Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rhynchostylis gigantea

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Nach unten  Nachricht [Seite 13 von 13]

301 Rhynchostylis gigantea am Mi 30 Jan 2019 - 20:26

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Ed,

Ich kann Matthias nur Recht geben Twisted Evil

mach uns nur neidisch weinen

Ich hab mir auch 2 Jungpflanzen gegönnt. Wie alt, bzw. ab welcher Grösse kann man eigentlich mit Blüten rechnen?

302 Re: Rhynchostylis gigantea am Mi 30 Jan 2019 - 21:26

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Echt gigantisch, diese Blüten an Deinen giganteas, Ed! ja1 ja1 ja1

303 Re: Rhynchostylis gigantea am Do 31 Jan 2019 - 4:53

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Abgesehen vom Neid, der aufkommt, sind das fantastische Erfolge! ja1
Braucht es denn spezielle Vorgehensweisen, um die Blüten zu induzieren? Wie ich weiter oben schon schrieb, kam hier zwar ein weiteres Blatt, aber kein Blütentrieb. Ich schaue täglich nach. scratch


_________________
herzliche Grüße
Matthias

304 Re: Rhynchostylis gigantea am Do 31 Jan 2019 - 8:17

musa

musa
Orchideenfreund
Ganz tolle Rhynchos Ed! V.a. die dunkle Cartoon und die Rote sind der Wahnsinn.

Meine drei sind auch gerade am Blühen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hab einige Blüten bestäubt, daraufhin haben sie die Lippe nach oben geklappt und sich etwas verfärbt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was sie zum Blühen bewegt weiß ich nicht, allerdings sind es die zuverlässigsten Blüher die ich habe, daher hat sich die Frage noch gar nicht gestellt...

Liebe Grüße
Michael

305 Re: Rhynchostylis gigantea am Do 31 Jan 2019 - 13:06

Ed

Ed
Orchideenfreund
Vielen, vielen Dank für eure anerkennenden Beiträge, sie werden gerne angenommen.
Echter Neid soll natürlich nicht aufkommen, hier sind eben einige Bedingungen besser,vom Einkauf angefangen bis hin zum Wetter. Dafür bekomme ich eine ganze Reihe anderer Orchideen hier nicht zum Wachsen.

Biene, spontan hätte ich 5 Jahre gesagt, aber im D O G forum konnte ich 10 Jahre lesen, vom Sämling bis zur Erstblüte. Die, die bei mir das erste mal blühten hatten 6 Blätter, also 3 Blattpaare und die Blätter waren knapp 20cm lang.

Matthias, ich hatte auch eine Handvoll giganteas die nicht geblüht haben, warum ist mir nicht bekannt. Ob ein Auslöser, in form einer Tiefsttemp. nötig ist glaube ich eher nicht. Eine Temp.Differenz könnte sein, funktioniert aber auch in Deutschland.
Wärme, Licht, Luftfeuchte und Luftbewegung werden bei den Bedingungen immer wieder genannt.
Vielleicht können Karin und Michael ihre Kulturbedingungen mal kurz beschreiben, dort hat es ja mit dem Blühen funktioniert.

Michael, auch ein toller Erfolg bei dir, sehr schön deine Blüten. Übrigends die zwei von dir benannten giganteas haben mich auch am meisten beeindruckt.

306 Re: Rhynchostylis gigantea am Do 31 Jan 2019 - 15:33

Jutta

Jutta
Orchideenfreund
Hallo Michael,

tolle Blüten ja1

307 Rhynchostylis gigantea am Do 31 Jan 2019 - 21:50

Biene

Biene
Orchideenfreund
Danke Ed,

nein -  echter Neid liegt mir nicht so.
Freue mich mehr über die Erfolge und versuche es nach zu machen  verlegen

5 - 10 Jahre, dann hab ich noch einige Jahre Zeit zum Nachmachen  ueberlegen

Ja, wäre nett, wenn unsere erfolgreichen Halter uns noch einige Hinweise geben. winken

308 Re: Rhynchostylis gigantea am Fr 1 Feb 2019 - 21:51

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Ed und Michael!

Eure Kulturerfolge sind echt super. ja1
Ich bin auch nicht neidisch, da freue ich mich lieber über die schönen Bilder.

309 Re: Rhynchostylis gigantea am Sa 2 Feb 2019 - 0:26

Leni

Leni
Orchideenfreund
Super Blüherfolge habt ihr zu verzeichnen ja1 ja1 ja1 



LG




Leni

310 Re: Rhynchostylis gigantea am Sa 2 Feb 2019 - 8:11

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Klasse Blüten, Michael! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

311 Re: Rhynchostylis gigantea am Sa 2 Feb 2019 - 10:39

musa

musa
Orchideenfreund
Dank Euch Allen, aber zum Blüherfolg hab ich wenig beigetragen, das haben die Rhynchos ganz alleine gemacht.
Sie stehen bei mir im 12er Topf mit grober Rinde am Fensterbrett Südseite und werden durchkultiviert. Die LF ist nicht außergewöhnlich, und sie haben nie unter 20 °C im Sommer kann es allerdings schon mal knappe 40°C bekommen. Sie werden 2x wöchentlich gegossen einmal mit Leitungswasser und einmal auf 600µS gedüngt.
Liebe Grüße
Michael

312 Re: Rhynchostylis gigantea am Sa 2 Feb 2019 - 10:43

Eli1

Eli1
Admin
Tolle Blüten !! ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

313 Rhynchostylis gigantea am Di 5 Feb 2019 - 6:32

Isi

Isi
Orchideenfreund
Hallo Ed,

da ist ja eine schöner als die andere. Einfach super. gießen

Viele Grüße
Peter

Nach oben  Nachricht [Seite 13 von 13]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten