Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Kann es Thripse sein.....

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Kann es Thripse sein..... am 16.01.16 23:49

weeand

avatar
Admin
Ab und zu sehe Ich diese Insekten auf meine Masdevallien.
Könnte dass Thripse sein? Die sind ungefehr 2 mm gross.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Und wenn nicht was dann?


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

2 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 10:39

Usitana

avatar
Orchideenfreund

Hallo Andre!
Nach Thripse sieht mir das nicht aus. Ich glaub, der futtert nur das Moos von deinen Blättern.
Was es wirklich ist, weis ich leider auch nicht. scratch

3 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 11:08

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Nö, nach Thripse sieht das nicht aus. Scheint keine Flügel uu haben, zumindest nicht die gestreiften der Thripse.

Deine Masdevallien sehen auch nicht nach Thripse Befall aus. Very Happy Thripse mögen es gerne trocken und warm, also eigentlich ganz und gar nicht Masdevallia kompatibel. Trotzdem kann man sie sich natürlich einschleppen.

Ich glaube Maria hat recht, da futtert einer das Moos von den Blättern.

Vielleicht was ja jemand, was es ist? Das weiß ich auch nicht.


_________________
Viele Grüße

Eva

4 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 11:28

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Das könnten Springschwänze sein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

5 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 11:35

Eli1

avatar
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 13:22

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Ah, super Tipp! Ich kannte bis jetzt nur die nervigen weißen Springshwänze, die man sich manchmal mit Pflanzen in altem, verdichteten und zu feuchten Substrat einschleppt. Ein Glück sind sie harmlos, solange sie nicht in riesigen Massen vorkommen.


_________________
Viele Grüße

Eva

7 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 14:51

Daz

avatar
Orchideenfreund
Ich bin auch sicher, dass es ein Springschwanz ist.

Um aber etwas zum Thema Thripse hinzuzufügen, möchte ich erwähnen, dass es von diesen Fransenflüglern sehr viele Arten gibt und einige davon sind paradoxerweise gänzlich ohne Flügel. Das macht die Identifikation nicht gerade einfach. Mad

Dabei denke ich an eingeschleppte Arten und nicht die heimischen.

@Andre
Das Schadbild von Thripsen (sieht dem von Spinnmilben sehr ähnlich) sehe ich auf den Blättern nicht.

8 Re: Kann es Thripse sein..... am 17.01.16 22:55

weeand

avatar
Admin
Leute, Herzlichen Dank für eure Hilfe. Super!ja1 ja1 ja1

Ich hatte schon Zweifel ob es Thripse war. Aber es sah den ähnlich und Ich wüsste auch nicht was es anders sein könnte. Habe auch gedacht dass es vieleicht nicht einheimischen sein könnte.

Springschwänze kenne Ich, wie auch Eva, nur als kleine weisse Bodentiere. Futter für die Pfeilgiftfrösche die Ich mal hatte. Nie gedacht dass es auch solche grosse Schwartzen gibt.
Bin schon erleichtert dass es keine Thripse sind!

@Olivier. Stimmt. Ich habe mich die Schadbilder im Internetz mal angesehen und keiner meine Pflanzen hat dieses Bild. Bin Ich froh!
Danke.


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten