Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tillandsienfäule ?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tillandsienfäule ? am 03.10.16 16:41

jolly

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
ich weiß nicht recht, ob ich in diesem Thread richtig bin, da
es hier nicht um Orchideen, sondern um eine kranke Tillandsie geht. Evt. bitte verschieben.
Seit ca. 2 Wochen wird meine Tillandsie (ich weiß nicht genau die Art) von der Basis her braun und die Blätter verwelken. Nur das Zentrum sieht noch normal aus. Ich habe dafür keine andere Erklärung, als dass die Pflanze einer Fäule - ähnlich der Stengelfäule bei Orchideen - anheimgefallen ist. Was mich ehrlich gesagt wundert, da in den Trichtern ja eigentlich immer Wasser steht. Hat jemand damit Erfahrung ?
Kann man die Pflanze noch retten ?
Liebe Grüße, Achim

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2 Re: Tillandsienfäule ? am 03.10.16 16:49

jolly

avatar
Orchideenfreund
So sehen übrigens die Blätter aus: von der Basis her abgefault Crying or Very sad

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3 Re: Tillandsienfäule ? am 03.10.16 17:14

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hallo Achim,

das mit dem Wasser in den Trichter gilt für viele Tillandsien nur bedingt. Bei einigen Bromelien ist das zwar so, und Tillandsien gehören auch zu den Bromeliengewächsen, aber grade die silbrig-weißen mögen es eher luftfeucht als nass und sollten auf jeden Fall zwischendrin abtrocknen. Außerdem mögen sie es hell.

Ich kann deine Pflanze auf den Fotos auch nicht genau einordnen. Wird sie silbirig, wenn sie abtrocknet? Wenn das so ist und sie es bis jetzt eher schattig hatte und ständig Wasser in den Blattachseln, dann könntest du mit der Fäule recht haben. Wenn das Wasser dann auch noch aufgedüngt war, dann hat sie jetzt einfach gestreikt.

Ich weiß nicht, wie du sie sonst gepflegt hast, aber versuch es mal trockener und sehr hell und maximal 2x/ Woche in Regen- oder Osmosewasser tauchen. Hängt sie im GW oder in einer Vitrine, dann kannst du sie eigentlich fast ignorieren.


_________________
Viele Grüße

Eva

4 Re: Tillandsienfäule ? am 03.10.16 21:47

jolly

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eva,
vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich denke, ich hab sie einfach viel zu feucht gehalten. Sie hat in der Tat silbrig überhauchte Blätter in trockenem Zustand und ich hab sie wohl deutlich zu feucht gehalten (ich war der Meinung, in den Trichtern sollte fast immer Wasser stehen, aber dies gilt offenbar nur für Bromelien).
Liebe Grüße, Achim

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten