Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zygopetalum

+32
Leo H.
Orchilonii
weeand
Stephan_M
Sabine62
BrigitteB
simone
Sabine O
emmily
Michaela
niemand
Usitana
mom01
Phips
Offense88
Leni
walter b.
Daz
Biene
NorbertK
Ed
Jour
Rudi
zwockel
Christian N
KarMa
Rolf
konrad
Peregrinus
sabinchen
Franz
Eli1
36 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 9 von 11]

201Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum So 28 Aug 2016 - 23:12

Gast

avatar
Gast
Meine Galeopetalum (?) hat die Teilung Ende Januar gut überstanden, ein Teil schon längst ausgeblüht, der zweite blüht gerade:

Zygopetalum - Seite 9 Galeob10

Zygopetalum - Seite 9 Galeog10

Die schräge Haltung ist dadurch bedingt, daß die Pflanze im Regal unter einem recht großen Frauenschuh steht. Die Blüten werden immer größer, aktuell ist die größte exact 10cm breit.

Auch der dritte Teil, der kleinste, ist deutlich größer geworden. Der ist ohne unsere Absicht entstanden, einfach von alleine abgefallen mit einer alten Bulbe. Auf dem Foto kann man sehen, wie groß die Bulben werden, obschon diese hier bereits geschrumpft ist, Topfdurchmesser ist 12cm:

Zygopetalum - Seite 9 Galeok10

Alle in Blumenerde. Diesbezüglich hatte ich mal gelesen, weiß nicht mehr in welcher Sprache: die Wurzel der Zygopetalen passen sich der Feuchtigkeitsbedingungen an, indem sie je nach Bewässerungshäufigkeit Velamen bilden oder zurückbilden.

Erst beim Fotografieren habe ich gemerckt, dass bei einem NT gleichzeitig ein BT entsteht:

Zygopetalum - Seite 9 Galeon10

Gibt es eine wissenschaftlische Erklärung dafür?

202Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mo 29 Aug 2016 - 5:11

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sie sehen alle gut aus, Martin.
Dass die Pflanzen in reiner Blumenerde wachsen, ist bemerkenswert und nicht unbedingt zu erwarten.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

203Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Fr 2 Sep 2016 - 20:50

Christian N

Christian N
Moderator
Hallo Martin,

unsere Zygopetalum blühen alle  aus dem mehr oder weniger weit entwickelten Neutrieb, Deine Pflanze hat es besonders eilig.

Bei Orchideen, die in Blumenerde gedeihen, würde ich mit Verallgemeinerungen vorsichtig sein.
Wenn die Zygpetalen aus dem Handel auch regelmäßig in Blumenerde gedeihen würden, dann hätten die  Gärtner das schon lange vor Dir entdeckt und zwar aus Kostengründen.
Die Literaturangabe terrestrisch kann alles mögliche bedeuten und Blumenerde findest Du in der Natur sowieso nicht.

Es ist bekannt, dass herabgefallene epiphytische Orchideen u.U. noch eine Weile am Boden wachsen und auch noch blühen können, wenn die Lichtverhältnisse es zulassen, aber lange überleben die das nicht.

Gruß
Christian

204Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mo 5 Sep 2016 - 19:41

Gast

avatar
Gast
Hallo Christian,
von Verallgemeinerungen nehme ich natürlich Abstand, ganz konkret gedeihen bei mir in Blumenerde Galeopetalum seit ca. 1,5 Jahren und seit Januar Z. Rhein Harlekin, hoffentlich Bärbel Höhn ( ich habe noch die Hoffnung, dass bei Wichmann die Bändchen vertauscht wurden), und zwei namenlose Hybriden. Sobald eine davon eingeht, werde ich umgehend berichten. In Moment bin ich aber gespannt, was aus dem BT am NT wird.

205Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 8 Okt 2016 - 3:39

Gast

avatar
Gast
Christian N schrieb:Deine Pflanze hat es besonders eilig.
Aus gutem Grund: die wusste, dass mich fünf große stark duftende Blüten sehr freuen werden. Die Blüten werden mit jeder neuen Infloreszenz größer, aktuelle Flügelbreite bis 11cm.

Zygopetalum - Seite 9 Galeo510

Apropos Blumenerde und die Wurzel von Zygos: ich habe Rhein Harlekin zum Versand vorbereitet und deswegen aus einem großen Tontopf in kleineren Plastiktopf umgesetzt. Die Wurzel waren vollkommen gesund und knackig, wie frische Karotte. Die in kleineren Topf unterzubringen war nicht einfach.

Zygopetalum - Seite 9 Rhein-10

Bisherige Argumentation gegen die Blumenerde war inhaltslos, deren praktische Bestätigung läßt sich auch auf sich warten... gießen

206Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 6 Dez 2016 - 4:26

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo
ich kenn zwar auch die theorie
die beschreibung der Botaniker stimmt eben mit der realitaet oft nicht ueberein ...und das aus verschiedenen gruenden
aber das waere ein anderes thema und zwar ein recht schlimmes thema
fuer die ganze zunft
ich hab schon jede menge orchideen gesehen die in der theorie Epiphyten sind,aber eben auch recht gut auch terrestrisch wachsen
oder eben auch umgekehrt
z.b Odontoglossum ,otoglossum ...und das in lehm
teilweise sogar gemischt
ein teil der pflanze waechst auf der erde der andere teil vom rhizom
am baum .....da gibts nun wirklich alles
stimmen die bedingungen wachsen viele orchideen auch in erde
und das sogar recht gut
das extremste war mal Paphinia quadratmeterweise am boden im sand
die fettesten pflanzen sie man sich nur vorstellen kann
z.b was man in deutschland immer in rinde topft sind die Epidendren vom typ radicans also die mit den langen aufrechten trieben
diese wachsen in der natur terrestrisch ...immer !!! in purem lehm oder steinen
ich hatte vor 3 tagen davon serien von fotos machen koennen
das zeug waechst bei uns massenhaft direkt an der strasse
bei gelegenheit zeigen ich mal den beweis

207Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 6 Dez 2016 - 5:16

niemand

niemand
Orchideenfreund
viele epiphyten wuerden in der natur in der erde sogar
erheblich besser wachsen als auf dem baum
zumindest von dem her was ich bis jetzt gesehen habe
und das nun viele male
das einzige problem ist ,dass sie am boden recht schnell
von anderen pflanzen ueberwuchert werden und dadurch zu grunde gehen

208Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 21 März 2017 - 18:55

mom01

mom01
Orchideenfreund
Meine ersten Blüten eines Zygopetalum, die ich je hatte Very Happy

Es ist mir nie geglückt. Ich weiß jetzt auch, woran es lag: ich habe zu wenig gedüngt! Seid sie richtig Futter bekommen, geht es vorwärts Laughing

Welches Zygopetalum es ist, weiß ich leider nicht, vielleicht kann mir das jemand sagen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

209Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 21 März 2017 - 19:54

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Wie schön, liebe Bärbel. ja1
Dann will ich meine mal besser füttern.
Im Glas fühlt sie sich wohl, das kann man sehen.

210Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 21 März 2017 - 22:14

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Hast Du gut gemacht, Bärbel!
Wie duftet sie denn? Bisher hat mich jede überzeugt, an der ich roch.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

211Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Di 21 März 2017 - 23:51

Gast

avatar
Gast
Na, Deine ersten Zygo-Blüten sind doch toll geworden, Bärbel! ja1

212Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mi 22 März 2017 - 6:49

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Tolle Blüten Bärbel! ja1 ja1 ja1

213Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mi 22 März 2017 - 7:28

Michaela

Michaela
Orchideenfreund
Bärbel, die ist einfach zauberhaft mit ihren lila-grünen Schattierungen ja1 .

214Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mi 22 März 2017 - 13:41

Jour

Jour
Orchideenfreund
@Bärbel:
Da könnte neben Zygopetalum noch Acacallis cyanea mit drinnen sein. Sieht gut aus!


An alle:
Ich würde eines der beiden Teilstücke meiner 'Bärbel Höhn' gerne tauschen, falls wer Interesse hat.
Wobei man genaugenommen nicht mehr von Teilstück reden kann: Hat seit der Teilung 4 Neutriebe geschoben, der 5. ist zu sehen.
Stammt ursprünglich von Holm. Aktuelles Bild reiche ich gerne nach.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(v. l. n. r.: Blütenbild, Teilstück nach der Teilung im Jänner 2016)


Jochen

215Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mi 22 März 2017 - 14:01

Eli1

Eli1
Admin
Jour schrieb:@Bärbel:
Da könnte neben Zygopetalum noch Acacallis cyanea mit drinnen sein. Sieht gut aus!


An alle:
Ich würde eines der beiden Teilstücke meiner 'Bärbel Höhn' gerne tauschen, falls wer Interesse hat.
Wobei man genaugenommen nicht mehr von Teilstück reden kann: Hat seit der Teilung 4 Neutriebe geschoben, der 5. ist zu sehen.
Stammt ursprünglich von Holm. Aktuelles Bild reiche ich gerne nach.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
(v. l. n. r.: Blütenbild, Teilstück nach der Teilung im Jänner 2016)


Jochen

Hallo Jochen, bitte gib dein Angebot doch in die Rubrik: Biete !
Danke.


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

216Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Mi 22 März 2017 - 16:36

mom01

mom01
Orchideenfreund
Danke für Euer Lob, Ihr Lieben!

Karin, ja, mehr füttern!

Peregrinus schrieb:Hast Du gut gemacht, Bärbel!
Wie duftet sie denn? Bisher hat mich jede überzeugt, an der ich roch.
Dankeschön! Leider gar nicht. Allerdings schien noch nicht die Sonne, daran könnte es liegen.

Jochen, danke für Deine Einschätzung des Stammbaumes!

217Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Fr 19 Mai 2017 - 12:21

mom01

mom01
Orchideenfreund
So, nun verblüht sie aber! Immerhin - 2 Monate stand sie in Blüte, ganz beträchtlich, finde ich!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Geduftet hat sie leider nie wirklich Sad

218Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Fr 15 Nov 2019 - 20:44

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Hab nochmal Bilder gemacht.
Alle duften wie bekloppt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] , auf Flickr

Liebe Grüße

Will



Zuletzt von zwockel am Sa 16 Nov 2019 - 8:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

219Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 7:54

emmily

emmily
Orchideenfreund
Sehr schön, ist dir gut gelungen! ja1 ja1

220Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 8:34

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Herzlichen Dank Emmi. ja1

Liebe Grüße

Will

221Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 9:17

Christian N

Christian N
Moderator
Schön, daß es noch Naturarten von Zygopetalum in den Orchideensammlungen gibt.
Z.mackayi, intermedium und crinitum waren früher bi den Orchideenfreunden häufiger zu finden und der Duft der Blüten ist toll.

Gruß
Christian

222Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 11:12

Michaela

Michaela
Orchideenfreund
Alle beide traumhaft schön, Will ja1 ja1 ja1

223Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 12:13

Eli1

Eli1
Admin
ja1 ja1 ja1


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

224Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 18:51

mom01

mom01
Orchideenfreund
Wie Du das immer schaffst, Will, echt Klasse!!Gerade Zygopetalum wird bei mir gar nichts. Ich habe noch zwei traurige Bulben hier stehen Rolling Eyes Rolling Eyes

225Zygopetalum - Seite 9 Empty Re: Zygopetalum Sa 16 Nov 2019 - 20:25

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Ja, auch ich habe nicht den großen Erfolg mit Zygopetalum vorzuweisen, dabei gibt es bei dieser Gattung so tolle Arten!
Deswegen umso schöner wenn jemand so prachtvolle Blüten zeigen kann!! Super hingekriegt, Will!!!

Viele Grüße
Walter

Nach oben  Nachricht [Seite 9 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten