Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrobium- Phalaenopsis und Phalaenopsis

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Guten Tag.
Mein Name ist Sandy.
Ich habe ja 3 Dendrobien 2 sind in Ruhephase gegangen sie verlieren jetzt ihre Blätter und blühen in der Ruhephase auch nicht die 3. Dendrobium ist noch nicht in Ruhephase da warte ich noch.
Meine Phalaenopsien blühen im Moment noch nicht aber man muss ja Geduld haben.
Meine Orchideen werden nur 1 mal in der Woche besprüht mit Sprühnebel aber halt lauwarmes Wasser das scheint meinen Orchideen sehr gut zu bekommen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
Ihre Sandy.  Wink

Luise

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sandy,

willkommen hier im Forum!

Ehrlich gesagt hört sich die Beschreibung deiner Dendrobium phalaenopsis Pflanzen gar nicht gut an. Diese Art ist nämlich definitiv nicht laubabwerfend!
Wenn die Pflanzen tatsächlich alle Blätter abwerfen, vermute ich, dass sie viel zu trocken gehalten werden. Du schreibst, dass du sie einmal in der Woche mit Sprühnebel besprühst. Ist das denn schon alles?
Wenn ja, sind deine Pflanzen höchstwahrscheinlich dabei zu vertrocknen, denn sie müssen auf jeden Fall zusätzlich richtig gegossen werden - auch in der Ruhezeit (die bei dieser Art eh nicht so stark ausgeprägt ist)!

Stell doch vielleicht mal ein Bild ein.

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo Sandy,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Vorab zur Information für dich: Wir haben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] einen Vorstellungsthread.

Wie bereits von Luise geschrieben sind Fotos von der Pflanze sehr hilfreich.

Auch habe ich dein Thema verschoben, da es hier richtig platziert ist.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

4 Dendrobium Bild am 07.09.15 18:35

Gast


Gast
Guten Abend Luise.
Vielen Dank für Deine Nachricht.
Hier mein Bild von meinen 3 Dendrobien:

Ich hoffe es klappt.
Liebe Grüße und noch einen schönen Abend.
Deine Sandy.

Luise

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sandy,

das sieht noch sehr viel besser aus, als ich dachte!
Bei den zwei linken Pflanzen sehe ich definitiv gute Chancen sie wieder aufzupäppeln. Wenn du sie zukünftig richtig gießt, wird das sicher wieder, Dendrobium phalaenopsis hält einiges aus.
Wie schon gesagt empfehle ich dir einmal in der Woche unterm Wasserhahn kräftig Wasser durch den Topf und das Substrat laufen zu lassen.
Im Winter kannst du ruhig etwas weniger gießen, sagen wir mal alle 1 1/2 Wochen. Da sind die Lichtverhältnisse schlechter, es entsteht schneller Fäulnis und die Pflanze braucht eine leichte Ruhephase.
Mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl dafür, wie leicht oder schwer der Topf gerade ist und ob man die Pflanze schon gießen oder noch ein bisschen warten sollte. Ich habe dafür etwas länger gebraucht und mich deshalb anfangs einfach an reduzierte Gießrhythmen gehalten.

Die rechte Pflanze hat ja nur noch zwei gesunde Blätter übrig, das ist etwas kritischer. Ich würde sie einfach mal mitlaufen lassen und abwarten was daraus wird. Vielleicht schiebt sie schon bald neue Blätter, wenn sie wieder mehr Wasser bekommt.

Ansonsten kannst du schon mal überlegen sie im Frühjahr umzutopfen (ich nehme an, dass sie noch das Substrat vom Kauf haben?)

Du kannst uns ja mal auf dem laufenden halten und natürlich jederzeit weitere Fragen stellen Wink

Dir auch einen schönen Abend und liebe Grüße,
Luise

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sandy,
ein lila/blau blühendes Dendrobium mit dem gleichen Schildchen ist vor 2 Wochen hier bei mir eingezogen. Zwei Blühtriebe haben sogar noch Knospen.
Ich finde diese Dendrobien völlig problemlos in der Pflege.

Hinten auf dem Schild findest Du Symbole der empfohlenen Pflege.
Nach dem Kauf muss sich auch diese Pflanze an ihren neuen Standort erst gewöhnen, da fallen dann schon mal einige Blättchen.
Eine Ruhepause brauchen sie jetzt noch nicht. Evtl. etwas weniger Wasser im Winter geben und nicht über die Heizung stellen.

Gutes Gelingen wünsche ich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Daz

avatar
Orchideenfreund
Die kaputten Blätter der rechten Pflanze haben auf alle Fälle einen kapitalen Hitzeschaden. Genau so sehen gekochte Blätter aus.  Evil or Very Mad

8 Oliver am 13.09.15 12:07

Gast


Gast
Hallo Oliver.
Vielen Dank für Deine Nachricht.
Kann es auch sein das durch die Hohe Raumtemperatur ein Hitzeschaden endsteht?
Da meine Dendrobien nicht direkt am Fenster stehen.
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
Deine Sandy.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten