Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sievekingia suavis

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Sievekingia suavis Empty Sievekingia suavis am 01.09.16 14:05

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

Sievekingia suavis ist die Typus-Art, mit welcher Reichenbach f. 1871 die Gattung Sievekingia begründete. Sie gehört zur Stanhopea-Verwandtschaft (Subtribus Stanhopeinae) und umfasst aktuell 17 Arten, welche von Nicaragua bis Bolivien (die meisten Arten in Ecuador) in Höhenlagen um die 1000 m beheimatet sind. Dementsprechend verlangen sie in der Kultur warme bis temperierte Bedingungen. Wie bei den meisten Gattungen der Subtribus Stanhopeinae entwickeln sich die mehr- bis vielblütigen Blütentriebe hängend.

Sievekingia suavis ist von Nicaragua über Costa Rica und Panama bis Kolumbien zu Hause. Die hängenden Infloreszenzen sind mehr- bis vielblütig. Sie tragen ca. 2 cm große Blüten. Ihre Tepalen variieren von weiß bis rosa.

Leider habe ich beim Tauchdüngen die Hälfte der Knospen abgebrochen (sowas kann ich sehr gut!), so dass zur zeit nur noch drei Blüten übrig sind. Da die Pflanze zur Zeit aber noch drei weitere Infloreszenzen entwickelt, werde ich wohl in Kürze üppigere Blütenstände präsentieren können.              

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sievekingia suavis


Freundliche Grüße
Rolf

2Sievekingia suavis Empty Re: Sievekingia suavis am 01.09.16 18:54

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Rolf,
mir gefallen alle Sievekingia's sehr. Ich hatte auch mal eine aber am Fenster wollte das nichts werden.
Als ich vor vielen Jahren mit Orchideen angefangen hatte, waren einige der Stanhopea-Verwandtschaft meine ersten Orchideen. ´
Das ging natürlich nicht sehr lange gut so als Greenhorn verlegen
Aber das Herz schlägt immer noch für diese Orchideen. ja1

3Sievekingia suavis Empty Re: Sievekingia suavis am 01.09.16 21:58

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sie gefallen mir auch sehr. Die Arten aus den Stanhopeinae sind ein Blickfang. Duften diese denn?
Leider gedeihen sie an meinen Fenstern nicht gut, wohl wegen der fehlenden ausreichenden Luftfeuchte.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Trichopilia suavis

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten