Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Umbau meines Gewächshauses

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Umbau meines Gewächshauses am 29.04.16 11:23

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

ich besitze seit Jahren ein kleines Gewächshaus (GWH) indem ich bis vor 3 Jahren verschiedenes Gemüse anpflanzte. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde der Gemüseanbau eingestellt und das GWH sollte für Orchideen „umgebaut“ werden.
Wichtig waren mir dabei, das die Beregnung sowie auch die Gas-Heizung (im Winter) automatisch gesteuert werden. Außerdem sollten die Orchideen auf Tischen stehen, in denen kein Wasser steht und auch für eine gute Durchlüftung von unten sorgen. Da ich leider nicht über einen elektrischen Anschluss am GWH verfüge sollte auch die  Belüftung ohne Strom aus der Steckdose erfolgen.

Also machte ich mich letztes Jahr (mit Hilfe meines Mannes) an die Arbeit und grub die komplette Erde im GWH um und entfernte alles was pflanzliche (und auch tierische) Reste waren. Dann ließ ich das Ganze für 6 Monate brach liegen.

Anfang diesen Jahres fing ich dann mit der Einrichtung an:

Zuerst wurde der Boden teilweise entfernt und darüber legte ich ein Vlies, welches gegen Unkraut schützen soll. Befestigt habe ich das Ganze – wie auf den Fotos zu sehen - dann an den Innenwänden.
Auch wurde – nach Reinigung der Seitenwände - rundherum Kupferband geklebt, welches die Abwehr gegen die nervigen Schnecken unterstützt. Das Kupferband wurde auch später an allen Einrichtungsgegenständen geklebt.
Den Boden bedeckte ich mit einer ca. 10 cm hohen Splitt-Schicht. Dieser hat den Vorteil, dass Schnecken nicht so schnell Einzug halten und auch die Luftfeuchtigkeit wird deutlich erhöht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Als Lüftung habe ich einen solargesteuerten Ventilator eingebaut, der über ein Solarpanell mit Strom gespeist wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Nachdem die beiden Alu-Tische aufgebaut waren sollte jetzt die Beregnungsanlage eingerichtet werden. Da wir  eine Zisterne im Garten (ca. 6.500 l) haben war für mich natürlich klar, womit ich mein GWH bzw. die Orchideen bewässere. Nachdem ich das nötige Zubehör hatte ging es los.
Wichtig war mir hierbei, nicht nur eine Bewässerung von „Oben“ zu haben. Da ich viele Vandeen besitze die auch ohne Topf – teilweise hängend – kultiviert werden, sollte die Beregnung auch von „unten“ stattfinden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Wie auf den Fotos ersichtlich habe ich die Bewässerung oberhalb L-förmig eingerichtet und unterhalb rundherum auf den Tischen. Das Ganze kann in separaten Kreisläufen geregelt werden.
Hinzu kommt dann noch die automatische Düngung, die ich – wie auch auf dem Foto zu sehen – in einem separaten Kreislauf mit eingebaut habe. Den runden Behälter fülle ich mit Dünger und dieser wird dann über sämtliche Orchideen verteilt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Links neben den Tischen steht die Gasheizung welche temperaturgesteuert die Innentemperatur regelt. Die Gasflasche steht außerhalb vom GWH. So kann ich die Orchideen auch bei etwas kühleren Temperaturen im GWH belassen. Aber im Winter, wenn die Temperaturen an/unter 0°C fallen, hole ich die Orchideen dann komplett ins Haus.

So sieht es jetzt im fast eingeräumten GWH aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Angi am 29.04.16 15:24 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Angi,
das sieht sehr gut aus. Wie groß ist dein Haus?

Eli1

avatar
Admin
Hallo Angi

ja1 ja1 Freue mich schon darauf !

http://www.orchideen-wien.at

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Angi,

toll umgebaut ja1, jetzt werden sich die Orchideen wohlfühlen Smile

Angi

avatar
Globalmoderator
sabinchen schrieb:Hallo Angi,
das sieht sehr gut aus. Wie groß ist dein Haus?

Das Gewächshaus ist knapp 2,6 m².


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Phips

avatar
Orchideenfreund
Hallo Angi,

danke für deinen Bericht. Sieht gut aus. ja1

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Angi,

hast du super hin gekriegt!!! ja1  ja1
Da werden sich aber deine Orchideen den Sommer über sehr wohl fühlen! sonne

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

man wird ja nie fertig....

Durch Zufall hatte ich eine Anzeige gesehen, wo jemand nigelnagelneue 10mm Doppelstegplatten sehr günstig verkaufte sabber 2 . Die Menge der Platten passte rein zufällig auf mein GWH Laughing Rolling Eyes
Also schlug ich sofort zu und holte sie ab. Ich hatte vor, die neuen 10mm Platten auf meine vorhandene Verglasung mit 4 mm zu legen. So habe ich für die kalten Tage eine viel bessere Isolierung.

Anfang dieser Woche haben mein Mann und ich bei strahlendem Sonnenschein sunny sunny sunny sunny dann angefangen, die Platten auf mein GWH passgenau zuzuschneiden. Wir haben dafür den ganzen Montag bis abends gebraucht. Ich habe dann noch die vorhandenen Befestigungen für Schattierung und Winterfolie abgemacht, die alten Platten gesäubert und die ganzen Klammern gelöst.
Von Dienstag bis Donnerstag habe ich dann die neuen Platten montiert. Da mein GWH an 2 Seiten nicht wirklich gut zugänglich ist, war das schon eine echte Herausforderung. Aber ein Orchidiot gibt ja nicht auf llaachen

Auf den folgenden Fotos seht ihr das Ergebnis mit den bisher eingezogenen Orchideen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Leider haben 2 Orchideen "etwas" Sonne abbekommen Embarassed

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Schattierung habe ich nur an den Stellen, wo die Sonne extrem draufscheint, befestigt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jetzt bin ich - erst einmal - zufrieden mit meiner Arbeit und kann es genießen, wie sich meine Orchideen im GWH entwickeln freuen


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Hallo Angi,

weiterhin viel Erfolg mit deinem umgebauten Gewächshaus! ja1 Very Happy ja1

Mein neues Gewächshaus steht leider noch verpackt in der Garage. Wenn alles klappt wird am Pfingstdienstag mit der Montage begonnen. Sobald es fertig ist, werde ich über den Bau berichten.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

10 Re: Umbau meines Gewächshauses am 13.05.16 14:16

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Viel Erfolg wünsche ich Dir auch, Angi. ja1

Es ist ein gutes Gefühl, wenn man seinen Pflanzen verbesserte Bedingungen bieten kann. Die Mai-Sonne hat es ganz schön in sich!

11 Re: Umbau meines Gewächshauses am 13.05.16 15:59

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Gefällt mir gut, Angi. Die Arbeit hat sich gelohnt.
Weiterhin viel Erfolg damit!!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten