Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tuberolabium quisumbingii

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Tuberolabium quisumbingii am 27.11.15 10:25

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

diese Art ist auch unter dem Synonym Saccolabium quisumbingii bekannt. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet beschränkt sich ausschließlich auf die Philippinen. Sie wird oft mit der sehr ähnlichen T. kotoense verwechselt (die wenigen Unterschiede liegen u.a. in der Ausformung und Färbung der Lippenspitze: Bei quisumbingii spitz und violettbraun gefärbt, bei kotoense breitoval auslaufend und nicht gefärbt), welche ausschließlich in Taiwan vorkommt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tuberolabium quisumbingii

Beide Arten wachsen monopodial. Die Pflanzen werden insgesamt ca. 15 cm breit und hoch, so dass sie gerade eben noch zu den Miniaturen gezählt werden können. T. quisumbingii besitzt bis zu etwa 12 cm lange, vielblütige Infloreszenzen. Die Blüten werden etwas mehr als einen Zentimeter groß und duften sehr intensiv nach Vanille.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Tuberolabium quisumbingii, eine andere Pflanze mit heller gefärbten Blüten

Beide Arten gehören in den warm bis temperierten Kulturbereich.

Freundliche Grüße
Rolf

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Tuberolabium quisumbingii

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten