Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis neu topfen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Phalaenopsis neu topfen am 28.08.12 18:24

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Re: Phalaenopsis neu topfen am 03.09.12 18:44

Gast


Gast
Ich habe meine Sämlinge zu dritt in einen Topf gesetzt. Sie schauen gut aus. Ich bilde
mir auch ein, dass die Wurzeln schon gewachsen sind.
Kann ich sie eigentlich zu jeder Zeit einzeln umtopfen, ohne dass es ihnen schadet?
Ich habe jetzt durchsichtige Töpfchen. Oder soll ich warten, bis sie richtig angewachsen sind.

3 Re: Phalaenopsis neu topfen am 03.09.12 18:58

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Johanna,

wie würdest Du dich fühlen, wenn Du heute im Bungalow, morgen im Hochhaus und übermorgen im Zelt wohnen müsstest.


Verstanden?


Geb den Pflanzen etwas Zeit, sie haben sich noch nicht richtig eingewöhnt und schon sollen sie in ein neues Umfeld?

Alles zu seiner Zeit, geb ihnen die. Der Topf hält garantiert die 3 bis zum Frühjahr aus. Dann wird durch Zunahme der Lichtintensität und der anderen besseren Bedingungen ein guter Start für Einzeltöpfe gegeben sein.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Phalaenopsis neu topfen am 03.09.12 19:20

Gast


Gast
Danke Franz, mir tun sie ja auch leid. Ich war ein bisschen schlecht vorbereitet auf ihre Ankunft Very Happy

5 Re: Phalaenopsis neu topfen am 26.09.12 14:01

Gast


Gast
Heute habe ich das Spagnum und kleine Töpfe bekommen.
Ich hoffe die Pflänzchen sind jetzt glücklich.
Sie schauen alle sehr frisch aus und die Wurzelchen sind schon ein wenig gewachsen.
Sie werden jetzt auch in Ruhe gelassen- nur genau beobachtet Smile
Zwei Stück habe ich einer Freundin abgegeben. Mal sehen was daraus wird.



Ich habe noch eine Frage. Wie soll ich das Moos halten, dass mir übrig geblieben ist.
Im Frühjahr würde ich es wieder brauchen für die Vogelblume?

LG Johanna

6 Re: Phalaenopsis neu topfen am 15.12.13 12:48

Gast


Gast
Johanna: Die frage wie du mit dem übrig gebliebenen Moos halten sollst ist eine gute frage!?
Wie ich gesehen habe, hast du lebendes Moos. Ich habe nur das tote da gibt es vielleicht auch wieder unterschiede?


Mein Frage wäre: Wie ich entscheide welche Topfgröße ich benutzen muss?
Ich habe eine Phal. mariae ´(fast blühfähig) geliefert bekommen und leider musste ich feststellen
das sie in einen undurchsichtigen Topf im Moos sitzt.  Crying or Very sad 

Daher wäre ein Umtopfen auf jedenfall angebracht!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten