Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideen in Glasvasen 5 (SGK)

+27
Zwergi
Franz
Doris
Leni
sabinchen
Usitana
maxima
Daz
Phips
Pooferatze
Hauzi
Silje
Biene
Lisa
Wurzel
Robert
Skyline
musa
walter b.
KarMa
emmily
mom01
Sabine62
Oolong
Peregrinus
zwockel
Eli1
31 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 35 von 39]

Gast

avatar
Gast
Danke, Will; es freut mich, dass Dir meine Beiträge gefallen.

Da bin ich ja sehr gespannt auf Dein Klivien-Bild.

Ich werde mir für das Einglasen eine eher etwas kleinwüchsigere, zweiblättrige Orchidee suchen, die im Winter blüht. Ich werde schauen, ob ich in einer Orchideengärtnerei fündig werde.


Ich habe ganz vergessen, eine am 27.1.2016 geglaste Phalaenopsis zu zeigen, die ich in einem sehr guten Gartencenter gekauft habe. Da ich gerade erworbene Pflanzen als erstes säubere und genau mit Brille und Lupe anschaue, sind mir einige wenige Wollläuse an den Blüten aufgefallen, die ich dann sofort mit Lizetan zum Gießen betupft habe, ebenso alle Pflanzenteile, wo sich diese Schädlinge verstecken können. Die Orchidee wurde dann jeden Tag genau beäugt, aber seit einem Jahr konnte ich keine Nachkommen dieser Tierchen entdecken.

Die Bilder stammen vom 14. Dezember 2016. Man sieht, dass schon ein zweiter Blütenstand gebildet wurde, der nun allmählich aufblüht. Den ersten im Glas erschienenen Blütenstängel habe ich so wachsen lassen, wie er wollte, was mir gut gefiel. Den zweiten habe ich nun wieder mit einem Stab versehen, da ich leider keinen Platz für die hängenden Blüten habe.

Orchideen in Glasvasen 5 (SGK) - Seite 35 Phalae11

Das fast zylindrische Glas ist für diese Wurzelmasse etwas zu klein gewählt. Nach der Blüte wird diese Phalaenopsis in ein etwas voluminöseres Glasgefäß gesetzt.

Wie man sieht, hat diese Orchidee eine sehr weit geöffnete Lippe.
Orchideen in Glasvasen 5 (SGK) - Seite 35 Phalae12

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Toll,
die sieht ja super aus.
Ja, wenn es zu eng wird muß ein größeres Glas her.

Clivienbilder sind gemacht,kommen Morgen.
Aber nicht im Glas.

Liebe Grüße

Will

mom01

mom01
Orchideenfreund
Elke: wuuuuundervoll!!!!!

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Elke, das ist mal eine hübsche Phalaenopsis. Ist das eine Züchtung mit Namen?
Die gefällt mir. cheers

Befi

Befi
Orchideenfreund
Iny schrieb:
Befi schrieb:Hej Elke,

Aber bei meinen vielen Nopsen ist diese Art
der Kultur wohl eher nicht möglich. Mad

Befi,
probiere doch einfach einmal aus, drei oder vier Deiner vorhandenen Phalaenopsen zu glasen und zwei Jahre lang zu beobachten. Als erfahrener Kultivateur wirst Du dann ja sofort Maßnahmen ergreifen können, wenn die Schichtung nicht stimmt.
Hej Elke,
selbst wenn ich nach 2 Jahren sage, jawohl, das geht.
Wie soll ich dann ca. 800 Nopsen in Gläser setzen?
Sehr viele meiner Pflanzen wachsen in Ampeltöpfen,
das gibt dann ja auch ein Gewichtsproblem.
Ich denke das ist eher eine gute Idee für die Fensterbank,
die mir auf jeden Fall sehr gut gefällt.

Gast

avatar
Gast
Mom01 und KarMa,
danke!

KarMa,
diese Phalaenopsis hat bestimmt einen Sortennamen, den ich Dir leider nicht nennen kann. Es standen in dem Gartencenter damals genau drei Stück von dieser Sorte, jedoch ohne Namen.

Gast

avatar
Gast
Befi,
bei Deiner enormen Menge an Phalaenopsen wäre es in der Tat eine teure Angelegenheit, diese in Glasgefäßen zu kultivieren. So hast Du ja allerhand zu hegen und zu pflegen.

Da sind meine 43 Zimmerpflanzen, die ich auf den Fensterbänken verteilt und in Langzeitbewässerungstöpfe gesetzt habe, eine überschaubare Menge. Wir verreisen auch im Sommer und es stellt sich immer die Frage nach dem Gießen, da z. B. schon meine Mini-Usambaraveilchen (siehe hier in Antwort 8 ) in normalen Töpfen mindestens zweimal in der Woche gewässert werden müssen, damit sie keinen Schaden erleiden. Da wir aus beruflichen Gründen fern von allen Verwandten und Freunden wohnen, bleibt nur eine freundliche Nachbarin als Hilfe, die wir aber schon mit der täglichen Leerung unseres Briefkastens beanspruchen. Wie ja alle Leute mit Pflanzen wissen, reicht es nicht, jemanden zu haben, der willig ist, sondern er/sie muss auch fähig in der Pflanzenpflege sein.

Die fünf geglasten Phalaenopsen befinden sich ja ebenfalls in einer Art Langzeitbewässerungssystem, das sich gerade für die wurzelempfindlichen Orchideen bei mir bisher gut bewährt hat. Und da ich einen 2800 Quadratmeter großen Garten allein pflege, bin ich jetzt rundum mit der Pflege der Zimmerpflanzen zufrieden.

Wenn ich eines Tages den Wunsch habe, die Gläser aufzuhängen, werde ich mir eine Makrameeaufhängung aus durchsichtiger Angelschnur basteln, die gut zu den Gläsern passt. Dann werde ich aber noch meine Gardinenstangen verstärken müssen.

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Danke Elke, ich hatte gerade in einer Orchideen-Zeitschrift über Züchtungen von Marcel Lecoufle gelesen. Dort war eine Phalaenopsis Bagheera  abgebildet, die eine besonders hübsche Lippe mit den Pünktchen hatte. Doch im Vergleich sind sie doch verschieden. Aber sehr hübsch ist auch Deine.

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hübsch die Phalaenopsis ja1

Bei mir sind auch wieder neue Blüten zu betrachten Wink freuen

Diese Cambria blüht nun nach einem schweren Spinnmilbenbefall im letzten Jahr erstmalig wieder.

url=https://servimg.com/view/19199169/658][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/659][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Einige Phalaenopsen sind ebenfalls wieder erblüht:

url=https://servimg.com/view/19199169/661][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/662][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/663][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/664][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Und meine Christata hat sich endlich auch zur ersten Blüte hinreißen lassen und hat noch einen zweiten Trieb.
Ich habe die Pflanze seit 2 Jahren und erstmals zur Blüte gebracht.

url=https://servimg.com/view/19199169/665][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Gast

avatar
Gast
Tolle Blüten zeigst du uns, sehr schön!

Gast

avatar
Gast
Biene,
Deine Phalaenopsen sehen knackig und gesund aus. Und die Coelogyne christata hat wunderbar pralle Pseudobulben; diese sehen auch schon ohne die herrlichen Blüten schön aus.



Zuletzt von Iny am 13.02.17 19:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler verbessert)

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Biene schrieb:Hübsch die Phalaenopsis ja1

Bei mir sind auch wieder neue Blüten zu betrachten Wink freuen

Diese Cambria blüht nun nach einem schweren Spinnmilbenbefall im letzten Jahr erstmalig wieder.

url=https://servimg.com/view/19199169/658][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/659][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Einige Phalaenopsen sind ebenfalls wieder erblüht:

url=https://servimg.com/view/19199169/661][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/662][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/663][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

url=https://servimg.com/view/19199169/664][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Und meine Christata hat sich endlich auch zur ersten Blüte hinreißen lassen und hat noch einen zweiten Trieb.
Ich habe die Pflanze seit 2 Jahren und erstmals zur Blüte gebracht.

url=https://servimg.com/view/19199169/665][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/url]

Suuuper,
ja ich mag auch die prallen,knackigen...

Bulben.

Eine andere ist erstmalig zum blühen gekommen.

Meine Phaius,mehr steht nicht auf dem Schildchen.Keine Ahnung wie sie heißt.
Das Foto is nicht so besonders.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr.

Liebe Grüße

Will

Biene

Biene
Orchideenfreund
Danke Very Happy

Will, die sieht aber auch elegant aus. Wenn sich die anderen Blüten auch geöffnet haben, ist sie bestimmt ne Wucht! ja1

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Danke Sylke,
ja dann mach ich ein besseres Bild.
Übrigens die Coelogyne hat einen süßen Duft.

Liebe Grüße

Will

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Super Elke, Biene und Will ! ja1 ja1

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Danke Sabine.

Liebe Grüße

Will

emmily

emmily
Orchideenfreund
Will ich bin gespannt wenn alle Blüten offen sind!
Wird bestimmt ein schöner Anblick!

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Ja,das denke ich auch.
Bilder kommen dann.

Liebe Grüße

Will

Gast

avatar
Gast
Vor einer Woche habe ich diese gelb-pink blühende Phalaenopsis im knospigen Zustand in ein fast zylindrisches Gefäß gesetzt und hoffe, dass es der Pflanze nun in diesem neuen Gefäß besser gefällt als in dem im unteren Teil sehr engen, elegant geschwungenen.

Das neue Substrat aus Pinienrinde habe ich aber etwas angefeuchtet und einen Zentimeter Wasser angegossen. Die beiden alten Blätter waren vor dem Umpflanzen leicht schrumpelig, allerdings nach einem Tag im neuen Substrat wieder prall und gestern war alles Wasser verdampft. Zwei Blüten haben sich schon geöffnet. Ich bin gespannt, wie sich die Pflanze nun im neuen Gefäß weiter entwickelt.

Orchideen in Glasvasen 5 (SGK) - Seite 35 Phalae10

Orchideen in Glasvasen 5 (SGK) - Seite 35 Phalae11

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Die wird sich bestimmt gut entwickeln.

Morgen mach ich neue Bilder.

Liebe Grüße

Will

Gast

avatar
Gast
Ja, Will, ich bin auch davon überzeugt, dass sich die umgeglaste Phalaenopsis gut entwickeln wird. Das Umglasen ging ja ohne Probleme. Da eine Wurzel schon bis ins Wasser hineingewachsen war, habe ich diese eine Wurzel wieder bis zum Boden des Glases hängen lassen.

Wegen der sich unten befindenden Algen habe ich neues Substrat genommen; das alte werde ich im Kochtopf mit viel Wasser gut abkochen und dann später erneut verwenden.

Am 8. Februar wurde diese Phalaenopsis geglast, die ich von meiner lieben Nachbarin geschenkt bekam, die sie nicht mehr weiterpflegen wollte.

Das Glas habe ich bei einem Baumarkt, dessen Name vorne mit „Horn“ beginnt und hinten mit „bach“ endet, für einen Preis von Euro 5,99 (oder 5,95?) gekauft. Dort gab es auch zylindrische Glasgefäße.

Orchideen in Glasvasen 5 (SGK) - Seite 35 Unbeka10

Ganz unten im Glas befinden sich Grillkohlestücke und am Rande Moos aus meinem Garten, was man aber nicht sieht auf dem Foto.

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Elke,

sieht gut aus ja1
Das wird super klappen.

Aber ich würde das Substrat kein zweites Mal verwenden.
Ich benutze alles nur ein mal. Jedes Substrat zersetzt sich bei Gebrauch und verliert an Qualität.  nachdenken

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Ja Elke,
Wurzel gut- alles gut.
Wenn positive Pilze an der Pinienrinde sind würde ich die nicht vernichten.

Meine Dendrobium Stardust hat mit blühen begonnen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Liebe Grüße

Will

emmily

emmily
Orchideenfreund
Gratuliere,,,,tolles Farbfeuerwerk!!
Wunderschön gezeichnete Blüten. ja1 ja1 ja1

Gast

avatar
Gast
Guten Abend,

heute "musste" ich ins Gartenzenter, um eine Aloe Vera zu kaufen und kam zusätzlich mit einer Miltonia wieder heraus.
Eignet SGK auch für Miltonia?

Viele Grüße, Edda

Nach oben  Nachricht [Seite 35 von 39]

Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten