Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium luridum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Oncidium luridum am Sa 3 Okt 2015 - 18:18

Beccarii


Orchideenfreund
Hallo,
Hat jemand von Euch auch ein Oncidium luridum, zwecks Erfahrungsaustausch, mich würde interessieren wie Ihr es im Winter kultiviert? Ich fast extrem trocken ( im Vergleich zu anderen ) und sehr gemäßigt in der Temperatur 16- 18 Grad. Im Sommer ist es mein " Grillhendl" Am sonnigsten und heißestem Platz im Garten, nur vor allzuviel Regen geschützt.
Außerdem scheint es zumindest laut www so zu sein das es gar nicht mehr sicher ist das es ein Oncidium ist.
Ich versuche alsbald Bilder einzustellen, aber das ist zumindest trotz der sehr genauen Anleitung hier im Forum für mich mit I Pad schwierig. Liegt aber eindeutig an mir.

2 Re: Oncidium luridum am Sa 3 Okt 2015 - 18:44

sabinchen


Orchideenfreund
Ja ich habe auch eines, ich halte es zum Teil sehr trocken und dann wieder feuchter. Er wird mir zu schnell schrumpelig, deswegen werde ich es nun in Moos setzen. Es steht am Süd.-Westfenster drinnen. Also immer warm.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 8:26

Beccarii


Orchideenfreund
Hallo Sabine,
Bist Du sicher Du hast ein luridum?
Was meinst Du mit schrumpeln ? Das luridum mit seinen extrem steifen und breittartig harten Blättern ist bei mir noch nie geschrumpelt. Es ist ein Riese .Auch scheint mir die Blüte auf Deinem Bild kein Luridum zu sein.
Luridum braucht eher grobes Substrat aus dem das Wasser schnell abläuft. Ich traute mich auf keinen Fall es ins Moos zu setzen!
Aber luridum ist eher weit verbreitet, vielleicht hast Du eine Unterart?
Schönen Sonntag Matthias

4 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 8:46

sabinchen


Orchideenfreund
ja ich bin schon sicher dass es eines ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Eselsohren messen 40 cm und der Blütentrieb 2 m. Meine hartblättrigen haben meistens eine Moosschicht auf der Substratoberfläche. Die relativ feinen Wurzeln würden im Winter sonst schnell austrocknen in der warmen Heizungsluft. Ich habe kein Gewächshaus, und deswegen eine sehr trockene Umgebungsluft.

5 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 8:53

Beccarii


Orchideenfreund
Hallo Sabine,
Ja interessant, ich überwintere auch im Haus, hab meins aber auf einem Gitterrost mit darunter Wasser stehen, vielleicht habe ich das Problem deshalb nicht. Ich freu mich für Dich das Deins noch blüht. Bei meinem hat sich kurz vorm einräumen ein Rotkehlchen auf den Blütentrieb gesetzt und das war's dann.
Du weißt nicht zufällig wie ich mit dem IPad Bilder einstellen kann? Ich Versuchs zwar weiter aber vielleicht gibt's ja einen Trick?
Meine Blüten sind wenn nicht vom Vogel abgebrochen übrigens auf der Lippe eher einfarbig.
Schönen Sonntag Matthias sonne

6 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 9:08

sabinchen


Orchideenfreund
Nein der Blütentrieb ist nicht von diesem Jahr Matthias. Leider!
Dieses Jahr ist es durch die Hitze etwas lapprig geworden. Der Neutrieb ist auch noch nicht fertig. Deswegen überlege ich ja etwas Moos aufzubringen.

7 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 9:17

Beccarii


Orchideenfreund
Hallo Sabine,
Moos oben auf geht vielleicht schon, pass nur auf das am Blattansatz nicht dauernd Feuchte sich hält, das ist halt die Gefahr, wie ich finde, so hab ich vor Jahren mein erstes ruiniert, zu nass am Blattansatz durch sprühen und dann Fäulnis - Ende -!
Ich tauche meins je nach dem 1x alle 6 - 10 Tage das war's und im Winter eher alle 10 etwa.
In diesem heißen Sommer ausnahmsweise, weil Bedarf 2x wöchentlich.
Beste Grüße Matthias

8 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 12:04

Wodka


Orchideenfreund
sabinchen schrieb:ja ich bin schon sicher dass es eines ist.
Die Eselsohren messen 40 cm und der Blütentrieb 2 m.

Das trifft für viele Eselohren zu und ich habe auch große Zweifel, daß deins ein luridum ist.

Onc. luridum sollte aus meiner Sicht etwas so aussehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 12:36

sabinchen


Orchideenfreund
Hallo Wodga,
das was du hast ist eine Hybride mit luridum. Aber auch sehr schön
Oncidium Haematochilum (Onc lanceanum x Onc luridum)

10 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 12:40

sabinchen


Orchideenfreund
Hallo Matthias,
hier habe ich 2 Fotos. Vorher und nachher. Im ersten Bild siehst du was ich mit lapprig meine.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und so sieht sie jetzt aus.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

jetzt kann sich der Neutrieb besser entfalten.

11 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 13:10

emmily


Orchideenfreund
Hallo Sabine!

Lach,,,,wir müssen hier nicht badisch reden,,,wer weiss schon
was lapperig ist! Cool Cool Cool

12 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 13:17

Wodka


Orchideenfreund
eine Korrektur: Mein Bild zeigt O, lanceanum nicht luridum und deins Onc, undulatum, das früher als luridum aus Jamaika verkauft wurde. Onc. luridum sollte so aussehen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

13 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 13:25

Daz


Orchideenfreund
Ich denke auch, dass Sabines Pflanze ein normales luridum ist (Syn. Lophiaris lurida, akzeptiert [zurzeit Twisted Evil ] Trichocentrum luridum (Lindl.) M.W.Chase & N.H.Williams, Lindleyana 16: 137 (2001)). Bitte bedenkt, dass sehr viele Arten aus dieser Gruppe in der Färbung, Zeichnung und Ausprägung des gewellten Blütenblattrands variabel sind.

14 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 14:29

Eli1


Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hat doch Ähnlichkeit


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

15 Re: Oncidium luridum am So 4 Okt 2015 - 15:11

Wodka


Orchideenfreund
Eli1 schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hat doch Ähnlichkeit


schon, Sabinchens ist es aber nicht (undulatum). Meine Meinung sage ich ja nicht aus der hohlen Hand heraus, sondern auf Grund der Monographie von Königer.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten