Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideen in Glasvasen 6 (SGK)

+30
Kaylani
Marcel
Wurzel
Phips
Orchi 68
weeand
Angi
laetitia
Pooferatze
Sandra
Leni
Serena
Oolong
Ursula
walter b.
Peregrinus
KarMa
Usitana
emmily
mom01
sabinchen
Franz
Rose
Anke
Silje
Sabine62
Biene
zwockel
Hauzi
Eli1
34 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 28 ... 35  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 21 von 35]

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Hallo Will,

ich wüsste nicht wo ich Regenwasser organisieren könnte. Einen richtigen Hausmeister haben wir nicht, ist eine Wohnungsbaugesellschaft.
Mit der Mischung Destilliertes Wasser/Leitungswasser habe ich mich schon schlau gemacht. Leider ist es nur eine Notlösung, mal schauen was ich bezüglich des Wassers mache.

Und das mit der Cattleya sind gute Nachrichten, ich hoffe es klappt Very Happy .

Ich habe einige Problemkinder unter Nopsen, ich hoffe das ich sie mit SGK retten kann. nachdenken .

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Ja, es dürfte keine Probleme mit der Cattleya geben.
Kannst ja unsere Fotos von ihnen sehen.

Aber sicher kann man Phalaenopsen retten.

Ich hab eigentlich fast nur gerettete.

Liebe Grüße

Will

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Hallo Ihr Lieben,

ich habe Zuwachs bekommen. Zwei Zygopetalum (keine Ahnung was für welche) und eine süße zarte kleine Oncidium Twinkle mit Miniblüten. Alle drei vor dem Mülleimer gerettet und dem Blumengeschäft für einen Euro abgekauft. Wie immer besteht die Frage, SGK möglich?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und dann habe ich heute noch eine Orchidee geschenkt bekommen die riesig ist. Sie hat Bulben und erinnert mich ein wenig an Zygopetalum, ich bin mir aber sicher es ist keine. Wenn man/frau nicht genau weiß was es ist, ist es schwierig etwas über die Kulturmöglichkeit zu sagen. Vielleicht weiß jemand von Euch  was es ist?
Sie platzt fast aus ihrem Topf und ich bin ratlos was ich mit ihr machen soll. So kann es auf keinen Fall bleiben nachdenken .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich danke Euch vielmals!

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Gerade entdeckt, ich glaube es ist eine Cymbidium, kann das sein?

KarMa

KarMa
Orchideenfreund

Birgit, ganz richtig, es ist ein schönes Cymbidium. Sie lieben enge und tiefe Töpfe, also so lassen bis sie verblüht ist und evtl. im Frühjahr einen etwas größeren Topf besorgen, mit Tiefgang (weil die Wurzeln gerade nach unten streben).

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund

Hallo Birgit,

ja alle drei gehen in SGK. Die Zygos sogar super gut.

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Ja,
alles in Glas oder Plastik.

Liebe Grüße

Will

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Super, ich Danke Euch. Auch über die Info dass Cymbidium enge und tiefe Töpfe schätzen weil sie in die Tiefe wachsen.
Ich schätze die Vorteile von SGK. Ich brauche mich um nichts mehr zu kümmern außer um den Wasserstand im Glas Very Happy . Die Cymbidium und meine Cambria werden eine Herausforderung, sie sind ziemlich groß. Da brauche ich Schüsseln.

Eigentlich kann man fast alle Orchideen mit SGK kultivieren, nicht wahr? Und ich glaube es gibt noch einen weiteren Vorteil. Man kann verschiedene Orchideenarten in einem gemeinsamen Gefäß kultivieren. So werde ich es bei einigen kleineren auch machen.

Ich wünsche allen hier ein schönes Wochenende Very Happy .

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Hallo Birgit,
die Cymbidien habe ich in Plastikgefäßen,da sie leichter sind.
Geht genauso wie Gläser.
Ich teste noch welche Arten gehen in SGK und welche nicht.

Liebe Grüße

Will

Oolong

Oolong
Orchideenfreund

Zum Thema Regenwasser, wenn ich mal kein gesammeltes Regenwasser habe fahre ich zum Fluss und hole mir dort welches. Hat immer gut funktioniert.

Gast

avatar
Gast

Hallo,

ich verfolge das Thema mit Interesse, und so langsam habe ich "Blut geleckt".
Im Frühling werde ich dann auch mal ein oder zwei meiner Phalaenopsis Hybriden in SGK setzten.
Jetzt wird es ja schon zu spät sein, wo die dunkle Jahreszeit kommt.
Außerdem brauche ich ja auch noch passende Gefäße.

Marcel

Marcel
Orchideenfreund

Apropos passende Gefäße: Sollten die Glasvasen dick sein? (Nicht, dass die Orchidee das Ding eines schönen Tages sprengt.... Geht das überhaupt???)

Liebe Grüße und euch noch einen wunderschönen Sonntag wünscht euch,
euer Marcel

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Ich wünsche allen hier einen schönen Sonntag.

Ich habe mir überlegt, ob ich nicht verschiedene Orchideensorten, Zum Beispiel meine zwei Zygopetalum und eine Brassia zusammen setzen kann? Ich hätte da so eine schöne hohe durchsichtige Plastikschüssel. Sie haben beide bis vor wenigen Tagen geblüht, müssten also in Zukunft auch zur selben Zeit blühen, wenn alles gut läuft.
Durchsichtige Kästen währen super für Nopsen auf der Fensterbank. So etwas habe ich aber leider noch nie gesehen.

Waldschlumpf schrieb:Außerdem brauche ich ja auch noch passende Gefäße.
Ich verwende alles mögliche. Glasvasen, Einmachgläser, es passt alles was oben nicht zu eng ist. Und Plastik geht auch.

Alexander95 schrieb:Sollten die Glasvasen dick sein? (Nicht, dass die Orchidee das Ding eines schönen Tages sprengt...
Nö, ich benutze dicke und dünne und meine Nopsen haben genug Platz. Je nach Wurzelumfang und Länge wähle ich die Größe des Gefäßes aus. Und so schnell wachsen Orchideen nicht, von Zeit zu Zeit wird eh das Substrat erneuert und eventuell das Gefäß.

Ursula

Ursula
Orchideenfreund

[quote="Oolong"]Zum Thema Regenwasser, wenn ich mal kein gesammeltes Regenwasser habe fahre ich zum Fluss und hole mir dort welches. Hat immer gut funktioniert.

Hallo Biggie,
das ist ja eine Super-Idee von Dir. Meistens habe ich ja Regenwasser, doch im Sommer bei längerer Trockenheit und im Winter muß ich auch trixen. Mit einem kleinen 5 Liter-Kanister aus einem Bach ist das ja kein Problem mehr. Dankeschön an alle für die guten und sehr praktischen Ratschläge aus dem Forum. Liebe Grüße Ursula ja1

Marcel

Marcel
Orchideenfreund

Kaylani schrieb:Ich wünsche allen hier einen schönen Sonntag.

[...]
Alexander95 schrieb:Sollten die Glasvasen dick sein? (Nicht, dass die Orchidee das Ding eines schönen Tages sprengt...
Nö, ich benutze dicke und dünne und meine Nopsen haben genug Platz. Je nach Wurzelumfang und Länge wähle ich die Größe des Gefäßes aus. Und so schnell wachsen Orchideen nicht, von Zeit zu Zeit wird eh das Substrat erneuert und eventuell das Gefäß.

Kann ja sein, dass die Wurzeln so fest an das Glas drücken... Twisted Evil lachen

Ne, Spaß beiseite, hat mich nur interessiert... Embarassed



Liebe Grüße,
Marcel

Oolong

Oolong
Orchideenfreund

Gern geschehen Ursula. Ich hab zwar nen Garten aber mit normaler Regentonne gehts nicht weil meine Regenrinne aus Kupfer ist. Und dann bin ich irgendwann drauf gekommen bei Gassi gehen mitm Hund, dass ich mir etwas Flusswasser in ne Flasxhe mache und mitnehme. Mittlerweile fahre ich aber auch mit nem 5Liter Kanister kurz bei uns zum Fluss und hole gleich genügend Wasser. ;-)

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

Da sollten aber wenn im Oberlauf keine chem. Betriebe oder Einleitungen sonstiger Firmen mit Schadstoffen vorhanden sein.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo liebe Glasfans,

Ich bin gerade etwas irritiert, Regenwasser das durch ein Kupferrohr lief, nicht verwenden nachdenken 

Ok, es lösen sich sicher einige Atome, aber das Wasser steht doch weniger darin.

Ich habe auch ne Kupferrinne und Leitungen und benutze das Wasser seit Jahren.
Bisher ohne Probleme.

Hier wieder zwei neue Blüher von dieser Woche:

Vanda kulvadee

  url=https://servimg.com/view/19199169/833][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/834][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

und ein sehr altes Dendrobium:

url=https://servimg.com/view/19199169/835][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/836][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Biene,
wie immer tolle Blüten.

Bei Bach- oder Flusswasser wäre ich auch skeptisch.

@ Marcel, das Thema dicke Gläser wurde auch schon im Thread behandelt.
@ Tanja,es ist nie zu spät.SGK ist problemloser.Passende,günstige Gläser oder Plastikgefässe gibt es bei den Billigläden.
@ Birgit,das ist bestimmt ein interessante Kombination.Überhaupt ist es schön mehrere gleiche in ein Gefäss zu setzen.
Nun auch von mir eine blühende Vanda.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am 01.10.17 21:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Und jetzt für die vielen Neu SGKler noch was anderes um Mut zu machen auch Cattleya Naturformen zu versuchen.
Hab Gestern im Palmengarten in Frankfurt eine Cattleya warscewiczii sanderiana erworben.
Wurzelnackt wie zu sehen ist.
Aus der Gärtnerei von Andrea Niessen aus Kolumbien.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Heute ins Glas.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Traut euch !!

Ich halte euch auf dem laufenden.

Noch ein Neuerwerb aus dem Palmengarten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Liebe Grüße

Will

Oolong

Oolong
Orchideenfreund

Biene schrieb:Hallo liebe Glasfans,

Ich bin gerade etwas irritiert, Regenwasser das durch ein Kupferrohr lief, nicht verwenden nachdenken 

Ok, es lösen sich sicher einige Atome, aber das Wasser steht doch weniger darin.

Ich habe auch ne Kupferrinne und Leitungen und benutze das Wasser seit Jahren.
Bisher ohne Probleme.

Hallo Biene,
also so habe ich das im Internet etc über Orchideen immer gelesen, dass man auf KEINEN Fall Wasser benutzen darf welches aus Kupferrinnen kommt. Interessant dass es bei dir funktioniert. Aber vielleicht liegt es ja auch daran dass deine Rinnen evtl schon älter sind? Meine sind erst zwei Jahre alt, vielleicht ist es ja auch gerade am Anfang nicht gut weil dann mehr abgegeben wird. Ich weiß es nicht und habe eben nur die Ratschläge von sogenannten "Orchideen Experten" befolgt.


Mein Flusswasser ist natürlich sauber, ich denke dass das noch mit am natürlichsten ist, man kann doch auch Wasser aus seinem eigenen Teich nehmen.. da wird mein Flusswasser nicht schlechter sein. Aufjedenfall mache ich das jetzt auch schon länger und seitdem läufts hier rund bei den Orchideen. Aber es war ja nur ne Idee, jeder muss ja selbst für sich entscheiden was richtig erscheint. Wink

zwockel

zwockel
Orchideenfreund

Hallo Biggie,
welcher Fluss ist es denn?

Liebe Grüße

Will

Eli1

Eli1
Admin

Noch keine Blüten,aber Wachstumserfolg:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Kaylani

Kaylani
Orchideenfreund

Hallo zusammen,

Biene, ich beneide dich um deine bildschöne Vanda, dich auch um deine Schönheit, Will Very Happy. Und die neue Nopsis hat eine tolle Farbe. Eine Vanda hätte ich auch noch gerne, leider im Moment nicht zu bekommen Sad .
Und ich bin begeistert über die SGK Erfolge. Meine sind erst seit einigen Tagen in Gläsern aber ich bilde mir ein, dass sich einige schon aufgerichtet haben. Kann ich mir auch einbilden Wink .
Womit und wie düngt ihr alle?

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Eli,

das sieht doch gut aus!
Toll auch das Wurzelwachstum begucken zu können. winken

Will,

super Farbe  ja1
Die hätte ich auch nicht stehen lassen. sabber 2

Biggi,

ja, meine Rinne ist schon 10 Jahre alt. Von unserem grossen Dach kommt auch ordentlich Wasser runter. Hab jedenfalls keine Probleme mit Wasser vom Dach.
Jeder muss halt ausprobieren, was bei ihm am besten klappt. Ja und wenn es klappt, sollte man es weiter führen. Egal was andere sagen!

Birgit,

Zur Düngung gibt es auch schon so einige Hinweise. Ich dünge derzeit noch gar nicht. So alle 2 Monate verschneide ich das Regenwasser mit Leitungswasser, so dass ich 200 µS nicht überschreite. 
Ich kann allerdings berichten, dass ich in meinem Büro Orchideen in SGK habe, die dauerhaft wirklich hartes Leitungswasser bekommen, dass ich lediglich abstehen lasse, und trotzdem super wachsen. Ausserdem zeigt mein Fenster nach Norden. Also eigentlich nix für Orchideen. Ich mache am Mittwoch mal Bilder.

Nach oben  Nachricht [Seite 21 von 35]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22 ... 28 ... 35  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten