Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Welche Cattleya hat so riesige Pseudobulben?

4 verfasser

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Um Weihnachten herum sah ich diese Cattleya blühend in der hiesigen Gärtnerei. Die Blüten hatten die BS nicht richtig verlassen, waren deshalb glockenförmig und dreifarbig: die Petalen weiß, etwas gerüscht, gelb/lila die Lippe.
Später im Winter fand ich diese Cattleya verblüht vor und nahm sie mit. Nun habe ich noch nie solch große keulenförmige Bulben gesehen. Ein großes, sehr steifes Blatt wächst an jeder Bulbe. Zwei Neutriebe sind bisher bei erschienen, einer zeigt eine beginnende BS.
Da ich mich in letzter Zeit sehr mit den Cattleyen befasse, habe ich fleißig gelesen. Doch zuordnen kann ich sie nicht. Könnte die besagte Orchidee eine C. labiata oder eine damit verwandte sein?
Ich bitte um Erhellung!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Du musst vermutlich warten, bis sie blüht. Es wird ziemlich sicher eine Hybride sein, wofür auch das Fehlen eines Etiketts spricht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Eli1

Eli1
Admin
Ich hab so einen "Prügel", ist eine Blc.,die haben gerüschte Lippen.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Karin,

der Begriff riesig ist relativ. Wenn Du uns die Größe der Gitterzeichnung auf Deiner Tischdecke in cm mitteilst, kann man damit was anfangen.

Ansonsten kann ich mir keine typischere Bulbenform für Cattleya allgemein vorstellen.
Riesige Bulben bei Cattleyen sind für mich übrigens eher ein Zeichen für optimale Einhaltung des Vegetationszyklus als für gute Enährung.
Bei mir erhalten die Cattleyen im Treibwachstum alle den gleichen Dünger aber nur die im richtigen Rhythmus befindlichen Exemplare bringen große und pralle Bulben.
Meist kann man schon am Neutrieb erkennen, wie kräftig der Jahrestrieb wird.
Dieser muß von Beginn an groß und kräftig sein, sonst holt er trotz optimaler Pflege nicht mehr auf.

Das Thema Bulben bei Cattleya ist eine eigene Welt und ganz sicher diskussionwürdig.

Ich erwarb einmal eine blühende Cattleya, warscheinlich mossiae oder eine Hybride mit ihr, bei der eine der älteren Bulben die perfekte Form eines Diskus hatte, also kreisrund war.
Das ist inzwischen 40 Jahre her und ich habe in all den Jahren nie wieder eine derartige Bulbe bei Cattleyen gesehen.


Gruß
Christian

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Vielen Dank, Eli, Matthias und Christian, für Eure Einschätzung meiner offensichtlichen Cattleya-Hybride.

Die Pflanze ist mit Abstand die größte meiner Pflanzen. Gemessen habe ich:

Bulbenlänge von der Basis bis zum Blattansatz: 20 cm
Bulbenbreite: 4 cm, abgeflacht und nicht gerillt
Blattlänge: 27 cm
Blattbreite: 7 cm
Höhe der Pflanze: 45 cm vertikal gemessen.
Das Karo misst 7 x 7 cm.

Ich sehe ein, dass eine Bestimmung ohne Blüten nicht möglich ist, also warte ich auf die weitere Entwicklung, denn eine schnell wachsende Blütenscheide habe ich schon erspäht. Vielleicht kann ich im Winter die Blüte vorstellen.
Es wäre nur interessant gewesen, zu erfahren, wann diese Orchidee eine Ruhezeit benötigt. Ich werde diese nach Triebabschluss andeuten.

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Es ist zu erkennen, wann eine Cattleya in Ruhe ist. Jetzt sollte man etwas Geduld haben, bis Wachstum wieder zu sehen ist (Knospen, Wurzeln, Neutrieb). Dann gibt man wieder mehr Wasser und Nährstoffe. Manche Hybriden haben keine deutliche Ruhezeit.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten