Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Laelia aurea

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 4 von 5]

76Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 30.11.19 18:27

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Danke, Stefan, für die wieder mal sehr präzise Standortsanalyse! Dazu noch der Erfahrungsbericht von Dieter, der die Standorte der unterschiedlichen rubescens-Verwandtschaft besucht hat. Er hat nichts von Flüssen gesprochen, aber der Standort von aurea war hunderte km von rubescens entfernt und heiß und trocken, so wie ich das in Erinnerung hab.

De facto heißt das: weder mein Wohnzimmer noch mein Wintergarten kann die Standortsverhältnisse auch nur annähernd nachstellen Wink
Ich werde es mal beim Wohnzimmer belassen und dort für trockenere Verhältnisse sorgen, genau beobachten und gelegentlich, vor allem bei Sonnenschein, die Pflanze besprühen. keinesfalls darf die Pflanze an Substanz verlieren, denn es ist eine Jungpflanze und es soll auch was weitergehen. Die nächste Bulbe soll wieder 3-4 x so groß werden wie die letzte.
Vermutlich werde ich sie bei Beginn der Wachstumsphase dann wieder in frisches Sphagnum setzen, das hat schon bei rubescens gut funktioniert.

VG Wolfgang

77Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 02.12.19 10:46

diehey

diehey
Orchideenfreund
Das ist nun Pflanze III es ist die größte und hat 3 Blütenrispen. Bis jetzt hat sie aus jeder Bulbe einen Blütentrieb hervor gebracht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG
Dieter

78Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 02.12.19 12:48

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Na, das ist aber ein Gerät, Dieter! Eine tolle Pflanze!!!

Viele Grüße
Walter

79Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 02.12.19 13:07

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Dieter, die sieht sehr satt und wohlgenährt aus. ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Ich bin jetzt in einem Alter, da bekommt man anstatt Zuwendungen Anwendungen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.bordercollie.ranch.de

80Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 04.12.19 11:38

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Klasse Dieter, die hätte ich auch gerne Smile I love you ja1

81Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 04.12.19 17:23

Michaela

Michaela
Orchideenfreund
Dieter, Klasse Kultur ja1 ja1  Auch noch so ein schönes Schätzchen ....

82Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 12.12.19 15:56

diehey

diehey
Orchideenfreund
noch einmal ein paar Bilder von meiner schönsten Laelia alba.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

LG
Dieter

83Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 12.12.19 16:54

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
ja1 ja1

84Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 12.12.19 16:56

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Dieter,

sehr schön und ich will nicht sofort meckern. Auf deinem Foto erscheint sie hellgelb. Wenn sie echt weiß ist wäre es eine var. alba oculata da ihr Schlund gefärbt ist.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Ich bin jetzt in einem Alter, da bekommt man anstatt Zuwendungen Anwendungen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.bordercollie.ranch.de

85Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 12.12.19 17:32

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
ja1 ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

86Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 12.12.19 18:30

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Wunderschön, Dieter! ja1

87Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 12.12.19 20:27

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Ich denke, Dieter meinte wohl aurea und hat sich bloß verschrieben. Ein Albino von dieser Art wäre weiterhin gelb, die Blüte hätte nur keinen dunklen Fleck im Schlund.

Dieter, eine tolle und kräftige Pflanze mit ihren drei Infloreszenzen, wirklich gut gemacht! Ich muss nur sagen dass mir persönlich der Klon mit den sattgelben und recht runden Blüten deutlich besser gefällt. Du hattest sie heuer als Erste gezeigt.

Viele Grüße
Walter

88Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 13.12.19 9:16

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ich finde interessant, dass die Farbe bei der aurea offensichtlich sehr stark wechseln kann bei ein und derselben Pflanze. Ich habe Dieters Pflanzen schon mit viel kräftigerem Gelb gesehen (auch wenn die letzten Bilder offensichtlich überbelichtet sind). Von welchen Faktoren das wohl abhängen mag?

Ich hab heute bemerkt, dass die Bülbchen meiner mini-aurea im Wohnzimmer bereits deutlich eingeschrumpelt sind. Dort ist es eben rel. warm und trockener. Ich überlege gerade, ob es nicht doch im Wintergarten besser für sie wäre. Da hätte sie höhere LF, etwas Luftbewegung, mehr Licht und ein paar Wochen winterliche Kühle haben schon andere Tropenkinder dort ausgehalten.

VG Wolfgang

89Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 13.12.19 13:57

diehey

diehey
Orchideenfreund
Das mit der Farbe kann ich nicht so stehen lassen, alle 3 Pflanzen sind von der Farbe her gleich in der gelben Farbe schön und kräftig, kommt nur bei den Bildern nicht so richtig raus, scheint so zu sein wie Wolfgang schreibt Bilder sind überbelichtet.
Wolfgang ich glaube das deine Pflanze im Wohnzimmer zu warm und trocken von der Luftfeuchte steht. Meine stehen ganzjährig im Wintergarten. Im nächsten Jahr werde ich eine, mal im Sommer in den Garten bringen, mal sehen sie sich da entwickelt.

LG
Dieter

90Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 13.12.19 15:33

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Na, da können wir ja beruhigt sein, dass deine prachtvollen aureas eh noch immer so leuchtend gelb gefärbt sind wie gewohnt, Dieter!

Bezüglich meiner aurea bin ich ja von verschiedenen Seiten überzeugt worden, dass sie besser ins warme Wohnzimmer gehört. Aber auch in meinem Wintergarten ist es nicht immer so kalt - heute hat einige Stunden die Sonne gescheint und es hatte 23°. Die rubescens blüht dort gerade. Ich habe die kleine aurea nun auch wieder in den Wintergarten verfrachtet, wo sie einen vollsonnigen Platz bekommt.

VG Wolfgang

91Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 13.12.19 18:00

diehey

diehey
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,
meine rubescens brauchen noch etwas bis die Blüten aufgehen, genau wie rubescens occulate die mit den weißen Blüten.
Bei mir im Wintergarten geht die Temperatur bei Sonnenschein auch weit über 20 Grad.
LG
Dieter

92Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 13:07

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Die rubescens habe ich auch im Gewächshaus, allerdings ganz oben. Eine blüht gerade, die andere zeigt noch nicht einmnal Knospen. Die "echte" alba (ohne oculata), halte ich unter dem Dach, wo es wärmer ist und wo ich auch immer aurea überwintert habe. Eine aurea die ich aus dem Orchipack hochgezogen habe habe ich auch wieder dahin gehängt, weil sie im Gewächshaus faukig wurde. Von ihr ist nur eine Frontbulbe über, ich hoffe dass die Fäule gestoppt hat.
Zwei weitere, jünger erworbene und erwachsene Pflanzen aus anderer Quelle hängen noch an der allerhöchsten Stelle im Gewächshaus neben Pflanzen mit (nach meinem Ermessen) ähnlichen Ansprüchen ("echte" und "falsche" Trichocentren), hier wird nur hauptsächlich die Rückseite der Korkplatten leicht besprüht und die in der Luft hängenden Wurzeln befeuchtet. Jedenfalls versuche ich zu vermeiden dass die Pflanzen nass werden. Das geht bisher ganz gut. Bei einem Trichocentrum tigrinum konnte ich zuletzt sogar eine Knospe aus einem halbreifen Neutrieb kommen sehen das wäre die zweite Blüte dieser Pflanze innerhalb eines Jahres.
Ich hoffe jedenfalls dass es für die aureas auch passt, sie stehen unter dauernder Beobachtung...

93Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 15:42

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Dauernde Beobachtung ist auf jeden Fall gut!
Meine kleine aurea, die jetzt wieder im Wintergarten ist, hat sich schon wieder sozusagen "entrunzelt" Wink , die letzten sonnigen Tage habe ich sie sogar kurz in den Tauchkübel gehalten. Es hatte da bis zu 28° und da trocknet alles rasch wieder ab. Sobald die Sonne nicht mehr scheint und es wieder kühl wird, sieht sie und etliche andere Kandidaten keinen Tropfen Wasser. Man muss da natürlich sehr aufmerksam sein, es darf kein Fehler passieren. Aber ich möchte erreichen, dass die Bulben bis zum Austrieb noch Substanz haben, damit es dann kräftige Austriebe gibt.

Ähnlich mache ich es übrigens mit Tillandsia xerographica, auch eine warme Mexikanerin. Sie wird bei Sonnenschein leicht übersprüht, an kalten trüben Tagen bleibt sie trocken. So übersteht sie es auch im kühlen Wintergarten.

94Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 19.12.19 16:52

diehey

diehey
Orchideenfreund
habe nochmals einige Bilde gemacht wegen der Farbe,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

muss nochmal auf den Standort von Laelia aurea zurück kommen es liegt an einem Fluss, beim ersten Besuch war die Brücke noch in Ordnung aber beim zweiten mal 2 Jahre später hat ein Hurrikan die Brücke zerstört und wir mussten durch den Fluss fahren.
Suche mal ein Paar Bilder heraus zum Vorzeigen.

LG
Dieter

95Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 17:02

weeand

weeand
Admin
Das sieht sehr schöne Blüten. Ich mag die zarte gelblichen Farbe mit das dunkle Herz. Sehr schön!! ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

96Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 17:08

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ja Dieter, das ist ja jetzt ganz was anderes ja1
Man sieht wieder mal, was die Qualität der Bilder ausmachen kann - ein Traum, diese aurea.

Ist dein Fundort der, den Federico Halbinger in seinem Werk beschrieben hat, wo man bei Hitze 10 km entlang eines Flusses marschieren muss?

VG Wolfgang

97Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 19:40

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
ja1 ja1

98Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 21:52

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Klasse Blüten, Dieter! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

99Laelia aurea - Seite 4 Empty Re: Laelia aurea am 19.12.19 22:07

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Ein traumhaftes Bouquet, Dieter!

100Laelia aurea - Seite 4 Empty Laelia aurea am 20.12.19 7:36

diehey

diehey
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,
ja das ist der Fluss der nächste Ort in der Nähe ist Rosario.
Habe jetzt mir mal die Mühe gemacht und die Einzelblüten der 3 Rispen gezählt es sind 48
LG
Dieter

Nach oben  Nachricht [Seite 4 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten