Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium tigrinum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Oncidium tigrinum am 22.10.15 11:38

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo orchideenfreunde,

man sieht sie nur noch selten: Oncidium tigrinum mit ihrer vielblütigen verzweigten Blütenrispe mit beeindruckenden großen (7 - 8 cm) braun getigerten/dunkelgelben Blüten! Noch vor ca. 20 Jahren wurde sie in vielen Orchideengärtnereien in großen Stückzahlen angeboten. Heute ist sie im Handel fast gar nicht mehr zu bekommen (zumindest in Blühstärke)! Offenbar wurde im Vertrauen auf ausreichende Bestände und Nachschub aus Mexiko (der Heimat dieser prächtigen Naturform) auf eine rechtzeitige Samenvermehrung verzichtet.

Heute sind die Nachschube aus ihrer Heimat selten geworden, und scheinbar ist diese Orchidee auch ein wenig "aus der Mode" gekommen - völlig zu Unrecht, wie nachfolgende Fotos zeigen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Oncidium tigrinum

Heimat ist - wie schon erwähnt - Mexiko, wo sie an der Pazifikseite in Höhenlagen zwischen ca. 1500 und 2500 m epiphytisch auf Eichen wächst.
Entsprechend dieser Höhenlage sollte die Kultur temperiert - kühl mit einer winterlichen Ruhezeit nach der Blüte erfolgen.

Freundliche Grüße
Rolf

2 Re: Oncidium tigrinum am 21.10.18 19:04

Christian N

avatar
Orchideenfreund
im Mai 2016 als kräftige Jungpflanze bei o&m erworben, blüht sie zum ersten Mal bei mir:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wie es sich für ein typisches Oncidium gehört, kam der Blütentrieb aus dem Hüllblatt der diesjährigen ausgereiften Bulbe.

Die Lippenform kann von Blüte zu Blüte variieren, die Lippen sind nach einigen Tagen alle schön goldgelb.

Bemerkenswert ist ein feiner angenehmer Duft, der sich im ganzen GWH ausbreitet.


Gruß
Christian

3 Re: Oncidium tigrinum am 21.10.18 19:07

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Mit den leuchtende Farben sind diese Blüten ein wirklicher Blickfang. Wenn die Blütentriebe nur nicht so ausladend werden würden...


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Oncidium tigrinum am 21.10.18 19:20

NorbertK

avatar
Orchideenfreund
Christian und Rolf, dann könnt ihr beide ja für Abhilfe sorgen.



Zuletzt von NorbertK am 22.10.18 8:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : kleine Korrektur)

5 Re: Oncidium tigrinum am 22.10.18 6:29

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf, hallo Christian,
das ist ein wunderschönes Oncidium. ja1 ja1 ja1

6 Re: Oncidium tigrinum am 22.10.18 7:23

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
... blüht Onc. tigrinum direkt nach Triebabschluss, d.h. ohne Ruhezeit?

7 Re: Oncidium tigrinum am 22.10.18 10:06

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo ihr beiden
Sehr schöner Blüherfolg. ja1 ja1 ja1
ists wieder auf meinem Radar Smile Mal schauen, wo man sie bekommen kann:)


LG



Leni

8 Re: Oncidium tigrinum am 22.10.18 18:06

Christian N

avatar
Orchideenfreund
UweM. schrieb:... blüht Onc. tigrinum direkt nach Triebabschluss, d.h. ohne Ruhezeit?

Entdeckt habe ich den Blütentrieb am 20.7., die ersten Blüten öffneten sich am 7.10.und ein vegetatives Wachstum fand in dieser Zeit nicht mehr statt.

Die jüngste Bulbe hat übrigens die gleiche Größe wie die beiden vorherigen, die Pflanze dürfte damit ausgewachsen sein.

Nach der Blüte wird die Pflanze in ihre Ruhezeit gehen.


Gruß
Christian

9 Re: Oncidium tigrinum am 22.10.18 19:00

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
... dann steht wohl zu vermuten, dass ich gar keine tigrinum habe.
Letztes Jahr hatte ich bei beiden Pflanzen auch schon das gleiche Bild:
dicke Buben, aber keine Blüten

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Cym. tigrinum
» Orchideen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten