Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Asymbiotische Vermehrung von Phalaenopsis und anderen epiphytischen Orchideen. Erfahrungen und Erfolge.

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 13 von 13]

Edda

avatar
Orchideenfreund
Hallo Norbert,

Mich würde interessieren, mit was Du die Dendrobium nobile bestäubt hast.

Viele Grüße, Edda

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Das sind nur nobile Hybriden. Genauer gesagt hingen die Kapsel an einer D. nobile Oriental Fantasy 'aurora' und kreuzungspartner waren verschiedene, z.B. D. nobile Irene Smile.

Ulja

avatar
Orchideenfreund
Befi schrieb:Hej Angela,
[...]
Die Reifezeit von Kapseln der verschiedenen Phalaenopsis Arten
ist sehr unterschiedlich.
Equestris braucht ca. 4 Monate bis zum Platzen, bellina fast ein Jahr.
Nach ¾ der Zeit kann grün ausgesäht werden, den Rest benötigen die
Schoten dann nur noch zum trocknen.

Danke Bernd, für diese zeitlichen Anhaltspunkte.
Hast du zufällig für andere Arten auch einen Zeitraum, z.B. floresensis oder tetraspis?

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Angela,

einige verschiedene Phal. tetraspis habe ich nach 7.5 - 8,5 Monaten erfolgreich grün ausgesäht.
Mit Phal. floresensis habe ich noch keine Erfahrungswerte.
Da sie in die Sektion Amboinensis gehört vermute ich,
eine grüne Aussaat sollte ca. nach 7-8 Monaten Reifezeit
erfolgreich sein.
Ich warte gerne bis die Kapseln sehr reif sind,
da ich mir einbilde, das dann die Saat besser keimt. Cool

Ulja

avatar
Orchideenfreund
Danke Bernd,
das hilft schon. Dann warte ich mit den nächsten Kapseln nämlich noch. kaffee

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Angela,

bei der grünen Aussaat braucht es immer etwas Fingerspitzengefühl.
Bei mir ist eine Phal. equestris var. cyanochilus nach 4 Monaten eigentlich reif
für's Aussähen, aber die Kapsel ist mir noch zu grün.
Eigentlich sollte sie jetzt schon geplatzt sein.
Da gehe ich dann nach dem "Bauchgefühl".

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Hallo an Alle
wer hätte es gedacht, meine beiden Aussaatgläser der nobiles Hybriden haben auch gekeimt. Es sind schon deutlich Protokorme zu erkennen.Ich hatte auch Stücke von der Samenleiste ins Glas gegeben und auch an diesen sind Protokorme zu erkennen. Vom Aussehen her nicht anders als bei Cattleya.

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Norbert.

Super, das auch diese Aussaat erfolgreich war.
                                                                  ja1
Herzlichen Glückwunsch.

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank Bernd, dann kann ich ja jetzt auch in Dendrobium Kreuzungen einsteigen. What a Face
Mir fehlen leider einige Exemplare. Eine D. victoria-reginae wäre sicher interessant.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 13 von 13]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten