Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Stanhopea tigrina var. nigroviolacea

+8
zwockel
Biene
didldadl-orchids
Rolf
Robert
Christian N
Angi
Jutta
12 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Christian,

ein sehr schöner Klon!

Freundliche Grüße
Rolf

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Großartig, Christian! ja1
Sitzt sie im Körbchen oder hast Du sie aufgebunden? Kann man nicht richtig erkennen. Und hast Du Stanhopea mit der Tillandsia vergesellschaftet?

Bei mir hat noch keine Stanhopea geblüht, weswegen mich Methoden besonders interessieren.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Christian N

Christian N
Moderator
Vielen Dank für Eure Kommentare,

dieses Exemplar sitzt seit Jahren auf einem Stück ausgehöhltem Ast (der Länge nach aufgeplatzt, mit der Öffnung nach oben), zusammen mit Farn, Neoregelia und Tillandsien und Rhipsalis.
Das Ganze ist mit Draht triangelförmig aufgehängt und wirkt sehr natürlich.

Bei der Kultur der Stanhopeen ist zu beachten, daß sie den Winter hindurch wachsen und sie dann auch genügend Licht erhalten müssen.
Eine ausgeprägte Ruhezeit haben sie nicht, und nach meinen Erfahrungen blühen sie ohne Probleme, wenn die Pflanzen nur groß genug sind.
Übrigens, man kann Teilstücke in der ersten Zeit sehr gut im Topf heranziehen, bis der erscheinende Blütentrieb die Pflanze anhebt ( und das Umpflanzen erleichtert).


Gruß
Christian

Rolf

Rolf
Orchideenfreund

Bei der Kultur der Stanhopeen ist zu beachten, daß sie den Winter hindurch wachsen und sie dann auch genügend Licht erhalten müssen.
Eine ausgeprägte Ruhezeit haben sie nicht, und nach meinen Erfahrungen blühen sie ohne Probleme, wenn die Pflanzen nur groß genug sind.
Übrigens, man kann Teilstücke in der ersten Zeit sehr gut im Topf heranziehen, bis der erscheinende Blütentrieb die Pflanze anhebt ( und das Umpflanzen erleichtert).


Gruß
Christian
[/quote]Hallo Christian!

Deine Aussagen sind nicht ganz korrekt. Viele species haben ihre Neutriebe bis zum Winter abgeschlossen und wollen es im Winter etwas trockener. Andere basteln noch im Winter daran (insbesonders S. oculata) und wollen es feuchter. Das hängt wohl vordergründig mit ihren Standortbedingungen in der Natur und/oder mit unseren Kulturbedingungen zusammen. Gute Lichtverhältnisse sind im Winter natürlichfür alle species erwünscht.

Es ist richtig, dass man Jungpflanzen und Teilstücke zunächst im Topf kultivieren kann. Aber man sollte dabei nicht bis zum Blütentrieb warten - erstens kann er übersehen werden und stirbt ab, wenn er keinen Ausgang findet. Zweitens ist Umpflanzen mit Blütentrieb riskant. Ich habe es ein paarmal probiert mit Blütentrieb von einem Topf mit Sphagnum in einen Gittertopf umzupflanzen (meist Importpflanzen, die im Sphagnum kräftige Neutriebe gebildet hatten). Die Blütentriebe haben sich nicht weiterentwickelt! Möglicherweise wurden sie im neuen Substrat (gleiche Teile Rinde und Sphagnum) beschädigt.

Freundliche Grüße
Rolf
Rolf

mom01 Gefällt dieser Beitrag

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten