Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phal von Kork abbekommen.

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phal von Kork abbekommen. am 09.08.16 22:42

WaterDragon

avatar
Orchideenfreund
Leider habe ich im Forum nichts gefunden.
Daher nun meine Frage an euch. Ich habe 4 Phals gekauft und die sind alle auf Kork aufgebunden.
Ich möchte sie umsetzen.
Ich habe sie lange gewässert das die Wurzeln flexibel sind und dennoch sind mir bei der einen 2 Wurzeln abgerissen. Die waren schon so festgewachsen auf das Korkstück.

Wie macht ihr das den? Oder soll ich sie doch lieber darauf lassen?
Ich würde sie so gerne auf eine Tonröhre (speziel für Orchideen mit Wasser drin)mit Moos setzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich weiß das einige von euch sie in Pinienrinde halten. Ich wollte es aber dann doch "Natürlicher" machen.
Phal. parishii lobbii
Phal. parishii
Phal. parishii vietnamica
Phal. wilsonii

Über Ideen oder Infos würde ich mich sehr freuen, danke euch, Melli.

2 Re: Phal von Kork abbekommen. am 10.08.16 12:40

Angi

avatar
Globalmoderator
Warum willst du sie unbedingt eintopfen?

Wenn es unbedingt sein muss sie abzupuhlen dann wässere (wie du es bereits gemacht hast) die Wurzeln sehr gut und dann muss du ganz vorsichtig die Wurzeln lösen. Es kann sein, dass du die Korkunterlage zerschneiden muss um die Wurzeln unbeschadet abzubekommen. Es ist eine langwierige und nervenaufreibende Angelegenheit.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

3 Re: Phal von Kork abbekommen. am 10.08.16 12:58

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Melli,
ich kann mich Angi nur anschließen.

Auf eine Tonröhre würde ich eine Phalaenopsis nicht setzen,die Verdunstungskühle der Tonröhre
ist meines Wissens nichts für Wärme liebende Phals.
Von dem mit der Zeit bröseligem Presskork halte ich auch nicht viel,ich binde auf Holz,Robinienrinde
habe ich leider nicht mehr,jetzt nehme ich Pappelrinde und Holunder (Versuch),Zypresse und
Felsenbirne aus dem Garten.

4 Re: Phal von Kork abbekommen. am 10.08.16 17:00

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Hi,

Phalaenopsen wachsen gut auf Tonröhren, das ist eigentlich kein Problem. Schau mal, hier [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist ein Foto von gleich mehreren Phalaenopsen auf einer Tonröhre von Bernd/ Befi. Bei einigen Gärtnerein habe ich das auch schon gesehen.

Ich mag den Presskork auch nicht. Wenn die Pflanzen gut eingewachsen sind, dann brauchst du etwas Fingerspitzengefühl um sie da runter zu bekommen. Wie schon geschrieben, sollte man die Pflanzen erst gut wässern damit die Wurzeln elastischer sin. Dann breche ich vorsichtig Stück um Stück von dem Kork weg. In Wurzelnähe biege ich den Presskork besonders vorsichtig hi und her. Wenn ich sehe, dass er sich von der Wurzel löst, dann breche ich ihn durch. Falls ein Stückchen gar nicht abgeht, lasse ich es einfach dran. Manchmal zerdrücke ich den Krok auch einfach vorsichtig mit den Fingern.

Die Pflanzen auf deinem Foto müssten eigentlich problemlos runtergehen.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Phal von Kork abbekommen. am 10.08.16 23:14

+++Samuel+++

avatar
Orchideenfreund
Hallo Meli

Ich wollte es aber dann doch "Natürlicher" machen.
Ob die Haltung auf Tonröhren so Natürlich ist?

Ich habe die kleineren Nopsen auf Rebholz, die grösseren auf Pappel. Das hat gut geklappt.
Eine Phalaenopsis chibae die ich auf Ton bekam ist mir eingegangen weil sie wohl zu kalte Füsse hatte.
Ansonst viel Geduld beim ablösen vom Presskork.

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Ob das kein Problem ist, traue ich mich nicht zu beurteilen. Wenn man aber genau liest kann man erkennen dass die bei Bernd doch nicht die klassische Tonröhrenkultur ist.

Wahrscheinlich hängt ein Erfolg auf Tonröhren mit Phalaenopsis unter Anderem auch von der Temperatur im Kulturraum, der Qualität des verwendeten Wassers von der geröhrten Art (sowie eventuell sogar dem Klon) und wohl noch anderen Parametern wie beispielsweise Licht, Ventilation und dem sonstigen Bewuchs oder anderem Drumherum (wie zum Beispiel bei Bernd) auf der Röhre ab. Es gibt ja auch Phalaenopsis-Arten mit unterschiedlichen Bedürfnissen, die von heiß bis kühl reichen.

In der Gärtnerei kann das ein Versuch gewesen sein, die kaputten Pflanzen wandern dann in den Müll und sind nicht mehr zu sehen. Ein Besuch ist ja auch nur eine Momentaufnahme.

Alles wie immer nicht so einfach, kein Schwarz-Weiß sondern jede Menge Grautöne. Kann man wohl versuchen, nur ist es keine Garantie für Erfolg und gehört auch gut beobachtet und bei Unstimmigkeit der Pflanzen mit den Bedingungen im eigenen Kulturraum verändert...

Viele Grüße
Walter

7 Re: Phal von Kork abbekommen. am 11.08.16 12:57

Angi

avatar
Globalmoderator
Ich hab das Thema hierhin verschoben, da es die richtige Rubrik ist.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:

In der Gärtnerei kann das ein Versuch gewesen sein, die kaputten Pflanzen wandern dann in den Müll und sind nicht mehr zu sehen. Ein Besuch ist ja auch nur eine Momentaufnahme.


Ich besuche z.B. die Gärtnerei Karge schon seit Jahren immer wieder. Jeder Besuch ist natürlich eine Momentaufnahme und ob sie jedesmal neue Phalaenopsen aufbinden um so den Eindruck entstehen zu lassen, dass die Kultur fuktioniert, kann ich natürlich nicht sagen. Aber der Moosbewuchs spricht allerdings für eine Kultur über längeren Zeitraum. Very Happy

Tonröhrenkultur hat wie jede Kultur ihre Vor- und Nachteile. Kleine Phalaenopsen eignen sich gut und wenn man die warmen Vertreter auch warm hält, ist die Verdunstungskühle nebensächlich.

Was allerdings stimmt, wenn man einen natürlichen Look möchte, dann sind Tonröhren nicht das Mittel der Wahl, außer man macht es wie Bernd und verkleidet sie mit einem natürlichen Material.

Es gibt in "Die Orchidee" 2/2011 einen sehr informativen Artikel über die Kultur auf den sogenannten Gießtöpfen. Auffällig an dem Artikel ist auch, es gibt nur ein einziges Beispielbild einer Pleurothallidlinae, die man gemeinhin als typische Tonröhrenpflanzen ansieht. Alles anderen Fotos zeigen Pflanzen anderer Gattungen.



Zuletzt von Pooferatze am 12.08.16 10:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Viele Grüße

Eva

Eli1

avatar
Admin
Die natürlichere Art wäre für mich,sie am Kork zu lassen. Wie du siehst,sind die meisten Flachwurzler, d.h. diese haften am Kork .
Ob sie in den Topf wollen,ist auch für mich fraglich.
Ich bezweifle, dass die Tonröhren richtig sind,auch mit Moos.
Es kommt auf deine Kulturbedingungen im Zimmer an.

Man kann auch ein größerer Stück Kork besorgen etwas Moos unterfüttern und das vorhandene Stück aufbinden.

http://www.orchideen-wien.at

10 Re: Phal von Kork abbekommen. am 12.08.16 23:06

Befi

avatar
Orchideenfreund
WaterDragon schrieb:

Wie macht ihr das den? Oder soll ich sie doch lieber darauf lassen?
Ich würde sie so gerne auf eine Tonröhre (speziel für Orchideen mit Wasser drin)mit Moos setzen.

Ich breche/schneide alles an Kork ab was möglich ist.
Was dann übrig bleibt binde ich an den Gießtöpfen fest.
Dann mit Spagnum aufhübschen, fertig.

Nach einigen Jahren ist vom Kork nichts mehr zu sehen.

So kann ein Gießtopf nach einigen Jahren aussehen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11 Re: Phal von Kork abbekommen. am 13.08.16 13:48

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bernd,

das sieht wirklich toll aus!
Sehe ich da Phalaenopsis lowii?

Viele Grüße
Walter

12 Re: Phal von Kork abbekommen. am 13.08.16 19:31

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke. Very Happy
Ja Walter, gut gesehen, ja1  ja1

das ist ein kleiner Phal. lowii Schwarm. Laughing Laughing

13 Re: Phal von Kork abbekommen. am 13.08.16 20:09

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Lowii auf Gießtöpfen! Das muss ich auch einmal probieren, vielleicht wachsen sie dann endlich einmal...
Wobei ich wohl noch etwas Anderes verändern muss, wahrscheinlch ist es bei mir einfach zu kühl. Welche Temperaturen hast Du in Deinem Gewächshaus, in dem die lowiis wachsen?

Viele grüße
Walter

14 Re: Phal von Kork abbekommen. am 13.08.16 20:29

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Walter,

die lowiis sitzen ganz oben am Gießtopf, im Sommer schwankt die Temperatur zwischen ca. 35 und 17 °C. Wintertemperatur zwischen ca. 22 und 15 °C (Tag/Nacht). Luftfeuchte zwischen 65 und 90 %.
Im Sommer ziemlich feucht, im Winter durch etwas Wasser Blattverlust vermeiden.
Im Thread Phal. lowii sind auch noch ein paar Tipps.

15 Re: Phal von Kork abbekommen. am 10.11.16 23:35

WaterDragon

avatar
Orchideenfreund
Hallo ihr Lieben danke für alle Antworten.
Entschuldigt bitte ich konnte einige Zeit nicht auf das Forum zugreifen da ich im KH lag.

Irre super schön!!
Und ich habe sie nun aufgebunden. Sie wachsen alle.
Und in einem anderen Thread hab ich die Frage gestellt weil eine Orchideen Expertin meinte das das mit der VerdunstungsKÜHLE im Winter ein Problem geben könnte.

Aber das bei mir nicht unter 20 Grad geht in der Wohnung, mache ich mir NOCH keine Sorgen.
Dennoch hab ich hier schon fasst alle Antworten auf meinen neuen Tread beantwortet bekommen.
Danke euch allen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten