Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Düngerlösung wie lange haltbar?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Beccarii

avatar
Orchideenfreund
Hallo, ich hab eine Frage zur "Haltbarkeit " von Düngerlösungen und zwar konkret folgende- Ich mische mir in einer 5 Liter Gloriadrucksprühflasche Düngerlösung an die ich dann sofort verwende, oftmals verbrauche ich aber die Lösung nicht auf so dass was übrig bleibt, wie lange ( in meinem Fall eh nur bis max. 5 Tage) ist so eine Lösung haltbar? Ich mische mit Regenwasser an und verwende verschiedene Dünger u. A. Akerne Rain Mix , bis jetzt hab ich die Reste immer im Garten " Entsorgt" und mir dann neu angemischt.
Wäre natürlich eine Ersparnis wenn die Lösung haltbar wäre. Ich möchte aber kein Risiko eingehen, deshalb die Frage nach einer evtl. Haltbarkeit
Danke schon mal im Voraus sonne und einen schönen Tag gießen ü

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Bei 5 bis 7 Tagen sehe ich kein Problem. Ich würde aber vor dem 2. Gebrauch die Gloria Drucksprühflasche ordentlich durchschütteln oder neu mit Druck versehen, da es sein kann, dass sich Düngerbestandteile im Laufe der Woche absetzen könnten.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Theoretisch sollten Düngerlösungen unbegrenzt haltbar sein. Eine Einschränkung findet es dort wo ein Löslichkeitsprodukt überschritten wird, d.h. die Lösung übersättigt ist, dann fällt ein Bestandteil in fester Form aus. Praktisch heist das, wenn man einen Flüssigdünger kauft (der schon hochkonzentriert ist) und ihn zum Gebrauch weiter verdünnt, kann eigentlich auf lange Sicht nichts passieren. Beim Selbstanrühren kann es schon eine Rolle spielen, da sind es meist die Komponenten Ca und SO4 die in höherer Konzentration zu Gips ausfallen können (deshalb 2 Komponentendünger) und einen sichtbaren weißen Niederschlag bilden. Aber schlecht wird dadurch nichts nur etwas weniger Wirkung.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten