Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Scaphosepalum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Scaphosepalum am 24.11.16 8:56

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ich habe ein Scaphosepalum im Terra, das wunderbar wächst und gedeiht. Es hat mindestens 15 Blütentriebe.
Und genau hier ist das Problem. Die Triebe sind zwar da, aber es wachsen keine Blüten daran. Und das schon ziemlich lange. Es schiebt allerdings immer wieder neue BT nach.
Woran kann da liegen, dass es nicht blühen mag?
Das Scaphosepalum hängt temperiert bis warm bei einer Luftfeuchtigkeit von 60 - 80%.

2 Re: Scaphosepalum am 24.11.16 9:21

Pooferatze

avatar
Moderator
Den Grund kann ich dir so auch nicht nennen. Es hängt natürlich von der Spezies ab. Manchen Scaphosepalum ist temp/warm zu warm, manche mögen es nicht so zugig oder es ist ihnen zu dunkel oder hell, wer weiß das schon genau, ohne den Kulturraum genau zu kennen? Ich hatte aber ein ähnlichen Phänomen an meinem Scaph. rapax. Noch entspannten 1,5 Jahren und einem Umzug ins Warme hat es sich dann wieder bequemt zu blühen und auch Scaph. digitale und ovulare brauchte eine gewissen Eingewöhnungszeit. Wenn diese Durststrecke überwunden ist legen sie meiner Erfahrung richtig los.

Wie immer ist wohl auch hier Geduld der Schlüssel zur Freude.


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Re: Scaphosepalum am 24.11.16 9:41

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ich habe jetzt nochmal auf das Schild geschaut... Es ist ein Scaphosepalum anchoriferum. Da mein Englisch aber eher schlecht ist, fällt es mir schwer, etwas über die Kulturbedingungen zu erfahren. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist der Temperaturbereich ziemlich weit gefächert.?

4 Re: Scaphosepalum am 24.11.16 11:35

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Lotus,

laut IOSPE wächst es in niedriggelgenen und praemontanen Bergregenwälder Costa Ricas und Panamas unter temperierten Bedingungen und blüht von Frühjahr bis Herbst.

In Kultur können Pflanzen zwar auch zu ganz andrern Zeiten blühen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass deine Pflanze bis zum Frühjahr sowieso nicht blühen würde.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Scaphosepalum am 24.11.16 16:21

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ok. Dann übe ich mich in Geduld... :-)

6 Re: Scaphosepalum am 09.04.17 18:45

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Ich habe mich in Geduld geübt. Aber das nächste Problem lässt nicht lange auf sich warten.
Das Scaphosepalum scheint mir jetzt Knospen zu haben. Aber kurz vor dem aufblühen trocknen sie ein und fallen ab.
Was gefällt ihm denn jetzt wieder nicht?

7 Re: Scaphosepalum am 09.04.17 21:20

weeand

avatar
Orchideenfreund
lotus1804 schrieb:Ich habe mich in Geduld geübt. Aber das nächste Problem lässt nicht lange auf sich warten.
Das Scaphosepalum scheint mir jetzt Knospen zu haben. Aber kurz vor dem aufblühen trocknen sie ein und fallen ab.
Was gefällt ihm denn jetzt wieder nicht?
Ich habe eine Pleurothallis megalops vor drei Jahre gekauft. Die hat immer Knospen gemacht aber immer wieder sind die vertrocknet. Vor zwei Monate habe zum ersten Mal zwei Knospen geblüht. Yeah!
Manchmal muss mann was mehr Geduld haben. Laughing Twisted Evil
Wenn Ich das hier oben so lese hat Sie die richtige temperaturen und LF.
Und wenn Sie Triebe macht wird Sie auch genügend Licht bekommen. Manchmal kann es auch die entwicklung der Wurzel sein.
Wie lange ist Sie schon in dein Terra?


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

8 Re: Scaphosepalum am 09.04.17 21:49

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Also 2 Jahre bestimmt schon.

9 Re: Scaphosepalum am 14.05.17 13:30

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Die Geduld wurde belohnt... 2 Blüten hat sie I love you

10 Re: Scaphosepalum am 14.05.17 22:38

weeand

avatar
Orchideenfreund
lotus1804 schrieb:Die Geduld wurde belohnt... 2 Blüten hat sie I love you
ja1 gut gemacht. Laughing Du kannst dich freuen!


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

11 Re: Scaphosepalum am 14.05.17 22:44

Leni

avatar
Orchideenfreund
weeand schrieb:
lotus1804 schrieb:Die Geduld wurde belohnt... 2 Blüten hat sie I love you
ja1  gut gemacht. Laughing  Du kannst dich freuen!

und hier ein foto zeigen ja1 ja1

LG


Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten