Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839

+15
Muralis
Mausohr72
Biene
Eli1
jolly
Kurt L
Angi
Wurzel
Michaela
BrigitteB
Leni
weeand
Peregrinus
Pooferatze
Christian N
19 verfasser

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

Christian N

Christian N
Moderator

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Sect.Densiflora

Diese Miniaturart wurde früher als Varietät von D. aggregatum (jetzt lindleyi) betrachtet, unterscheidet sich von dieser aber durch eine herzförmige Lippe, die behaart ist.
Darüber hinaus ist sie deutlich kleiner und ist wenigblütig (1-2 Blüten pro Infloreszenz).

Die Art hat ein sehr weites Verbreitungsgebiet von Indien, Bhutan, Nepal über Myanmar, Laos, Thailand bis S-China.
Sie wächst epiphytisch in laubabwerfenden Wäldern in Höhenagen von 500 - 2000m; dort ist es im Winter kühl und im Sommer warm, bei sehr hohen Tag-Nacht-Temperaturdifferenzen. Kurzzeitig werden Temperaturen bis an die Frostgrenze vertragen.

Blütezeit ist das Frühjahr, die Blüten werden bis 3cm groß.

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro11

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro12

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro13


Ich kultiviere 2 Teilstücke eines Klones. Eins in Blockkultur im temperierten Bereich des GWH (Fotos) und das andere  in einer halben Kokosnußschale mit mineralischem Substrat im kalten Bereich.
Beide wachsen gleichgut und haben auch gleichviel Blütenansätze.
Ich habe auch im Winter regelmäßig gesprüht, also keine besondere Trockenzeit eingehalten.

Anzumerken ist, daß im kühlen Bereich auch eine kräftige Pflanze vom D. lindleyi hängt, die trotz Schrumpfens der Bulben keine Blütenansätze hervorgebracht hat. Sie wurde allerdings auch weniger gesprüht, da sie sich im Kunststofftopf befindet.

In Anbetracht des riesigen Verbreitungsgebietes kann das Herkunftsgebiet bei der Kultur eine Rolle spielen. Die Pflanzen aus größeren Höhen brauchen dann mehr Licht und eine deutlichere Ruhezeit, um zu blühen. In Orchideenliebhaberkreisen werden diese oft als blühfaule Klone bezeichnet.
Bei D. jenkinsii kann das jedoch nicht zutreffen, denn bei dem relativ langsamen Wachstum kann sich die Art in der Natur keine Blühfaulheit leisten, das wäre mit einem schnellen Aussterben verbunden.

Wenn die Pflanzen also trotz gutem Wachstum nicht blühen wollen, muß an den Kulturbedingungen gedreht werden.


Gruß
Christian

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

Christian N

Christian N
Moderator

jetzt sind alle Blüten offen

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro14


Gruß
Christian

sabinchen und KarMa Gefällt dieser Beitrag

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund

Beneidenswert ja1

Ich habe zwei Pflanzen unterschiedlicher Herkunft, die trotz einer trockeneren hellen Winterpause nicht blühen wollen. Nach deinem Bericht werde ich sie nächsten Winter mal durchkultivieren.

Christian N

Christian N
Moderator

Jetzt hat sie doch endlich richtig Blüten gemacht.


Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro48

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro49


Ich habe insges. 22 Stck gezählt.


Gruß
Christian

sabinchen, KarMa und Marcel Gefällt dieser Beitrag

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Klasse! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

weeand

weeand
Admin

Tolle Blüten. Sehr schön. Gratuliere. ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
Meine Bilder auf Flickr

Schöne Grüße, André.

Leni

Leni
Orchideenfreund

Super Christian ja1 ja1 ja1



LG




Leni

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund

Klasse! ja1

Christian N

Christian N
Moderator

Dank für Euer Interesse.


Gruß
Christian

Michaela

Michaela
Orchideenfreund

Christian, sehr schön ja1

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund

Du zauberst immer wieder kleine Schmankerln aus dem Hut Christian ja1

Angi

Angi
Globalmoderator

Tolle Farbe und Blüten


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Gast

avatar
Gast

Hallo Ihr Lieben und ein riesengroßes Dankeschön!!!!!

Mein D. jenkinsii hat seit 3 Jahren nicht mehr geblüht und dank dem Tipp mit dem nötigen Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht hat sie jetzt Knospen! Jippie!!!! cheers sunny flower

Zwar lange nicht so üppig, wie bei Euren Bildern, aber ich freu mich riesig!!

.... und es hat gar nicht lang gedauert. Sie war im Sommer draußen und jetzt im Herbst hab ich sie seit 2 oder 3 Wochen abends mit ins kühle Schlafzimmer genommen. Echt cool! ja1

Ganz liebe Grüße,
Ella

14Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Empty Dendrobium jenkinsii 11.04.21 16:12

Kurt L

avatar
Orchideenfreund

Blüht wie jedes Jahr, freut mich aber immer wieder. Diese Art ist bei kühlen bis temperierten Bedingungen nur zu empfehlen!
Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Img_0111

sabinchen Gefällt dieser Beitrag

jolly

jolly
Orchideenfreund

Wunderschön, Kurt.
Und toll kultiviert !

Liebe Grüße, Achim

Eli1

Eli1
Orchideenfreund

Ein schöner Kulturerfolg ! ja1

http://www.orchideenhobby.at

17Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Empty Dendrobium jenkinsii 11.04.21 21:52

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Kurt

toll ja1

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Sehr attraktiv! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Michaela

Michaela
Orchideenfreund

Kurt, klasse ja1 ja1
Die mag ich auch ... :-D

Mausohr72

Mausohr72
Orchideenfreund

Prächtig ja1

https://www.os-orchids.de

Muralis

Muralis
Orchideenfreund

Nach einer gewissen Anlaufzeit hab ich nun auch dieses Mini-Dendro im Griff Wink

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Jenkin10

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Jenkin11

Christian N, sabinchen, konrad, Klaus1, Sabine62, weeand, simone und Gefällt dieser Beitrag

konrad

konrad
Orchideenfreund

Hallo Wolfgang,

beneidenswert, sensationelle Blütenpracht, du hast anscheinend alles richtig gemacht. ja1 ja1

Leni

Leni
Orchideenfreund

Hallo Wolfgang
Respekt, das kann man mal so machen. ja1 ja1 ja1 ja1
Super viele Blüten. Auch Blaukorn gedüngt?

LG



Leni

Muralis

Muralis
Orchideenfreund

Danke, ich bin selbst auch sehr begeistert. Die ersten Jahre habe ich keine Blüte gesehen, obwohl ich nicht viel anders gemacht habe.
Einen winzigen Unterschied habe ich eigeführt: Ich habe der Pflanze über den Winter etwas Feuchtigkeit gegönnt, sodass die Bulben nicht allzu stark einschrumpften. Erst gegen Ende des Winters, wenn dan auch die stärkeren Tag/Nacht-Gegensätze kommen, habe ich sie dann spartanisch gehalten, nur ein paar Wochen - und da drückt es dann die Blütenansätze nur so heraus.

Ja, hat sich gelohnt, die unzählbare Taucherei im Düngerkübel, wo natürlich Blaukorn oder etwas Ähnliches drin ist. Im Winter allerdings weniger bis nichts.

OF-Willi

OF-Willi
Orchideenfreund

Dendrobium jenkinsii [Wallich ex Lindley].
Vorkommen: Weitverbreitet in Indien und Südost-Asien (Burma, Nord-Thailand, Laos, Südwest-China) als Epiphyt.
Standort: In einer Höhe von 500-2000 m.
Verwechslungen: Die Blüten sind denen vom D. lindleyi sehr ähnlich.
Bulben: Die Pseudobulben sind 3-5 cm lang, aufgerichtet und wachsen in einem dichten Polster.
Blätter: Pro Bulbe erscheint ein Blatt von 3-5 cm Länge; es ist mehrere Jahre beständig.
Blütenstände: Die Blütenstiele sind sehr kurz, erscheinen an der Basis der blattlosen Stämme.
Blüten: Die Stiele tragen je 1-2 goldgelbe Blüten von 3 cm Durchmesser. Sie halten etwa 3 Wochen. Die Petalen sind etwas breiter als die schmalen Sepalen.
Temperatur: kühltemperiert bis temperiert
Ruheperiode: Die Umweltbedingungen sind im Sommer für 5 Monate sehr feucht und im Winter für 5 Monate sehr trocken. Im Herbst sollen die Wassergaben graduell reduziert werden, nachdem die neuen Bulben ausgereift sind. Im Winter sollen die Pflanzen zwischen den Wässerungen austrocknen dürfen, sie dürfen jedoch nicht für längere Zeit völlig trocken stehen. Eine kühle, völlig trockene Periode im Spätwinter ist für die Blüteninduktion notwendig.
Synonyme: Dendr. aggregatum var. jenkinsii [King et Pandling]
Dendr. marseillei [Gagnepain]
Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro21

Dendrobium jenkinsii Wallich ex Lindley 1839 Dendro22

Meine jetzige Pflanze habe ich etwa seit drei Jahren; sie ist gewachsen, hat jedoch noch nicht geblüht. Das Bild stammt von einer älteren.
Im GW muß man darauf achten, daß die Pflanze eine kühle Ruheperiode durchmacht.

LG Friedrich

sabinchen, Sabine62 und Raupe Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten