Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pleurothallis rubella

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Pleurothallis rubella am 25.09.12 19:28

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Pleurothallis rubella, diese Pflanze ist ein wahrer Schatz. Hat sie einmal angefangen zu blühen hört sie nicht mehr auf. Die etwa 6-8 mm großen Blüten kommen immer wieder an einem Blütentrieb. Bei gleichmäßg feuchtem Subtrat und guter Luftfeute trocknet ein Blütenstand nicht ein sondern blüht immer weiter. Meine Pflanze war schon auf zahlreichen Ausstellungen und hat dabei nie aufgehört Blüten nachzuschieben. Sie ist sehr tollereant was die Themperatur betrifft, deshalb siedle ich sie im kühlen bis temperierten Bereich an. Die ideale Pflanze für eine Vitrine.

Hier ein paar Eckdaten:

Blütengröße ca. 6-8 mm
Trieblänge ca, 3-4 cm
Subtrat immer feucht, nicht länger austrocknen lassen
Mittlere Luftfeuchtigkeit, gute Luftbewegung. Geht sehr gut getopft
zu kultivieren.
Etwas mag sie allerdings nicht. Wenn die Blätter mit besprüht werden, sollten sie nicht zu lange naß sein, sonst faulen sie weg oder sie bekommen schwarze Flecken.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


2 Re: Pleurothallis rubella am 03.10.12 13:15

Knöchelkopp

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

meine Pflanze gedeiht aufgebunden und temperiert-warm im Terrarium sehr gut und blüht auch ununterbrochen.

Damit möchte ich nicht den Eindruck erwecken, das ginge mit jeder Plth. rubella, das kann ich nicht beurteilen.

LG,
Stefan

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten