Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Eulophia guineensis

+8
Sabine62
Christian N
sabinchen
weeand
Leni
Peregrinus
laetitia
Franz
12 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Eulophia guineensis Empty Eulophia guineensis 25.08.12 11:27

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Eulophia guineensis

Gattung: Eulophia Tribus: Cymbidieae

Synonyme: Eulophia congoensis, Eulophia guinensis, Eulophia quartiniana, Galeandra quartiniana, Graphorchis guinensis, Saccolabium abyssinicum.

Erstbeschreiber / Jahr: Lindl./1823

Herkunft / Verbreitungsgebiet: mittleres Afrika und Kapverdische Inseln.

Wuchsform: terrestrisch, einige Blätter um die Bulben.

Temperaturbereich: warm, im Winter kalt.

Ruhezeit: Ab Spätherbst wenig, dann nicht mehr gießen, Blätter ziehen sich ein.

Lichtbedarf: mäßig hell bis leicht beschattet, nie direkte Sonne.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 50% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: Nachdem der Neutrieb ca. 3cm hoch geworden ist wird mit vorsichtigem Wässern wieder begonnen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Da die Art in der Natur auf felsdurchzogenen, steinigen, mit wenigen Erdbestandteilen wächst, ist eine Mischung Kakteenerde, Seramis, Blähton am besten geeignet. Umtopfen wenn der Neutrieb noch nicht entwickelt wird im sehr zeitigen Frühjahr.

Kulturform: im Topf, im Sommer auch geschützt im Freien.

Besonderheiten: Entwickelt sich der Blütenstand seitlich der Bulbe weniger gießen, sonst Gefahr das der Blütenstand abstirbt.

Bemerkungen: Gute Düngegaben während des Wachstums bringen starke Bulben und eine reiche Blüte.

Schwierigkeitsgrad: auch für aufmerksame Anfänger geeignet.

Hauptblütezeit: Sommer bis Herbst.

Platzbedarf: mittel bis groß.

http://www.bordercollie.ranch.de

2Eulophia guineensis Empty Eulophia guinensis 18.05.17 16:40

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
meine Afrikanerin hat z. ersten Mal bei mir einen langen Blütentrieb aufgemacht - wie empfohlen, bin ich in den ersten Wochen mit dem Gießen sparsam, dünge erst wenn der Blütentrieb ausgebildet ist und dann den ganzen Sommer mit voller Kraft. Die Bulben sind jetzt groß

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Laetitia

3Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 18.05.17 18:48

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sehr schön! Heute 'schießt' Du hier mal wieder 'den Vogel ab'! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 19.05.17 0:35

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Laetitia
Geilo ja1 ja1 ja1 ja1
Meine guinensis, die ich als Knollen im Februar beklam rühren sich gerade.
hast du sie auf der Fensterbank?


LG


Leni

5Eulophia guineensis Empty Eulophia guineensis 21.04.19 10:20

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
meine Eulophia guineensis aus Ostafrika hat mit den Jahren kräftig zugelegt, auch der Blütenstand, dieses Jahr 4 hohe Blütentriebe

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

allen noch einen sonnigen Ostersonntag!

6Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 21.04.19 15:14

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
cheers ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

7Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 21.04.19 16:43

weeand

weeand
Admin
Etwas besonderes. Jedenfalls für mich. Gut gemacht ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Schöne Grüße, André.

8Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 22.04.19 7:48

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sehr beeindruckend, Laetitia! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

9Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 22.04.19 11:58

Leni

Leni
Orchideenfreund
ja1 ja1 ja1

LG



Leni

10Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 22.04.19 18:35

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
WOOOW sieht klasse aus. Spitze Laetitia I love you ja1 ja1 ja1

11Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 25.04.19 9:02

Christian N

Christian N
Moderator
Schöne Naturorchidee und sehr gut kultiviert.

Die Blüten sehen sehr groß aus, was messen die im Dm.?


Gruß
Christian

12Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 25.04.19 10:43

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Sehr schöne Blüten und auch selten, wie ich finde etwas Besonderes eben. ja1 ja1

13Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 26.04.19 17:10

jolly

jolly
Orchideenfreund
Wunderschöne Blüten & Pflanze, wirklich etwas Besonderes !
Liebe Grüße, Achim

14Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 26.04.19 20:10

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Donnerwetter !

Eine überaus beeindruckende Pflanze !!


Ganz liebe Grüße !
Ilona

15Eulophia guineensis Empty Eulophia guinensis 07.05.20 21:00

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
auch dieses Jah blüht sie wieder, der Blütenstand wird immer höher, aber ansonst sehr anspruchslos und genügsam


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

16Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 07.05.20 22:56

jolly

jolly
Orchideenfreund
Sehr hübsch, Laetitia ja1
Liebe Grüße, Achim

17Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 08.05.20 0:56

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Laetitia
Wunderschön ja1 ja1 ja1



LG




Leni

18Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 08.05.20 4:47

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ganz schön beeindruckend. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

19Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 08.05.20 18:58

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schön, Laetitia! ja1 ja1

20Eulophia guineensis Empty Eulophia guineensis 06.06.21 16:26

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

sicher eine der Arten, die man noch relativ "häufig" finden kann. Als ich vor langer Zeit noch in Hamburg gewohnt habe, haben wir in dem Gartencenter, in dem ich damals gearbeitet habe, sogar mal 12 Pflanzen aus Holland bekommen. Eine dieser Pflanzen seht ihr nun unten auf den Fotos.

Wie schon im ersten Beitrag von Franz beschrieben, ist die Art im subsaharischen tropischen Afrika weit verbreitet. Sie ist zwar variabel, aber trotzdem wohl so gut kenntlich dass es insgesamt nur zwei weitere heterotypische Artnamen unter Eulophia gibt.
Wenn man Standort-Aufnahmen betrachtet, fällt auf, dass die meisten Exemplare weißliche Lippen haben. Der rosafarbene Typ in Kultur scheint also eine gärtnerische Auslese zu sein und es kamen seit der Ersteinführung keine weiteren Klone aus Afrika mehr dazu.
Wenn ich mir die dazugehörige Literatur zu Gemüte führen, scheinen vor allem die westafrikanischen Vorkommen mehr rosafarbene Blütentöne zu besitzen und von dort wurde sogar eine Varietät purpurata beschrieben.

Wenn jemand mal andere Farbtöne in Kultur gesehen hat, würde ich mich jedoch über eine Nachricht freuen..... gerade sehe ich, dass die Pflanze von Laetitia zwar ähnlich gefärbt ist, jedoch eine andere Blütenform und dunklere Tepalen hat. Interessant. Doch mehrere Klone?

Widersprechen muss ich dem Eingangstext jedoch, was die Kultur angeht. Wer sie im Winter "kalt" hält, wird nicht viel Freude an der Pflanze haben. Sie gehört eindeutig ins Warmhaus, auch im Winter. Meine Empfehlung wären eher winterliche Nachttemperaturen von über 15° C.
In den Gruson-Gewächshäusern steht sie im Warmhaus an einer halbschattigen Stelle. Wir kultivieren sie, wegen der starken und langen Wurzeln in Kunststoff-Schalen. Substrattechnisch ist sie aber nicht besonders anspruchsvoll. Hauptsache durchlässig und recht nahrhaft. Rindenbestandteile würde ich deshalb eher gering halten, weil sie bei ihrer Zersetzung zu viel Stickstoff festlegen. Deshalb besteht das Substrat aus einer Mischung aus von feiner Pinienrinde, torffreier Pflanzerde auf Holzbasis und mineralischen Kakteensubstrat im Verhältnis 1:2:3. Da werden dann die ganz feinen Bestandteile noch ausgesiebt. So fest-lehmig, wie sie am Standort oft steht, darf man sie im Gefäß selbstverständlich nicht halten. Glaubt mir, in meiner Anfangszeit hab ich es mal versucht........ Rolling Eyes

Die Bewässerung beginnt bei uns zu Anfang des Wurzelwachstums ungefähr April. Von Mai bis Oktober gibt es dann reichlich Wasser mit, die Art ist recht nährstoffbedürftig, wöchentlich 0,1% Volldünger. Auch die Luftfeuchte sollte dann hoch sein.
Bei uns wird dann jährlich in der ausgeprägten Ruhezeit, Dezember bis Februar, umgetopft. Der Grund sind die Wurzeln die spätestens am Anfang des zweiten Jahres absterben und deren Reste sich dann ungünstig auf das Substrat auswirken könnten. So kann man die Stammknollen gut ausputzen, auf Schädlinge kontrollieren und dann wieder eintopfen.

Als Schädlinge haben wir immer mal wieder Schildläuse an den Blütenständen. Man fragt sich, wie diese Viecher, die ja nur als Jungtiere Beine haben, sich den schnell entwickelnden Blütenstand hochkommen und dann ruckzuck erwachsen sind. Auf den Blättern oder Knollen ("Bulben") hatten wir die Tierchen interessanter- und glücklicherweise noch nie. Somit schnippeln wir sie also mit weg, wenn das Ende der Blütezeit naht. Andere Eulophia machen uns da mehr Probleme.

Diese Orchidee ist auch diejenige, die mich damals über die Pflegeangaben in der Literatur hat nachdenken lassen. Als ich sie mir damals für meine Fensterbank mitgenommen hatte, hab ich mich nach der Orchideenkartei der DOG gerichtet. Die Pflanze vegetierte vor sich hin, Knollen gerade mal 4 cm lang und blühte nie. Dann hab ich mir mal die Klimatabellen der Heimat angesehen und sie dementsprechend mit Wasser (Regenzeit) und Trockenheit (Trockenzeit) versorgt. Plötzlich wurden die Knollen gänseeigroß und in der Hochzeit schaffte sie immer mehrere Blütenstände.
Über die Jahre hab ich dann eine Methode verfeinert, Pflegebedingungen von Pflanzen zu "berechnen".

Die grusonschen Pflanzen sind die vegetativen Nachkommen dieser Pflanzen, also schon mindestens 20 Jahre bei "mir" in Pflege und dieses Jahr haben die insgesamt drei Schalen 13 Blütenstände geschoben. Auf dem Foto ist jedoch nur eine davon zu sehen, denn alle drei zusammen sah nicht schön aus, man sah den "Wald vor lauter Bäumen" nicht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eli1, laetitia, Christian N, Ralf G, BrigitteB und Restrepia Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

21Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 06.06.21 16:53

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Ein interessanter Beitrag und sehr schöne Blüten! ja1

22Eulophia guineensis Empty Eulophia guinensis 07.06.21 20:22

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
Danke Plantsmann, schoener Beitrag
eine Frage noch, ab wann duengst Du, nach der Bluete oder davor schon

23Eulophia guineensis Empty Re: Eulophia guineensis 07.06.21 21:41

plantsman

plantsman
Orchideenfreund
Moin,

laetitia schrieb:........eine Frage noch, ab wann duengst Du, nach der Bluete oder davor schon

ausschlaggebend ist der Zustand des Neutriebs. Im Prinzip geht es los, wenn die ersten Wurzeln ins Substrat wachsen. Das ist meist im Laufe des April der Fall. Auf die Blüte muss man da jedenfalls keine Rücksicht nehmen.

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten