Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cymbidium Pflege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cymbidium Pflege am 10.12.15 11:48

Gast


Gast
Hallo Ihr lieben Cymbidium Freunde,
Ich habe seit 2Jahren eine große Cymbidium.
Der Pflanztopf hat oben etwa 30cm Durchmesser. Ich kann die Pflanze nicht noch größer werden lassen.
Zur Zeit treibt die Pflanze gerade 2 Blütenrispen.

Nun meine Frage:
Kommen aus den vielen Bulben, die schon einmal geblüht haben wieder einmal neue Blüten
oder kann man getrost die Bulben, die früher schon geblüht haben beim nächsten Umsetzen im Frühjahr
austrennen und wegtun.

Der Wurzelballen ist total groß und nimmt den ganzen Topf ein, es passt eigentlich gar keine Orchideenerde mehr mit hinein.
Kann ich dann einfach alte Bulben heraus schneiden.
Sicher muss ich bei diesem Filz sehr stark wegschneiden.

Was könnt Ihr mir dazu raten.

Vielen Dank für Eure Ratschlage.

2 Re: Cymbidium Pflege am 10.12.15 13:06

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sogar die alten blattlosen Bulben treiben bei guter Behandlung wieder Neutriebe. An diesen Neutrieben entwickeln sich dann neue Blüten. Also nicht wegwerfen oder entsorgen. Neu getopft im Frühjahr nach Teilung ist der beste Zeitpunkt zur Anzucht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Cymbidium Pflege am 10.12.15 20:15

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo mraab

auf keinen Fall Cymbidium umpflanzen, das mögen die überhaupt nicht. Sie benötigen sehr enge Töpfe. Man soll die erst umpflanzen, wenn sie den Topf sprengt nicht eher.
Und dann auch nur eine Nummer größer. Also den neuen Topf wählen so klein wie es geht.

http://spellmeier.no-ip.org

4 Re: Cymbidium Pflege am 14.12.15 18:08

Gast


Gast
Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe. Es ist immer sehr sehr schön sich an erfahrene Freunde wenden zu können.
Ich werde Eure Hinweise sehr genau beachten.
Jetzt blüht meine Cymbidium erst einmal - d.h. seit über einem Monat treibt die Rispe und ich bin gespannt wenn sie aufgeht.
Ich hoffe es ist nicht zu warm bei uns im Wohnzimmer.

Bei 20 - 22grd C steht die Pflanze schon seit ich sie wieder aus dem Garten hereingeholt habe und sie hat im Zimmer noch eine 2. Rispe getrieben

Euch wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest mit Ruhe und Besinnlichkeit.


Viele liebe Grüße
Michael

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten