Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Zygopetalum

+32
Leo H.
Orchilonii
weeand
Stephan_M
Sabine62
BrigitteB
simone
Sabine O
emmily
Michaela
niemand
Usitana
mom01
Phips
Offense88
Leni
walter b.
Daz
Biene
NorbertK
Ed
Jour
Rudi
zwockel
Christian N
KarMa
Rolf
konrad
Peregrinus
sabinchen
Franz
Eli1
36 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 8 von 11]

176Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 14.03.16 18:10

mom01

mom01
Orchideenfreund
Sehr hübsch, Biene! Ich nehme an, sie duftet auch toll?

177Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 14.03.16 18:21

Daz

Daz
Orchideenfreund
Ich habe sie auch. Vom typisch schweren süßen Bittermandelparfüm ist hier nichts zu bemerken. Sie hat bei mir eine sehr schwachen, eher unangenehmen Duft.

178Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 15.03.16 7:08

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Uli,

Deine am 25.02. geposteten Fotos können durchaus eine Zyg. Bärbel Höhn darstellen (aber auch Zyg. Artur Elle oder eine Kreuzung aus beiden wäre denkbar). Von beiden Kreuzungen gibt es etliche Klone, deshalb sind die beiden nachfolgenden Fotos "nur" Beispiele jeweils eines Klones.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Zygopetalum Bärbel Höhn

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Zygopetalum Artur Elle

Deine Fotos vom 10. März zeigen ziemlich eindeutig Zygolum Louisendorf "Rhein Monnlight" (Zygopetalum Artur Elle x Zygosepalum labiosum).

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Zygolum Louisendorf "Rhein Monnlight"

Freundliche Grüße
Rolf

179Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 15.03.16 19:56

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Schick sind die, Rolf. Mir gefallen Zygopetalum am meisten, wenn sie echtes Blau in der Blüte haben.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

180Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 21.07.16 12:00

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo an Alle,
bei mir blüht es auch wieder mit insgesamt 15 Knospen an zwei Trieben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Norbert

181Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 21.07.16 12:50

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
sehr schön, ich mag diese Blüten sehr ja1 ja1 ja1

182Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 26.07.16 1:01

Gast

avatar
Gast
Hallo zusammen!

Diese Pflanze soll laut Orchideen Wichmann Zygopetalum Bärbel Höhn sein.

Zygopetalum - Seite 8 Baerbe10

Sieht anders aus als Bärbel Höhn auf den Fotos, die Rolf gepostet hat. Duftet himmlich, flederähnlich. Was kann es für eine Pflanze sein?

Diese hier:

Zygopetalum - Seite 8 Whatis10

sieht wohl wie Zygolum Louisendorf "Rhein Monnlight", oder? Die Farben auf dem Foto sind nicht korrekt, alte Kamera hat schon gespinnt, neue Bluten sehe ich erst in 3 Wochen nach dem Urlaub. Duftet auch fantastisch.

183Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 27.07.16 18:46

Usitana

Usitana
Orchideenfreund

Hallo Radickson!
Schön sind beide Zygos, die du zeigst!
Aber das obere find ich echt stark !!! ja1 ja1 ja1

184Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 27.07.16 19:07

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Usitana schrieb:
Hallo Radickson!
Schön sind beide Zygos, die du zeigst!
Aber das obere find ich echt stark !!!  ja1 ja1 ja1

Das meine ich auch, echt klasse! ja1 ja1 ja1

185Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 27.07.16 21:21

Gast

avatar
Gast
Radickson schrieb:Hallo zusammen!

Diese Pflanze soll laut Orchideen Wichmann Zygopetalum Bärbel Höhn sein.

Zygopetalum - Seite 8 Baerbe10

Sieht anders aus als Bärbel Höhn auf den Fotos, die Rolf gepostet hat. Duftet himmlich, flederähnlich. Was kann es für eine Pflanze sein?

Hallo,

das schaut aus wie Blüten von Zygopetalum Blackii oder eine der zahlreichen Kreuzungen mit Z. Blackii. Genau kann man es nicht bestimmen, also ich kann es jedenfalls nicht. Selten zu sehende wunderschöne Blüten; mein Tipp: unbedingt behalten!

186Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 28.07.16 0:27

Gast

avatar
Gast
Vielen Dank, werde ich nach Blackii gugeln. Selbstverständlich behalten, was denn sonst.
Die andere sieht in Wirklichkeit viel schöner aus, nicht braun, sondern dunkellila mit Braunstich, und nur mit der Brille sehe ich eine glänzende Struktur, genau wie Seide... einzigartig. Im Januar wurde die Pflanze in drei geteilt. Ein Teil hat schon geblüht nach der Trennung, zweiter lässt gerade einen Blütetrieb wachsen. Wenn die Pflanzen unseren Urlaub überleben, werde ich Mitte August schönere Fotos machen. Dritter Teil ist ganz klein, wenige cm. Einen davon würde ich gerne tauschen, falls jemand Interesse hat.

187Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 28.07.16 9:36

Gast

avatar
Gast
Radickson schrieb:Vielen Dank, werde ich nach Blackii gugeln. Selbstverständlich behalten, was denn sonst.
Die andere sieht in Wirklichkeit viel schöner aus, nicht braun, sondern dunkellila mit Braunstich, und nur mit der Brille sehe ich eine glänzende Struktur, genau wie Seide... einzigartig. Im Januar wurde die Pflanze in drei geteilt. Ein Teil hat schon geblüht nach der Trennung, zweiter lässt gerade einen Blütetrieb wachsen. Wenn die Pflanzen unseren Urlaub überleben, werde ich Mitte August schönere Fotos machen. Dritter Teil ist ganz klein, wenige cm. Einen davon würde ich gerne tauschen, falls jemand Interesse hat.

Die andere könnte entweder Zygolum Louisendorf 'Rhein Moonlight' sein oder Galeopetalum Giant 'Rhein Moonlight, die Blüten ähneln sich stark. Hat sie eher kleine oder riesige dicke Bulben so hühnereigroß? Im Fall 2 ist es ein Galeopetalum.

Ich habe von Wichmann ein Galeopetalum erhalten.

Falls Du die Blackii-Artige mal teilst, hätte ich Interesse. Eilt aber nicht. Ein Galeopetalum und ein Zygolum Rhein Moonlight hab ich schon.

188Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 28.07.16 10:31

Gast

avatar
Gast
Moin Jill!
So wie die sich ausbreiten - werde ich bestimmt alle teilen müssen. Bei Blackii dauert noch, erst in Januar als JP gekauft, eine Weile hat die gebraucht, um Frostschaden zu verarbeiten, hat sich im Topf noch nicht mal richtig etabliert.
Gleichzeitig wurde noch eine gekauft mit aussagekräftiger Bezeichnung "Zygopetalum Hybride", soll aber auch duften. Bin ich mal gespannt.

Die Bulben: sehr groß, somit habe ich offensichtlich Galeopetalum Giant Rhein Moonlight geteilt. Vielen Dank für den Hinweis, die Bilder, die ich gefunden habe, zeigen exakt gleiche Blüten wie bei meiner Pflanze.

189Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 28.07.16 12:49

Gast

avatar
Gast
Radickson schrieb:Moin Jill!
So wie die sich ausbreiten - werde ich bestimmt alle teilen müssen. Bei Blackii dauert noch, erst in Januar als JP gekauft, eine Weile hat die gebraucht, um Frostschaden zu verarbeiten, hat sich im Topf noch nicht mal richtig etabliert.
Gleichzeitig wurde noch eine gekauft mit aussagekräftiger Bezeichnung "Zygopetalum Hybride", soll aber auch duften. Bin ich mal gespannt.

Die Bulben: sehr groß, somit habe ich offensichtlich Galeopetalum Giant Rhein Moonlight geteilt. Vielen Dank für den Hinweis, die Bilder, die ich gefunden habe, zeigen exakt gleiche Blüten wie bei meiner Pflanze.

Bitte, gerne, Radickson. Galeopetalum erkennt man gut an a) seiner Größe (Giant!) b) den Blättern, die dunkelgrüner und breiter sind als bei einem normalen Zygo und c) den riesigen Bulben. Es mag es wegen seinem Elternteil Galeottia etwas wärmer als ein reines Zygopetalum und ist auch empfindlicher. Meines blüht ebenfalls, ich habs Dir schnell geknipst:

Habitus
Zygopetalum - Seite 8 Galeop11

Blüten:
Zygopetalum - Seite 8 Galeop13

Bulben:
Zygopetalum - Seite 8 Galeop12

Nachtrag: Dein Blackii ist vermutlich kein reines Z. Blackii, was aber nicht stört! Schick ist es definitiv!
Falls möglich, stell bitte nochmal Fotos der Blüten bei Tageslicht ein und ein Habitusbild, vielen Dank!

190Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 28.07.16 13:26

Gast

avatar
Gast
Die Blätter und die Bulben sehen genauso aus wie bei deinem Galeopetalum, ist auch nicht klein, aber Rhein Harlekin ist noch größer, ca. 80cm habe ich vom Boden bis zur Spitze des längsten Blattes gemessen:

Zygopetalum - Seite 8 Rhein-10

Fotos mache ich morgen, kann die aber eher nachts hochladen.

191Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 30.07.16 1:41

Gast

avatar
Gast
Hier die versprochenen Fotos, ich muss aber sagen, die Blüten haben sich inzwischen geändert, größer geworden und die Farben sind anders. Besonders gut im Sonnenlicht zu sehen, dass die Farben ähnlich wie bei Galeopetalum sind, der Duft ist aber schöner, von dem kann ich nie genug kriegen.

Zygopetalum - Seite 8 Blacki13

Zygopetalum - Seite 8 Blacki12

Zygopetalum - Seite 8 Blacki10

Zygopetalum - Seite 8 Blacki11

192Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 30.07.16 19:45

Gast

avatar
Gast
Vielen Dank für die Fotos, Martin!
Die Farben sehen in der Sonne meistens anders aus und verändern sich auch etwas bei manchen Zygos im Laufe der Blüte. Wie Z. Bärbel Höhn schaut es jedenfalls nicht aus. Zygoduft ist sowieso unschlagbar, jedenfalls für meine Nase, daher habe ich inzwischen so einige. Mein größtes ist Z. Artur Elle, es hat gerade 2 BT, beide über 55 cm lang ab Topfoberseite, sind aber noch nicht fertig mit Wachsen. Auch die Pflanze selbst ist recht groß.

Hab mir nun auch ein Z. Bärbel Höhn (Jungpflanze) bestellt (und ein Z. mackayi), wenn ich so einen Bärbel Höhn - *Verirrer* erhalte wie Du, bin ich nicht böse drum Very Happy

193Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 16.08.16 17:59

Gast

avatar
Gast
Guten Tag!
Die Farben waren in der Vitrine genauso wie in der Sonne, und das vorherige Foto wurde auch bei sehr guten Lichtverhältnissen gemacht.
Jill schrieb:Zygoduft ist sowieso unschlagbar, jedenfalls für meine Nase, daher habe ich inzwischen so einige.
Für meine Nase ebenfalls, und ich will mehr davon. Funktioniert die Nodienvermehrung bei Zygos, hat jemand Erfahrungen, ggf. Tipps?

194Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 16.08.16 18:25

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
@Radickson
das Substrat sieht aber sehr Blumenerdig aus. Meinst das es so richtig ist?
Gruß Norbert

195Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 16.08.16 18:42

Gast

avatar
Gast
Hi Norbert, es ist Blumenerde, und ich bin davon überzeugt, dass es so richtig ist - so leben die in der Natur. Mehr noch: die reagieren sehr dankbar auf Fledermauskacke, welche pH-Wert auf >8 antreibt. Wenn man es Epiphyten antut, werfen die ihre Wurzel ab.

196Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 16.08.16 19:32

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Radickson schrieb:Hi Norbert, es ist Blumenerde, und ich bin davon überzeugt, dass es so richtig ist - so leben die in der Natur. Mehr noch: die reagieren sehr dankbar auf Fledermauskacke, welche pH-Wert auf >8 antreibt. Wenn man es Epiphyten antut, werfen die ihre Wurzel ab.
Hallo Martin,

was schreibst Du denn da für eine Fledermauskacke???

Die allermeisten Zygopetalum-Arten wachsen epiphytisch - das heißt auf Bäumen oder Großsträuchern! Nur sehr wenige Arten wachsen lithophytisch - und dann meist in Moos- oder Humuspolstern auf Fels. Alle Zygopetalum (Naturformen und Hybriden) gehören deshalb nicht in Blumenerde - auch nicht, wenn sie im Baumarkt so angeboten werden! Wenn Du Deinen Verstand mal logisch bemühst, solltest Du selber darauf kommen, dass Blumenerde für Epiphyten viel zu wenig Luftvolumen bietet! Man kann dem Substrat, welches idealerweise aus grober Rinde besteht, feingeschnittene Kokosfasern oder/und ein wenig Torf oder Humus in Maßen (!!) beimischen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Wurzeln in Blumenerde absterben.

Freundliche Grüße
Rolf

197Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 17.08.16 19:58

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Rolf schrieb:
Radickson schrieb:Hi Norbert, es ist Blumenerde, und ich bin davon überzeugt, dass es so richtig ist - so leben die in der Natur. Mehr noch: die reagieren sehr dankbar auf Fledermauskacke, welche pH-Wert auf >8 antreibt. Wenn man es Epiphyten antut, werfen die ihre Wurzel ab.
Hallo Martin,

was schreibst Du denn da für eine Fledermauskacke???

Freundliche Grüße
Rolf

Nana Rolf, wir wollen doch hier nicht gleich so schroff werden. Kann nicht jeder so ein Fingerspitzengefühl haben, wie Du.  Laughing

@Radickson
Nun weiß ich ja nicht woher Du Deine Überzeugung nimmst, dass es so richtig sein soll und sie in der Natur so leben. Wäre natürlich interessant wenn Du uns darüber aufklärst. Gruß Norbert



Zuletzt von NorbertK am 17.08.16 20:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

198Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 17.08.16 20:00

Gast

avatar
Gast
Von den 15 bei KEW gelisteten Zygopetalum-Arten sind folgende definitiv terrestrisch:
1. Z. brachypetalum
2. Z. graminifolium
3. Z. maculatum (mackaii)
4. Z. microphytum
5. Z. pabstii
6. Z. pedicellatum
7. Z. sincoranum
Dazu kommen Z. triste - terrestrisch und lithophytisch, und Z. crinitum - terrestrisch und epiphytisch.
Das reicht bereits für absolute Mehrheit, Z. maxillare ist Epiphyt, über die Lebensweise der restlichen 5 Arten konnte ich nichts finden.

Meine Todesanwärter blühen und gedeihen und ahnen nicht von dem baldigen Tod, im Gegensatz zu den Zygosepalen, die die Profis in die idealen groben Rinde gesteckt haben.

199Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 17.08.16 20:03

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Hallo Martin,
und Deine die Du oben im Foto zeigst ist welche davon?

Wenn ich nach Wikipedia gehen, wachsen sie vorwiegend epiphytisch. Das kann dann mit Deiner Angabe nicht so ganz stimmen. Und wenn terrestrisch, dann sicher nicht simpler Blumenerde. Gruß Norbert

200Zygopetalum - Seite 8 Empty Re: Zygopetalum 17.08.16 21:37

Gast

avatar
Gast
Hallo Norbert,
es sind nicht meine Angaben, ich habe es nicht ausgedacht und wenn du Google statt Wikipedia bemühst, dann kommst du auf die gleichen Ergebnisse. Die meisten kommen übrigens von hier , mMn. ist es zuverlässigere Quelle. Angabe "vorwiegend epiphytisch" hat gleichen Wert wie Wettervorhersage mit 51%-er Regenwahrscheinlichkeit.

Die Zygoepyphiten klettern allerdings auch nicht an der Borke wie Vandeen, sondern wachsen in den mit Humus gefüllten Spalten, insofern wüsste ich nicht, was gegen die einfache Blumenerde spricht.

Nach oben  Nachricht [Seite 8 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten