Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ophrys 2016

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 4]

26 Re: Ophrys 2016 am 24.01.16 7:53

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Glückwunsch, Christoph! Ist es Ophrys fusca?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

27 Re: Ophrys 2016 am 24.01.16 10:03

ceratit

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Glückwunsch, Christoph! Ist es Ophrys fusca?
Ja, Matthias, das ist eine aus der Fusca-Gruppe, wobei es sich wahrscheinlich um O. forestieri handelt. Der gelbe Rand ist bei der offenen Blüte zurückgekrümmt und nicht so sehr sichtbar.

28 Re: Ophrys 2016 am 24.01.16 12:09

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ja klar, in die Gruppe gehört die Pflanze. Wenn ich einem meiner schlauen Bücher vertrauen kann, könnte es die ursprüngliche Art sein. Aber vieles, was früher Unterart war, gehört aktuell in den Artrang und lässt sich oft schwer oder garnicht am Habitus/Färbung/Zeichnung identifizieren.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

29 Neues von meinen Ophrys am 04.03.16 19:40

ceratit

avatar
Orchideenfreund
Ophrys fusca

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ophrys forestieri

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ophrys sicula

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

30 Re: Ophrys 2016 am 04.03.16 20:08

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Solche Bilder gefallen mir. Very Happy
Es erinnert mich an meine Urlaube in den 80ern und 90ern in der Algarve.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

31 Re: Ophrys 2016 am 05.03.16 11:22

ceratit

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Solche Bilder gefallen mir. Very Happy
Es erinnert mich an meine Urlaube in den 80ern und 90ern in der Algarve.

Ja, Matthias, O. fusca mit ihren recht großen Blüten ist typisch für Portugal. O forestieri ist eine nahe Verwandte aus Südfrankreich und Nordostspanien. O sicula ist zentral- und soweit ich weiß ostmediterran, aber eng verwandt mit der größerblütigen O. lutea, die ebenfall in Portugal recht häufig ist.

32 Re: Ophrys 2016 am 07.03.16 14:38

manne

avatar
Orchideenfreund
ophrys garganica

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

33 Re: Ophrys 2016 am 07.03.16 15:11

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Bist Du mit dem Namen sicher?
Garganica hat üblicherweise ein grünes Perigon und braune, noch deutlich breitere Petalen; diese Weiß- und Lachs-Töne sind mir total fremd für diese Art...

Kennst Du die Herkunft der Pflanze?

Viele Grüße
Walter

34 Re: Ophrys 2016 am 07.03.16 19:19

manne

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Bist Du mit dem Namen sicher?
Garganica hat üblicherweise ein grünes Perigon und braune, noch deutlich breitere Petalen; diese Weiß- und Lachs-Töne sind mir total fremd für diese Art...

Kennst Du die Herkunft der Pflanze?

Viele Grüße
Walter

soll aus süditalien sein. der Name stand so dran.

früher hieß das ganze zeugs oph. arachnitiformis,
was wohl auch sinnvoll war.

35 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 12:14

manne

avatar
Orchideenfreund
oph. thendredinifera

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

36 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 12:30

ceratit

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön. Woher stammt diese Sippe ungefähr? Ich kenne aus Portugal nur gelbe Lippen und vor allem eher rosarote Petalen.

37 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 15:05

manne

avatar
Orchideenfreund
ceratit schrieb:Sehr schön. Woher stammt diese Sippe ungefähr? Ich kenne aus Portugal nur gelbe Lippen und vor allem eher rosarote Petalen.

habe ich mal bei eba gekauft
soll ein sizilianer sein..

38 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 15:46

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Auf Sizilien habe ich ausschließlich die Sippe namens Ophrys grandiflora gesehen. Die haben - wie der Name sagt - auffällige, große Blüten mit bunten Farben, das Perigon ist rötlich.
Die gezeigte Pflanze ginge für mich mehr in Richtung Ophrys neglecta.
Vielleicht ist es aber auch ein Kulturhybride, die Arten des tendhredinifera-Komplexes werden ja noch nicht so lange auseinander gehalten.

Viele Grüße
Walter

39 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 16:08

manne

avatar
Orchideenfreund
dann habe ich da noch so ein ding,
das nenne ich mal spinne.
soll herkunft kalabrien sein

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

40 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 16:25

manne

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Auf Sizilien habe ich ausschließlich die Sippe namens Ophrys grandiflora gesehen. Die haben - wie der Name sagt - auffällige, große Blüten mit bunten Farben, das Perigon ist rötlich.
Die gezeigte Pflanze ginge für mich mehr in Richtung Ophrys neglecta.
Vielleicht ist es aber auch ein Kulturhybride, die Arten des tendhredinifera-Komplexes werden ja noch nicht so lange auseinander gehalten.

Viele Grüße
Walter

solche pflanzen habe ich in apulien gesehen.
welches der neue name ist weis ich nicht,
bei mir bleibt es oph. thendredinifera.

41 Re: Ophrys 2016 am 08.03.16 17:57

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Manne,

das geht farblich schon eher nach passionisgarganica. Doch passen mir die Proportionen nicht wirklich, die Petalen sind mir irgendwie zu schmal.
Ich ahbe da gerade das Buch "Ophrys d'Italia' von Romolini und Souche vor mir. Da würden die Proportionen eher zur dort erwähnten Ophrys minipassionis passen. Die kommt laut der Karte auch in Mittelitalien bis zum Gargano vor.
Leider ist es nicht mein Buch und ich muss es heute zurückgeben...

Viele Grüße
Walter

42 Re: Ophrys 2016 am 29.03.16 19:20

manne

avatar
Orchideenfreund
noch mal oph. thendredinifera

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

43 Re: Ophrys 2016 am 01.04.16 11:46

manne

avatar
Orchideenfreund
oph. lutea.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

44 Re: Ophrys 2016 am 01.04.16 16:22

walter b.

avatar
Orchideenfreund
Hallo Manne,

also ich kann bei beiden nicht wirklich an eine lutea glauben.
Die Obere sieht eher nach Ophrys sicula aus und die Untere lässt mich an irgendetwas aus der Gruppe subfusca denken. Da irritiert mich die schmale Lippe mit den runtergeklappten Rändern.
Weißt Du woher die Pflanzen stammen?

Viele Grüße
Walter

45 Re: Ophrys 2016 am 02.04.16 19:31

manne

avatar
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Hallo Manne,

also ich kann bei beiden nicht wirklich an eine lutea glauben.
Die Obere sieht eher nach Ophrys sicula aus und die Untere lässt mich an irgendetwas aus der Gruppe subfusca denken. Da irritiert mich die schmale Lippe mit den runtergeklappten Rändern.
Weißt Du woher die Pflanzen stammen?

Viele Grüße
Walter

walter, ich habe seit 1990 die zerspliterung der ophrysarten nicht mehr mit gemacht.
ich persönlich halte das, was da gemacht wurde und wird für groben unfug.
stell dir mal vor man würde so menschenarten deffinieren. eine riesige fundgrube für rassismus

46 Re: Ophrys 2016 am 02.04.16 19:31

manne

avatar
Orchideenfreund
oph. speculum

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

47 Re: Ophrys 2016 am 02.04.16 19:35

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Manne, Deine Motive und die Bilder sind immer eine Augenweide! ja1

48 Re: Ophrys 2016 am 05.04.16 22:20

manne

avatar
Orchideenfreund
ein korb orchideen, oder so ähnlich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

49 Re: Ophrys 2016 am 06.04.16 4:31

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schaut gut aus.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

50 Re: Ophrys 2016 am 06.04.16 19:43

manne

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Schaut gut aus.


der witz an der sache ist folgender. da ich im normalfall keinen samen
erzeuge, wird nach öffnung der ersten blüte der blütenstiel abgeschnitten
die stengel werden dann in eine schale mit weißtorf gesteckt.
normal hält eine blüte max. zehn tage.
bei dieser technik blühen alle knospen auf und die blüten halten 4 - 6 wochen.

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten