Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis floresensis x mannii (Man Force)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befi

avatar
Orchideenfreund
Aktuell blüht die Phal. Man Force wieder.

Diese Primärhybride wird nicht besonders groß,
und stellt bei der Pflege keine besonderen Ansprüche.
Jedes Jahr kommt eine neue Blütenrispe dazu, und die älteren blühen über viele Jahre immer wieder.
Die Pflanze hat eine lange Blütezeit, weil sich an der Rispe nach und nach immer wieder neue Knospen bilden.




Phal. Man Force

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bernd,

die gefällt mir sehr gut ja1

Offense88

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

die gefällt mir sehr gut

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Gefällt mir auch gut mit der Bürste auf der Lippe. Aber auch der Habitus und die Farben sind schön.
Wenn ich es hier über Winter richtig warm hätte, ständen/hingen wohl auch einige Arten und Primärhybriden aus der Phalaenopsisfamile. Philadelphia und Mini Mark tolerieren die 13°C immerhin, auf die die Temperatur nachts im Zimmer ab und an mal fällt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej zusammen,

es freut mich das euch die Pflanze gefällt Laughing

@ Matthias,

meine Nopsen müssen auch mit tiefen Nachtemperaturen zurechtkommen.
Wichtig ist dabei nur das das Substrat nicht zu feucht ist,
und am Tag die Temperatur wieder höher ist.
Starke Nachtabsenkung soll sich auch positiv auf die Blühwilligkeit auswirken.

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej zusammen
Hier habe ich mal wieder aktuelle Bilder der Pflanze.




Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Bernd,

wunderschön ja1

Befi

avatar
Orchideenfreund
Danke Jutta. Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten