ja, sowas zu bauen. Und vielleicht werde ich erstmal was vorbereiten und dann kleine Orchideen holen,
die da reinpassen. Ich war wohl zu schnell.
Ich danke Dir im Voraus und hoffe auf Antwort.
Liebe Grüße

6 Re: Frage zum Terrarium am 12.04.17 13:10

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Tammy,

es kann in jedem Forum mal passieren, dass keiner eine Antwort parat hat. Terrarien sind ein sehr spezielles Thema. Meistens sind sie für kleine und aufgebundene Orchideen gedacht, die in der trockenen Zimmerluft keine Chance hätten.

Bromelien sind vielleicht eine gute Lösung für dein Terrarium.

Lüfterbastelstunde:

Je nachdem, wo ich die Lüfter anbringen will, nehme ich entweder alte ausgebaute schwarze PC Lüfter oder ich kaufe mir für ein paar Euro einen durchsichtigen im Elektronikshop. Die PC Lüfter gibt es in verschiedenen Gößen. Dann brauchst Du noch ein Universalnetzteil, ein Elektrokabel, das zu dem des Lüfters passt und einen Stecker, der zu einem der verschiedenen Stecker des Netzteils passt. Meistens nehme ich einen Klinkenstecker. (Einfach, weil sie den bei uns im Laden vorrätig haben und ich dann keinen bestellen muss.)

Dann lötest Du das Kabel an den Lüfter und an der anderern Seite an das Netzteil. Die Lötstellen isoliere ich immer mit einem Stück Schrumpfschlauch. Dann brauchst du nur noch den Lüfter mit dem Netzteil zu verbinden, die richtige Spannung auswählen und voilá - es werde Luft. Very Happy

Wenn ich grad mal kein Universalnetzteil zur Hand habe, dann habe ich schon die Lüfter direkt an einen altes Handyladegerät gelötet. Da muss man nur drauf achten, dass Spannung und Leistung passten. Die kann man da nämlich nicht regeln.


_________________
Viele Grüße

Eva

7 Re: Frage zum Terrarium am 12.04.17 13:14

Gast


Gast
Danke Eva für Deine schnelle Antwort.

8 Re: Frage zum Terrarium am 03.09.17 13:59

Orchinaut

avatar
Orchideenfreund
hallo zusammen.

Wollte nur mal Fragen ob du Tammy
noch dein Terrarium hast . Und eine
Lösung für dein Problem gefunden hast?

Vielleicht hast ja paar Bilder.

Gruß Martl

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten