Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sophronitis coccinea

+27
Catty
konrad
laetitia
Michaela
schmucktime
Sabine62
Usitana
KarMa
Wurzel
Max Sch
walter b.
Leni
weeand
maxima
Christian N
Pooferatze
werner b
Daz
Chrispecht
Peregrinus
Rudi
PaphDaddy
emmily
Eli1
sabinchen
Gitti
Franz
31 posters

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 7]

1Sophronitis coccinea Empty Sophronitis coccinea 22.08.12 11:24

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Sophronitis coccinea

Gattung: Untergattung Epidendreae

Synonyme: Cattleya coccinea, Cattleya grandiflora, Sophronitis grandiflora, Sophronitis lowii, Sophronitis militaris, Sophronitis rossiteriana.

Erstbeschreiber / Jahr: (Lindley) Rchb. f. / 1862

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Südosten Brasilien.

Wuchsform: epiphytisch, unifoliat.

Temperaturbereich: kalt bis leicht temperiert.

Ruhezeit: im Winter möglichst nicht unter 10°C, sollte dann trocken, nur dann und wann leicht angesprüht gehalten werden. So viel Licht wie möglich bieten.

Lichtbedarf: sehr hell, jedoch vor greller Mittagssonne geschützt. Ausreichend mit Licht versorgte Pflanzen bilden rötlich angehauchte Blätter.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: 80% rel. LF, je höher um so besser, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert (s.o.), die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Bevorzugt aufgebunden am Block, Haltung in kleinen Töpfen oder kleinen Körbchen ebenfalls möglich, aber dann Vorsicht mit zu viel Wasser. Geeignetes Substrat sollte dann Verwendung finden.

Kulturform: Aufgebunden am Block bevorzugt.

Besonderheiten: Bereits bei den Neutrieben ist zu ersehen, ob sich eine Blüte oder ein Blatt entwickelt. Neutriebe mit Blüten sind rundlicher geformt, ohne Blüten schlank. Bei Kauf benötigt sie nicht selten bis zu 2 Jahre um sich neu zu etablieren. In dieser Zeit wird keine Blüte ausgebildet.

Bemerkungen: Wuchshöhe klein, daher auch in Vitrinen gut zu pflegen. Es wurden viele Züchtungen mit ihr vollzogen um die rote Farbe der Blüten zu vererben.

Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch, für Anfänger nicht geeignet.

Hauptblütezeit: meist Winter

Platzbedarf: gering

Sophronitis coccinea 56467310

http://www.bordercollie.ranch.de

2Sophronitis coccinea Empty Sophronites coccinea 01.09.12 13:11

Gast

avatar
Gast

Hallo!
Ich bin Walter und habe mich soeben im Forum
angemeldet.
Ich befasse mich schon seit einigen Jahren
mit 0rchideen der verschieden Arten und bin
der Meinung ganz gut zurechtzukommen in meinem
GWH.
Doch meine Frage ist nun für eine Art die ich
bislang noch nicht kultiviert habe,sie oben:
Sophronites coccinea.
Auf der Messe in Dresden Anfang des Jahres,
kaufte ich:
2 Sophronites coccinea 4N
2 " cernua
2 " brevipendiculata
von dem Japaner.
es waren eingetopfte Pflanzen in spaghnum: coccinea
sowie brevipendiculata,die cernua aufgebunden.
Sie stehen bei mir im GWH haben sich gut weiter-
entwickelt viele neue Triebe jedoch ein geringes
neues Wurzelwachstum.
Sie werden jeden Morgen gesprüht,je nach Feuchtigkeit
alle 2-3 Tage getaucht,alle 2 wochen mit Dünger
300 mS.Luftfeuchte 80-90% ,ständige Luftbewegung 24h
pro Tag.
Mache ich alles richtig?? oder??
Wer pflegt diese Pflanzen auch sie sollen ja etwas
heikel sein.
mG.
Walter

3Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 01.09.12 15:12

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Walter,

was Du uns hier aufgelistet hast hört sich gut an. Nur ist die Gattung etwas zickig nach einer Umstellung, sprich, Du wirst bezogen auf Blüte und besseren Zuwachs noch etwas warten müssen. Wenn sie sich eingewöhnt haben und die Faktoren Licht und Temperatur stimmen, dann ist sie in den Folgejahren sehr fleißig.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

4Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 01.09.12 17:31

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Walter,

siehe auch hier: https://www.orchideenfreunde.net/t559-sophronitis-coccinea

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

5Sophronitis coccinea Empty Sophronites coccinea 01.09.12 23:26

Gast

avatar
Gast
Hallo Franz!

Was mich noch interessieren würde,ist das
Substrath.
Gekauft habe ich die Pflanzen in Moos getopft
die Töpfe waren jedoch nur zu 3/4 gefüllt und
der untere Teil war Frei.
Ich habe den Japaner gefragt warum??,er sagte
mir,damit eine bessere Luftcirkulation gegeben
ist und auch wichtig sei das die Pflanzen nach
dem Giessen und vor dem nächsten wässern
auf jeden Fall einmal durchtrocknen sollen.
Ich habe bisher immer gelesen,gleichmässig
feucht halten nicht Nass.Was wäre Deine Meinung.
mG.
Walter

6Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 02.09.12 5:16

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Walter,

im Winter würde ich vorsichtig sein mit dem Wässern. Da kann m.E. das Substrat auch einmal für kurze Zeit trocken werden, sonst erhöhte Pilzgefahr. Richtig ist, dass sie zu Anfang vor dem Verkauf meist an den Endkunden in Sphagnum getopft verkauft werden. Ich finde die aufgebundene Version besser, da es den natürlichen Gegebenheiten näher kommt. Da sich Moos mit der Zeit zersetzt ist sowieso irgendwann bei Topfkultur ein Wechsel des Substrates erforderlich. Kleinbrockige gute Borke im Gemisch mit etwas Sphagnum würde ich dann wieder verwenden. Aber wie so vieles bei unserem Hobby ist das wieder Ansichtssache. Der Eine schwört auf diese, der Andere auf jene Vorgehensweise. Auf jeden Fall kann ich Dir nur raten, im Winter besonderes Gespür mit dem Wässern einzuhalten.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

7Sophronitis coccinea Empty Sophronites coccinea 02.09.12 13:18

Gast

avatar
Gast


Hallo Franz sowie auch alle anderen die
sich mit Sophronites beschäftigen.
Ich bin daran interessiert es auch mit
Jungpflanzen sowie Flaschenkindern zu
versuchen,wer kann da aus Erfahrungen
etwas sagen.
mg.
Walter

8Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 02.09.12 15:11

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Walter,

wie soll ich Deine Frage deuten?

Im Regelfall ist es so, das von Händlern oder auf Verkaufsausstellungen Jungpflanzen angeboten werden, wie Du es zu Beginn beschrieben hast. In Sphagnum in kleinen Töpfen, sehr selten schon aufgebunden.

Die andere Variante ist die Anzucht aus Sämlingspflanzen. Nur hier muss man schon wissen, wer bietet Sämlingspflanzen dieser Gattung oder Art zur Zeit an. Es gibt nur einige wenige Firmen bzw. Händler in D/A die Flaschenware an Orchideenliebhaber veräußern.
Dann und wann wird Flaschenware bei dem bekannten Autionshaus angeboten. Diese kommen fast ausschließlich aus anderen Ländern und werden von Händlern angeboten. Ich wäre vorsichtig, denn nicht immer ist drin was dran steht, dies gilt auch für Jungpflanzen aus den östlichen Ländern. Ansonsten Augen auf bei den deutschsprachigen bekannten Firmen welche Sämlinge anbieten. Man muss schon Glück haben, dass gerade diese Art aus Samen herangezogen wurde.

Die weitere Art des Pikierens ist hier beschrieben: https://www.orchideenfreunde.net/t137-die-flaschenkinder


Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

9Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 02.09.12 16:36

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

http://www.bordercollie.ranch.de

10Sophronitis coccinea Empty Sophronites coccinea 06.09.12 21:42

Gast

avatar
Gast


Hallo Franz!

War übers Wochenende in Holland und
unter anderem auch auf einer Ausstellung
dort wurden sophronites coccinea lobbii
angeboten,allerdings nicht ganz billig
sollen Gelbblühende sein,hast Du schon
einmal von dieser Bezeichnung gehört,
kommen aus USA.
mG.
Walter

11Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 07.09.12 6:09

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ja Walter,

mir bekannt. Alles was irgendwie selten zu Anfang ist wird teuer verkauft. Warten wir mal ab, wenn die ersten in Meristemkultur gezogenen auf den Markt gebracht werden. Wie alles im Leben ist es dann die Frage Angebot zu erreichtem Preis.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

12Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 07.09.12 13:59

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
Hier ein Bild zu einer Sophronitis coccinea lobbii.

Sophronitis coccinea Sophro10

viele Grüße
Gitti

13Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 12:11

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Ich mag die kleinen Roten sehr. Leider sind sie nicht so einfach am Fenster zu halten. Ich habe mit meiner etwas lange gebraucht, bis sie zur Blüte kam.
Sophronitis coccinea 25101218
das ist das Bild vor einigen Tagen
Und das ist ihr Standort.
Sophronitis coccinea 25101219
Sie steht am Küchenfenster Ost Ausrichtung. Davor steht ein großer Liriodendron, der nicht viel Sonne im Sommer durchläßt. Also schattig. Aber immer wieder sind Neutriebe abgefault. Das lag an meinem Gießverhalten. Erst im Frühjahr habe ich sie in einen Tontopf mit etas feinerem Substrat gesetzt. Das ist mit Lavabruch durchmischt. So wie bei den Steinchen etwa. Gegossen wird nur noch von unten.
Und nun habe ich den Erfolg. Darüber freue ich mich sehr. Von der Form her ist sie etwas anders. Evtl. liegt es daran dass sie eine Erstblüherin ist, oder ein ganz normaler Sämling ohne besondere Auslese.

14Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 12:16

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich staune immer wieder was ihr am Fenster doch so alles ans blühen bekommt. Ihr sprecht wohl mit denen!!

(Ich auch, aber nur wenn Keiner zuhört, sonst holen mich nachher noch Leute ab). affraid


Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

15Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 12:19

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Da ich sie schon das dritte Jahr durchfüttere, habe ich schon mit dem Ultimatum gedroht. Ich bin glücklich darüber, dass es funktioniert hat. Jetzt muß nur die pygmea folgen. Aber die habe ich ein Jahr später gekauft. Very Happy

16Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 12:23

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Man sagt Sophronitis ja nach, sie müssten bei Umstellung ca. 2 Jahre zur neuen Anpassung vor Blüte haben. Dann wirds wahrscheinlich nächstes Jahr.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

17Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 12:25

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Das ist möglich, denn im Moment macht sie sich ganz gut. Ein Neutrieb am anderen.

18Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 13:07

Eli1

Eli1
Admin
Hallo
Ich hatte vor Jahren auch diese entzückende Species in einer Vitrine aufgebunden im Schlafzimmer, mit künstl. Beleuchtung:
Sophronitis coccinea Sophro064

Sophronitis coccinea Sophro3

Sophronitis coccinea Sophroneu

Sophronitis coccinea Sophro5

Die Pflege war etwas aufwendig.

Sophronitis coccinea Sophrocernua2

Sophronitis coccinea Sophrocernua


PS: ich dachte mir den Beitrag hab ich doch schon gesendet, falls er irgendwo in meiner Verwirrung doppelt ist, bitte melden.Aber scheinbar hab ich nicht auf "senden" gedrückt. Nennt sich Alzheimer Light Razz



Zuletzt von Eli1 am 26.10.12 13:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild eingefügt)


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

19Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 26.10.12 13:16

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Eli,
aufgebunden ging bei mir überhaupt nicht. Auch die Vitrinenhaltung führte eher zum Misserfolg. Meine Vitrinen sind viel zu warm und zu feucht.
Deine Pflanzen sehen gut aus. test

Gast

avatar
Gast
Nach vielen Jahren blüht meine auch mal wieder, 2 Blüten.

Sophronitis coccinea Sophro10

21Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 27.12.12 9:12

emmily

emmily
Orchideenfreund
Sehr schön, gefällt mir gut!!

22Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 27.12.12 9:25

PaphDaddy

PaphDaddy
Orchideenfreund
emmily schrieb:Sehr schön, gefällt mir gut!!

Herrliche species, Kloman, Du glücklicher, herrliche Blüten zeigst auch Du hier! Meine Sophroniten habe ich auch im Schlafzimmer, diese Saison kommen sie noch nicht so ganz in die Gänge... Sad

23Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 27.12.12 9:54

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Herrliche Blüte! Meine zeigt seit Anschaffung immer sehr guten Zuwachs, aber noch keine Blüte.

Gruß Franz

http://www.bordercollie.ranch.de

24Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 27.12.12 10:47

Gast

avatar
Gast
Meine Pflanze macht auch seit Jahren neue Triebe, nur geblüht hat sie nie.
Franz schrieb:Herrliche Blüte! Meine zeigt seit Anschaffung immer sehr guten Zuwachs, aber noch keine Blüte.

Gruß Franz

25Sophronitis coccinea Empty Re: Sophronitis coccinea 27.12.12 18:51

Rudi

Rudi
Orchideenfreund
Franz schrieb:Ich staune immer wieder was ihr am Fenster doch so alles ans blühen bekommt. Ihr sprecht wohl mit denen!!

(Ich auch, aber nur wenn Keiner zuhört, sonst holen mich nachher noch Leute ab). affraid


Gruß Franz
Hallo Sabine und Franz!
Sabine dir ist die Sophronitis coccinea gut gelungen, gefällt mir!
Franz, was bleibt uns Fensterbänklern weiter übrig als zu probieren, was geht! Über ein Gewächshaus habe ich auch schon nachgedacht, aber da ist mir mein Wintergarten lieber, da habe ich die Orchideen immer um mich. Dann kann man auch mit ihnen sprechen!
Bis bald, Rudi!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 7]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten